Jump to content
Guest Milano

Warum hat Battlefield jetzt plötzlich einen vollwertigen Singleplayert

Recommended Posts

Guest Milano

Hallo liebe Battlefield-Fans,

wißt Ihr, warum Battlefield 3 einen vollständigen Singleplayerteil bekommt, obwohl Battlefield immer ein MultiplayerShooter war? Für mich kommt erst der Spaß im besagten Multiplayer, weil man sich gegen andere Spieler antritt.

Warum ist Dice sich dieser Linie nicht mehr treu`

Was denkt Ihr darüber???

Seit BC2 finde ich es ziemlich beknaddert, immer online auf einen Server gehen zu müssen, um ein paar Flugstunden mit dem Heli absolvieren zu können und schwups kamen Leute auf den Server und man konnte nicht mehr alleine üben.

(oder, nur um die Maps kennen zu lernen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage nach dem warum is eigentlich einfach: COD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liegt einfach daran das sehr viele Leute Singleplayer mögen. Ich weiss echt nicht was die dann bei einem Multiplayer Spiel suchen, aber die Verkaufszahlen wären viel niedriger ohne einen Singleplayer Part. Hier noch Patrick Bachs Antwort :

Sebastian Stange: Warum habt ihr euch dafür entschieden, einen Singleplayer-Modus einzubauen?

Patrick Bach: Warum? Die Frage müsste genau umgedreht sein. Warum denn nicht? Es gab eine Menge Leute, die sich eine Kampagne für Battlefield gewünscht haben. Natürlich gibt es auch welche, die da anderer Meinung sind, nach dem Motto: "Nein wir wollen für Battlefield keinen Singleplayer-Modus!" Meine Antwort an diese Spieler fällt folgendermaßen aus: "Ihr müsst ihn ja nicht spielen!" Das Battlefield 3-Team, welches sich nur mit der Entwicklung vom Multiplayer-Part beschäftigt, ist um einiges größer, als es noch zu Zeiten von Battlefield 2 war. Es ist nicht so, als würden wir die Mitarbeiter vom Multiplayer-Modus abziehen, um den Singleplayer-Part zu entwickeln. Wir haben dafür extra Leute. Zudem hat man den Vorteil, dass man viele Sachen austauschen kann. Einen Einzelspieler-Modus hinzuzufügen bedeutet nicht, dass der Multiplayer-Part schlechter wird. Ich werde dafür sorgen, dass wir den Leuten beweisen, dass wir gerade aus diesem Grund einen besonders tollen Mehrspieler-Modus erschaffen konnten. Wenn man ein wahres Blockbuster-Game kreieren möchte, dann braucht man alle Zutaten. Einige Leute lieben nun mal den Singleplayer-Part und die Einstellung: "Ich will ausschließlich einen Multiplayer-Modus, eine Einzelspieler-Kampagne stellt für mich ein Problem dar!", ist wenig konstruktiv. Man muss den Mehrspieler-Modus ja nicht zwangsläufig spielen. Wenn ich ein Battlefield 2-Fan wäre, würde ich mir keine Sorgen machen, dass wir unseren Fokus vom Multiplayer-Modus abwenden, denn das tun wir definitiv nicht!

bearbeitet von BäM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir würde ein Coop-Modus gegen Bots vollkommen reichen. Die Singleplayer-Kampagne von BC2 habe ich nur einmal durchgespielt und danach nie wieder angerührt (Ausnahme die WW2 Mission als Bf1943 noch nicht eingestellt war).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo. Und genauso funktioniert auch das Argument von Bach.: Die Community wollte es also bekommt sie es.

Wenn es wäre, dann hätte BF3:

- LAN

- COOP

- Modsupport

Natürlich ist immer die Frage, wie viele diese Forderung äußern. Im Fall von BF3 ist die Sache aber durchsichtig:

Single Player als Kampagne im Sinne einer Storyline lässt sich viel besser verkaufen. Eine Kampagne mit verschiedenen (Multi-)Maps und Bots wäre einfach nicht das gleiche. So. Und deshalb ist P. Bach auch eine Schwallbacke allerfeinster Güte.

Wie gesagt: Sein dümmliches Argument gilt genauso für alle Details und Froderungen, auf die keine Rücksicht oder keine Energie verwendet wird.

e: danke Bäm für das Zitat.

bearbeitet von KwanzaBot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guest Milano

@Bäm:

danke Dir für das Zitat und dieses wischt auch meine Befürchtung weg, daß dann der Multiplayerteil zu kurz kommt.

