Jump to content

scratchy

BFG Supporter
  • Content Count

    2827
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    28

Everything posted by scratchy

  1. scratchy

    Smalltalk

    Dann schreib da mal hin, sollte ja noch genug Kohle übrig sein. Frag mich eh, weshalb die Conollys da so so geizig sind. Beschwert euch mal.
  2. scratchy

    Smalltalk

    Grad auf der Tagesschau Seite: Und was für ein Abstrich wird bei dem anderen genommen?
  3. Ach was, Bakterien... ohne den Kampf mit den Elementen ist es dann halt doch eher Kochen als Grillen. Fehlt nur noch, dass ich zur nächsten GrillKochparty Tuppertöpfe verteile, in denen die Gäste noch was mit nach Hause nehmen können
  4. Ich hab mich durch die Diskussion befruchten lassen und auch mal mit so nem Knüppel nachgelegt. Das erste Teststeak war schon mal super. Kein Vergleich zur Fingers-Crossed-Kohlegrill-Alufolie-Kombo. Sicher wird der Profi da noch mehr rausholen, aber dann vermutlich in Nuancen, die ich als Gourmand eh nicht zu schätzen wissen würde. Wie bei den Grafikkarten mit 3% mehr Leistung zum doppelten Preis^^ Der Einwand mit dem Kochen ist allerdings nicht ganz von der Hand zu weisen
  5. Womit dank BFG die seit Ewigkeiten andauernde Diskussion über die beste Art des Grillens nun endlich ihr Ende gefunden haben dürfte
  6. Ach, ich hab da nicht so hohe Ansprüche. Soll einfach nur dem Fleisch ordentlich die Pelle verbrennen ohne es dabei gleich durchzugaren. Hab ich auf dem Holzkohlegrill selten bis gar nicht und wenn, dann nur durch Zufall hingekriegt. Beim Testlauf vorhin hat er das auch gut gemacht. Dass ich im Nachgang die Garstufe verhauen hab, kann ich ihm aber schlecht anlasten. Da braucht es erstmal ein paar Versuche und wohl auch besseres Fleisch, als das, was ich auf die Schnelle hab mitgehen lassen^^ Was kann einen daran eigentlich enttäuschen? Die können doch eh nix außer heiß
  7. Juhuu, die "Ever Given" ist wieder frei. Was jetzt am Kap der Guten Hoffnung geflucht wird, von denen, die außen rumgegurkt sind
  8. https://www.tagesschau.de/inland/demos-corona-109.html Super
  9. Nichts Schlimmes im Prinzip. Wäre halt nur nett gewesen vorher zu fragen, ob man denn ein Mesh eingerichtet bekommen möchte.
  10. AVM ey... krallt sich die Fritzbox nach dem Update alle greifbaren Geräte für ihr Arschloch-Mesh und ich darf jetzt hergehen und überall wieder die Einstellungen restaurieren
  11. Für Sperrgut zahlt Amazon offenbar kein Aufpreis. 50 cm Spritze im 115 cm Karton
  12. Jetzt muss der arme Kerln auch noch ran, um das Image von AstraZeneca aufzupolieren https://www.stern.de/lifestyle/leute/video--dalai-lama-gegen-covid-19-geimpft-30414608.html
  13. Das mit der Nachhaltigkeit fand ich auch interessant und hatte damals mal zwei Eisenpfannen für'n paar Pfennig Fuffzig aus der Aldi Grabbelkiste mitgenommen^^ Das Einbrennen hat aber nicht so hingehauen wie erhofft und die Geduld, über Jahre auf kleiner Flamme mit Unmengen Öl da ne vernünftige Patina draufzuköcheln, hab ich bislang auch nicht aufbringen können. Vielleicht geh ich das dann nochmal mit Profimaterial an, wenn meine jetzigen keramikbeschichteten durch sind. Obwohl Eisen ja eigentlich Eisen sein sollte...
  14. Ich weiß ja nicht. Wenn die schon so übertrieben mit Edelstahl beworben wird, obwohl nur der Griff aus Edelstahl ist, wär ich schon direkt skeptisch. Ist das gute Stück denn schon im Einsatz und arbeitet wie erhofft?
  15. scratchy

    Fun Stuff

    Die Russen haben "Homo" in Spiegelschrift auf ihren Uniformen stehen
  16. in dem Alter sollte man auch nichts auf die lange Bank schieben
  17. Was ein albernes Event. Inmitten der dicksten Pandemie wird als Weltmeister gekürt, bei dem ein Rest von 10 Leuten am längsten nicht erkrankt
  18. Etwas peinlich ist das Nachtreten ehemaliger Best Buddies allerorts aber schon. Wie hier im Fall von Twitter im Wettkampf um den politisch korrektesten Onlinedienst. Nach Ende der Amtszeit der 180° Roundhouse Kick für das langjährige Zugpferd. Kann man machen, sieht dann aber kacke aus.
  19. Ich dachte, ich push den Thread schon mal nach oben, bevor der großartige Erfolg präsentiert wird, der nur unter größten Anstrengungen jahrelanger Verhandlungen zum Glück gerade noch rechtzeitig erzielt werden konnte. Böse Zungen könnten dagegen behaupten, man hätte sich die jahrelange Krüppelkeile auch sparen können, wenn man sich eh wieder erst ein paar Tage vor Fristablauf zusammensetzt, um das Unvermeidliche zu Papier zu bringen. Aber das wär natürlich gemein
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.