Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rc-ameise

Feminismus

Recommended Posts

Hey

Habe gerade dieses Video gesehen:

https://www.youtube.com/watch?v=EXRdt0tG1Fw

Ich finde ja die ganzen Diskussionen um Frauenquoten Lächerlich. Außerdem tut mir der Makker der Dame auf der linken Seite leid xD

 

Ich wollte mal eure Meinung zu den ganzen Feminismus (Gender Mainstream, Frauenquoten usw.) wissen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und früher war ja eh alles besser!

44.jpg

---

Ich fürchte du wirst mit dem Topic hier nicht allzuviel Feedback bekommen rc-ameise. :ugly: Dem hier vertretenen Nutzerkreis geht das Thema vermutlich am Arsch vorbei fehlt da vermutlich der direkte Bezug.

Meine Meinung zu Frauenquote, Emanzipation & Co.:

In der Basis natürlich der richtige Weg, denn irgendwann fängt ja alles mal an, wobei die Rechte der Frauen mittlerweile ja schon weit fortgeschritten sind. Vor nicht allzu langer Zeit durften sie ja nicht mal wählen. Aber heutige Dinge wie "Frauenquote" ist der komplett falsche Weg, damit wird nur das Gegenteil von dem erreicht was man eigentlich erreichen will. Das schürt nur Missgunst und Neid. Genauso wie gruselige Gretchen die sich radikal was zusammen keifen und auf den "teuflischen Männern" rum hacken. Muss halt alles sachlich bleiben und in der heutigen Zeit ist auch keine Frauen Revolution mehr notwendig wie es zb. die militanten "Femen" immer abziehen.

 

 

 

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja,ich sags mal so,ich wollte keine Frau sein.

Sind Genderbla und Qotenbla da wirklich die Problme?

Ich glaub jede 2 Frau wurde schonmal sexuell belästigt,oder wars jede 3?Gugg mal wie wir Sprechen,Fotze,Hure,Schlampe,stell dich nicht an wie ein Mädchen,Herd,Küche bla bla.Schau mal wie junge Mädchen schon sexualisiert werden durch Medien etc.Es werden auch unverhältnissmässig viele Frauen ermordet.Zeugt das von Gleichberechtigung?

Klar das die eine oder andere sich dann radikalisiert und zur Femme wird,und total über das Ziel hinauschiesst. Aber eins ist sicher wir sind noch Meilenweit von Gleichberechtigung entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein Stück weit ja auch eine Frage der Aggressivität. Männer sind generell viel rigoroser was die Durchsetzung ihrer Ziele angeht. Frauen hingegen sind idR von Natur aus zurück haltender und behaupten sich generell weniger stark.. Früher hat das natürlich zusätzlich  bedeutet das Frauen dabei komplett von Männern unterdrückt wurden (-wie auch heute noch in weiten Teilen der Welt). Aber rein von den Möglichkeiten stehen in den modernen westlichen Ländern den Frauen alle Türen offen. Obwohl sie natürlich in vielen Bereichen gegen eine (teils aggressive) männliche Übermacht ankämpfen müssen, keine Frage. Da ist die Gleichberechtigung dann nur auf dem Papier vorhanden.

Zudem, solange alles locker läuft gibt es ja selten Probleme,...aber wehe es kracht mal, bzw. kommt zu Unstimmigkeiten. Da drehen sich Menschen (-egal ob Frau oder Mann) oft um 180 Grad und schießen sich auf vermeintlichen Schwächen des gegenüber ein, bzw. attackieren mögliche Schwachpunkte. Im Fall einer Frau heißt es dann zB. plötzlich "die hat sich hoch gebumst" oder es werden andere Mobbing Geschichten entfacht.  

 

bearbeitet von Underdog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

 Zur Frauenquote. Erst mal soll die Politik dafür sorgen das die Frauen genauso viel verdienen wie die Männer. Heute erreichen mehr junge Frauen einen höheren Bildungsabschluss als junge Männer. Also wird sich das Problem irgendwann von selbst lösen. Damit ist die Frauenquote nur etwas damit die Politik sagen kann das sie was getan hat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Weapi, vor 4 Stunden:

 Zur Frauenquote. Erst mal soll die Politik dafür sorgen das die Frauen genauso viel verdienen wie die Männer. Heute erreichen mehr junge Frauen einen höheren Bildungsabschluss als junge Männer. Also wird sich das Problem irgendwann von selbst lösen. Damit ist die Frauenquote nur etwas damit die Politik sagen kann das sie was getan hat.

 

Bildung ist aber Theorie, Frauen können gut auswendig lernen..Die praktische Umsetzung ist etwas ganz anderes.

Frauen sind häufiger krank, Frauen bekommen Kinder sind eben auch Punkte die man einrechnen muss..letzteren Punkt zu werten ist nicht fair. .Aber wann ist das wälzen von Zahlen schon fair?

