Jump to content

Recommended Posts

Viscerals dritter Teil der Horrorspielserie entführt auf einen tödlichen Eisplaneten

1338572242385.jpg

EA und Visceral Games schicken die Spieler mit "Dead Space 3" auf eine nervenaufreibende Expedition unter eisigen Bedingungen. Der dritte Teil der Horror-Serie wird ab Februar 2013 für Playstation 3, Xbox 360 und PC erhältlich sein.

Bruchlandung

Nach der Bruchlandung auf einem feindseligen Planeten namens Tau Volantis findet Isaac Clarke heraus, dass dieser Planet der Schlüssel sein könnte, die Nekromorph-Plage ein für alle Mal zu beenden. [...] Dabei haben die Spieler die Wahl, sich mithilfe des komplett integrierten Drop-in-/Drop-out-Coop-Features jederzeit mit einem Freund zu verbünden. [...]

In den Weiten des Alls

Die Umgebungen im Spiel werden von den Weiten des Alls über enge Innenbereiche bis hin zu einem unwirtlichen neuen Planeten mit erforschbaren Regionen reichen, die die Spieler vor neue Herausforderungen stellen. [...] (red, derStandard.at, 6.6.2012)

Erstmals mit kooperativem Modus

Im Koop-Modus gibt es zusätzliche Aufgaben und Sequenzen.

Dead Space 3 stellt Isaac Clark erstmals in der Serien-Geschichte einen Partner an die Seite. [...] Ein zweiter Spieler kann jeder Zeit dem Geschehen beitreten und den neuen Charakter kooperativ steuern.

Zwingend nötig ist dies aber nicht. Interessant: Spielt ihr zu zweit, bieten euch die Entwickler neue Sequenzen und Interaktionsmöglichkeiten. [...]

Entwarnung für Solisten: Der Haupthandlung soll es auch im Einzelspieler-Modus an nichts fehlen. [...]

Link zum Originalartikel bei spieletipps.de

">
bearbeitet von JackONeill
Keine Fullquotes von Artikeln! Post etwas gekürzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dead Space 1 habe ich geliebt, Dead Space 2 muss immer noch durchgespielt werden und Dead Space 3... der Trailer macht irgendwie keine Lust auf mehr, aber das muss ja nichts heißen.

Das Co-op Video gibt den Eindruck Dead Space wird vom Horror Shooter zum Gore Shooter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

Das Co-op Video gibt den Eindruck Dead Space wird vom Horror Shooter zum Gore Shooter...

Das war schon immer ein Gore Shooter, mMn.

jau wirklich horror gabs da nie :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DS1 fand ich richtig scary, zumindest den ersten Durchlauf über. Danach gewöhnt man sich dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DS1 fand ich richtig scary, zumindest den ersten Durchlauf über. Danach gewöhnt man sich dran.

Also DS 1 hab ich lange gebraucht um es durchzuspielen da es schon an einigen stellen echt krass ist. Der Panikfaktor war da immer 100%. Ich hoffe DS3 wird nicht noch mehr Action lastiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mikrotransaktionen für bessere Waffen

Jaa, melk die Geldkuh :ugly:.

Naja, DS3 wird eh arg käsig, jetzt gibt es ein Deckungssystem und die Necromorphs können Schusswaffen benutzen :facepalm:.

DS2 hab ich nur angespielt gehabt und im Vergleich zu DS1 wirkte es schon mehr wie Shooter als Horror.

Wird also nicht gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kriegt keine bessere Waffe, man kommt nur schneller an sie ran. Gibt's auch für ME3 und für BF3 und MoH gibts Shortcuts. Wenn man "Echtgeld" in einem Artikel über Vollpreistitel hört, ist es natürlich sofort schlimm.

Achja, ab heute gibts die Demo für PS3 und Xbox360.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist trotzdem scheiße wie man versucht aus einem Spiel noch das letzte Quäntchen Geld rauszupressen, jetzt experimentieren die Publisher wie sehr sie die Leute melken können und wo die Grenze liegt.

Und als nächstes? Wofür muss man als nächstes blechen, bei einem Spiel das allein schon 60€ kostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nope gibt noch paar andere sachen die mir aufn sack gehn wie schießende necros. die geld scheiße setzt dem ganzen die krone auf :) das geld wird dafür in die collectors edition von colonial marines investiert :awesome:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das mit den schiessenden Necros finde ich auch iwie Müll, das die Säure und sowas spucken reichte doch vollkommen. :okay:

Klar ne frechheit mit diesem Micropayment krams, dlc etc. ist es immer, aber es werden ja leider eh immer weniger spiele die ohne auskommen... muss aber auch gestehen das ich Dead Space 1 nie gezockt habe, weil nach meiner letzten Info das ja so war, dass man nicht zielen und laufen konnte... also wie im zweiten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es ist trotzdem scheiße wie man versucht aus einem Spiel noch das letzte Quäntchen Geld rauszupressen, jetzt experimentieren die Publisher wie sehr sie die Leute melken können und wo die Grenze liegt.

Und als nächstes? Wofür muss man als nächstes blechen, bei einem Spiel das allein schon 60€ kostet.

Du musst eben nichts blechen, es ist nur eine Option. Anscheinend gibt es Leute die bereit sind für sowas Geld auszugeben sonst würde es nicht in 4+ Spielen existieren. Du hast überhaupt keine Nachteile, der Publisher macht nur mehr Kohle aber das darf EA ja nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das mit den Micro-Transactions ist mir auch ziemlich egal. Ausgebeutet wird man nur, wenn man blöd genug ist drauf einzugen. :confused: Ist ja schließlich kein kompetitives Multiplayer Spiel.

Dass es actionlastiger werden könnte finde ich auch nicht so schlimm, nach den ersten 2 "Schockern" hatte man sich imo in DS1 auch dran gewöhnt. Danach wars dann ja auch eher ein Action/Survival Shooter...

Aber schießende Necromorphs? :gehtsnoch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.