Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Underdog

Neuer LCD Bildschirm gesucht (24")

Recommended Posts

Da mein LCD offenbar den Geist aufgibt muss was neues her. Ich denke größer als 24 Zoll werde ich aber nicht gehen.

 

Vorschläge? gibts irgendwas neues zu beachten, Reaktionszeit, Display, etc.pp? Bin bei der Hardware nicht mehr wirklich auf dem laufenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, IPS macht geile Farben, hat aber ne bauartbedingte schlechtere Reaktionszeit. Wenn du aber nicht der Hardcoremegagamer bist, dann sollte das nicht so schwer wiegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muß jetzt zwar nicht unbedingt groß am Bildschirm sparen, zumal das Ding ja eh wieder die nächsten Jahre läuft….aber ich bin generell auch geizig genügsam und vor allem Preisbewusst und kaufe lieber was passendes für den anvisierten Einsatzzweck, als einfach ins Geschäft zu rennen und was teures zu nehmen.

 

 

Wofür ich den TFT nicht brauche.:

Schnelle Online Shooter wie Call of Duty, sogar Battlefield spiele ich nicht mehr. Auch brauche ich keine Gimmicks oder andere „tolle“ Features. Der Eizo zB. hat ja auch so Firlefanz wie diesen Turbo Modus, oder die Umgebungsaufhellung…brauch ich alles nicht, zudem bin ich kein Fan von sg. „Gamer Equipment“, bzw. Firmen die damit für ihre Produkte werben.  

 

Haupteinsatz:

Flugsimulatoren wie DCS World oder Falcon BMS, sowie auch Strategiespiele wie zB. Total War oder Hearts of Iron (bei dem ich btw immer noch schrecklich versage, aber egal)…dann hin und wieder ein Rennspiel wie Need for Speed HP oder (demnächst) Project Cars und natürlich noch Arbeiten (übliches Schreibgedöns & Co.).

 

In erster Linie ist mir ein gutes Display mit natürlichen Farben und gutem Kontrast wichtig. Aber ich weiß halt nicht welche Technologie oder Monitor da momentan  gut geeignet ist. :(

 

Sowas hier weckt zB.Interesse:

 

Hmm, IPS macht geile Farben, hat aber ne bauartbedingte schlechtere Reaktionszeit. Wenn du aber nicht der Hardcoremegagamer bist, dann sollte das nicht so schwer wiegen.

 

Bin halt absolut nicht mehr auf dem laufenden bei TFTs :\

 

 

----------

PS: Eventuell eine gute Bezugsquelle zu dem ganzen?

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für den einsatzzweck brauchst du aber überhaupt keine schnelle reaktionszeit, darauf musst jetzt also nicht wikrlich schauen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorweg, danke für die Hilfe, hier hat mich so einiges auf die richtige Spur gebracht, allen voran der Eizo Foris, der aber viele Dinge mitbringt die ich nicht benötige, aber eine gute Richtung für das Display war.

 

Die alte TN Technologie wollte ich jetzt eigentlich nicht mehr, wie sich raus gestellt hat ist IPS eher was für die Bildbearbeitung und alles in allem scheinen A-MVA Display vor allem wegen den tollen Schwarz- und Kontrastwerten im Zusammenhang mit guter Farbgebung eine Empfehlung zu sein. Frühere Probleme der ersten Generationen scheinen sich erledigt zu haben, so das die Bildschirme auch für Spieler gut geeignet sind (-und Eizo verwendet die Technologie ja auch).

Ich hab mich daher jetzt für folgenden entschieden.: http://www.amazon.de/gp/product/B00A308FG8?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00

 

BenQ BL2410PT

Reaktionszeit: 4ms
Panel: A-MVA
Kontrast : 5000:1
Dynamischer Kontrast: 20000000:1
 

Test auf Prad.: http://www.prad.de/new/monitore/test/2013/test-benq-bl2410pt.html

Wenn etwas gegen das Gerät spricht, meine Rückschlüsse falsch sind und/oder es bessere alternativen gibt, immer raus damit!
Bis Montag kann ich die Bestellung nämlich noch leicht auf was anderes umdrehen.

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem was ich so gelesen habe war früher vor allem die Reaktionszeit ein Problem +/-8ms, aber mit den neuen Displays ist das Geschichte. 5ms waren für mich jedenfalls zu jeder Zeit ausreichend und der BenQ hat ja jetzt sogar nur 4ms. Ansonsten konnte ich nichts nachteiliges finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie viel Sinn macht eigentlich die 120hz Geschichte? Eher was für extreme Counter Strike Spieler&Co., ohne echten Nutzwert für den "normalo" User, oder ein wirklicher Mehrwert in allen Belangen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob es bei "langsamen" Spielen wirklich einen Unterschied macht, weiß ich nicht. Bei CS macht es auf jeden Fall einen. Aber selbst auf dem Desktop hast du mehr Freude, wenn sich dein Mauszeiger viel smoother anfühlt. Mein Wissen bezieht sich aber nur auf Erfahrungen von Anderen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, gerade nochmal überflogen, 120hz+ gibst sowieso fast nur für die alte TN Technologie und ansonsten lediglich bei ein paar wenige Exoten aus der sg. "Gaming Equipment" Sparte. Die hatte ich ja schon aussortiert^^.

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.