Gute Frauen haben auch gute Jobs, die Quoten halte ich für falsch da sie Verfassungswidrig sind..Die Besten werden sich durchsetzen..Auch wenn es noch Jahrzehnte dauern wird, bis die Selektion gegriffen hat dann wird es auch genug Frauen geben.

Dies künstlich zu erzwingen kann nicht die Lösung sein. Vor allem in der heutigen Leistungsgesellschaft. 

Die Lohnvergleiche sind meist auch Mumpitz, was sagt ein Wert mit €/Stunde schon aus wenn ich Kassiererinnen und z.b.Handwerker heran ziehe? Gar nichts..

 

Zitat aus der Zeit:

 

Die großen Lohnunterschiede führen die Statistiker auf unterschiedliche Branchen- und Berufswahl zurück sowie auf die Tatsache, dass Frauen seltener Führungspositionen bekleiden. Zudem arbeiten Frauen öfter in Teilzeit und sind weniger lang in ihren Berufen beschäftigt – vor allem wegen längerer Auszeiten nach der Geburt von Kindern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen deinem letzten Zitat... ich glaube es würde schon eine Menge zum Ausgleich zwischen den Geschlechtern beitragen wenn "Elternzeit" stärker von Männern genutzt würde. Momentan gibt es da eine große Kluft:

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/Indikatoren/QualitaetArbeit/Dimension3/3_9_Elternzeit.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.gamona.de/games/dead-or-alive,dead-or-alive-xtreme-3-keine-veroeffentlichung-im-westen-aus:news.html

Jetzt mal beiseite ob das Spiel gut oder schlecht ist. Die Aktion ist einfach nur lächerlich... Mit so einem Spiel fängt es an und demnächst mischen sich die Feministen noch in irgendwelche Shooter ein warum man denn keine Frau spielen kann etc. Am besten noch eine extra Steuerung für inkompetente Frauen einbauen. Ich hasse Zensur, Indizierung und FEMINISTEN aufs schärfste.

1450177489166.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Unabhängig vom Thema bezweifle ich immer wenn man aus allem ein Drama macht ob man den Menschen damit wirklich hilft.

Egal ob Schwarze, Frauen, Gehandicapte und sexuell anders orientierte als im der Bibel propagiert :)

Umso unbefangener man mit den Themen umgeht umso normaler wird es doch?

bearbeitet von Markus_Maximus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepsis, vor 37 Minuten:

http://www.gamona.de/games/dead-or-alive,dead-or-alive-xtreme-3-keine-veroeffentlichung-im-westen-aus:news.html

Jetzt mal beiseite ob das Spiel gut oder schlecht ist. Die Aktion ist einfach nur lächerlich... Mit so einem Spiel fängt es an und demnächst mischen sich die Feministen noch in irgendwelche Shooter ein warum man denn keine Frau spielen kann etc. Am besten noch eine extra Steuerung für inkompetente Frauen einbauen. Ich hasse Zensur, Indizierung und FEMINISTEN aufs schärfste.

1450177489166.jpg

 

 

Ham die nicht die Werbung des neuen CoD Black Ops sogar geändert? Mir war so als wäre da in den ersten Ausstrahlung statt "Carla" nur ein "Carl" vorgekommen. :derb: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepsis, vor 35 Minuten:

http://www.gamona.de/games/dead-or-alive,dead-or-alive-xtreme-3-keine-veroeffentlichung-im-westen-aus:news.html

Jetzt mal beiseite ob das Spiel gut oder schlecht ist. Die Aktion ist einfach nur lächerlich... Mit so einem Spiel fängt es an und demnächst mischen sich die Feministen noch in irgendwelche Shooter ein warum man denn keine Frau spielen kann etc. Am besten noch eine extra Steuerung für inkompetente Frauen einbauen. Ich hasse Zensur, Indizierung und FEMINISTEN aufs schärfste.

1450177489166.jpg

 

Also erstmal sagt irgendeine Nase das das halt der Grund wäre,alles andere als Offiziell. Und über nen Spiel in dem Frauen,die teilweise wie junge Mädchen aussehen in Bikinies kämpfen kann man sich als Femme schon aufregen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus_Maximus, vor 3 Stunden:

Umso unbefangener man mit den Themen umgeht umso normaler wird es doch?

Das ist aber keine Selbstverständlichkeit, denn das man heutzutage in der Form überhaupt so damit umgehen kann ist ja leider nicht vom Himmel gefallen.

Aber wie gesagt, solange alles nett und freundlich abläuft passiert heutzutage ja nicht mehr viel negatives und alles steht allen offen, aber wehe es läuft zB. in einer Firma mal schlechter, oder eine Frau ist der Chef und macht zB. den Männern Dampf...da ist es dann idR oft vorbei mit nett, freundlich und unbefangen und die Mobbing Maschine läuft gerne mal an. In dem Fall konzentrieren sich die Leute halt wieder auf vermeintliche Schwachstellen die dann gnadenlos torpediert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.