(Diese Befürchtung habe ich, seit dem ich Two Worlds II gespielt hatte und sehen mußte, daß die Hauptinsel für den SingleplayerModus bis auf den klitzekleinen Sumpf komplett gesperrt war.)

aber ich finde es beknaddert, wenn man sich an andere Spiele (CoD) orientiert.

Battlefield hat sich als MultiplayerShooter seit 2001 ethabliert.

bearbeitet von Milano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EA möchte mit BF jetzt CoD bekriegen. Das ist zwar wie wenn man mit einem Kreuzer versucht nen Bomber abzuschießen aber was solls. EA möchte das so, EA macht das so.

bearbeitet von Shifty 16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Battlefield hat sich als MultiplayerShooter seit 2001 ethabliert.

2002 ;)

Warum ist Dice sich dieser Linie nicht mehr treu`

weil sie, wie fast jeder entwickler heutzutage, eine breiter gefächerte spielerschaft erreichen wollen

bearbeitet von pnshr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum ist Dice sich dieser Linie nicht mehr treu`

Weil ein guter Singleplayer eine ganz andere Spielererfahrung bieten kann und außerdem eine größere Kundschaft anspricht? Letztendlich ist der SP eine Bereicherung für die Serie, solange dadurch der MP nicht leidet und das tut er imo in BF3 nicht, was ich bisher gesehen habe. Musst ihn ja nicht spielen. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und btw. ich fands zwar damals auch lustig bei BF42 oder BF2 die Maps mit Bots zu spielen aber ein Singleplayer find ich persöhnlich besser. Ich denke auch das es nicht mit CoD zu tun hat, ist ja nicht die erste Reihe die eine BF-konkurenz ist. Es ist eher wie meine 2 letzten vorredner sagten. Es gibt immer mehr Spieler die erreicht werden müssen und ich denke ein "wow der SP von BF ist ja mal hammer geil" spricht sich schneller rum und spricht auch mehr leute an als "ja cool bei BF kann man die MP-Maps gegen Bots spielen hab ich 10 min gemacht dann bin ich den richtige MP spielen gegangen".

bearbeitet von -=SupporteR=-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bekommts jetzt eigentlich einen Coop-Modus für die Kampagne? Ich glaub zumindest, das hätte ich letztens erst gelesen. Dann wäre die Kampagne ja nicht nur eine Singleplayererfahrung, sondern auch ne Abwechslung für den MP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bekommts jetzt eigentlich einen Coop-Modus für die Kampagne? Ich glaub zumindest, das hätte ich letztens erst gelesen. Dann wäre die Kampagne ja nicht nur eine Singleplayererfahrung, sondern auch ne Abwechslung für den MP.

Soweit ich das weiß ja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Hauptgrund für Singleplayerparts sind meines Wissens immernoch die Konsolen. Ich kenne keinen der aufm Computer Singleplayer spielt. Menschen die ne Konsole ohne das dazugehörige Internetpaket haben kenn ich dagegen ein dutzend. Und weil diese Käufergruppe von EA nicht vergessen werden will gibts nen aufwendigen Singleplayer Part.

Edit: Vielleicht sollte ich es anders formulieren. Ich kenne keinen PC Spieler der sich das Spiel nicht kaufen würde gäbe es keinen Singleplayer. Aber ich kenn knapp nen dutzend Konsoleros die es sich nicht kaufen würden ohne Singlelplayer.

bearbeitet von Cheater Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Hauptgrund für Singleplayerparts sind meines Wissens immernoch die Konsolen. Ich kenne keinen der aufm Computer Singleplayer spielt. Menschen die ne Konsole ohne das dazugehörige Internetpaket haben kenn ich dagegen ein dutzend. Und weil diese Käufergruppe von EA nicht vergessen werden will gibts nen aufwendigen Singleplayer Part.

Hää? Warum sollte man auf dem Computer den Singleplayer nicht spielen? :rolleyes:

Natürlich, spielt man MP viel länger, aber den SP hat aus meinem Freundeskreis bis jetzt jeder gespielt, der sich das Spiel auch geholt hat. Schließlich bezahlt man ihn ja auch mit und Spaß hat er auch gemacht. :gehtsnoch:

MfG

nYuu :3

PS: Ich rede von Bad Company 2, aber das wird ja bei Battlefield 3 nicht anders sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Hauptgrund für Singleplayerparts sind meines Wissens immernoch die Konsolen. Ich kenne keinen der aufm Computer Singleplayer spielt.

Ich habe bei jedem Game vorm Multiplayer zuerst den SP durchgespielt :kritisch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.