Jump to content
-=Punkbuster=-

News zu BF Apocalypse

Recommended Posts

Jo, also die Animationen übertreffen BF2 locker. :w00t:

joa...richtig geile animationen und das endzeitszenario â la mad max gefällt mir auch :D

Link to comment
Share on other sites

18.02.06

BF Apocalypse: Waffen als Video

Nach einer längeren Abstinenzphase haben die Devs von Battlefield Apocalypse (BFA) ihre Seiten mit neuem Material versehen. In einem ausführlichen Eintrag des Modder-Journal gibt Juralis einen Statusbericht ab, der vielverheißend ist. Die große Lücke bei den Updates erklärt sich mit der Beschäftigung die neuen Waffen ins Spiel zu bringen, die in den letzten Updates vorgestellt wurden. Jede davon verfügt über eine eigene Animation, wie man anhand eines 3:24min Ingame Videos eindrucksvoll sehen kann. Angefangen von der Shotgun über den Elektroschocker bis hin zur Paketbombe mit Handyzündung sieht man da viele Details und hört bereits den Sound.

BFA Waffen Ingame - High Res (.wmv 56MB)

BFA Waffen Ingame - Low Res (.wmv 24MB)

Scharfschütze als echter "Heuler"

Detaillierter als in der Zusammenfassung werden die Flares vorgestellt, die der Outrider-Klasse der Reaver (Scharfschütze) als Rückendeckung dient. Die Waffe dient als Annäherungssensor und schießt eine bunte Rakete mit einem heulenden Sound ab, sobald sich jemand innerhalb des Radius bewegt. Rücklings gemesserte Scharfschützen gehören so der Vergangenheit an. Entschieden ist der Kampf damit aber noch lange nicht, denn das Auslösen der Falle hat außer der Warnung keine Folgen auf die Hitpoints des Spielers.

TRIP Flare (WIP) - Ingame (.mov, 18MB)

Hinweis

Dieses zweite Video liegt als Quicktime vor. Wer chronische Abneigungen gegen diesen Player hat, dem sei die Quciktime Alternative von Freecodecs auf Basis des Mediaplayer Classic ans Herz gelegt.

Mapproduktion läuft an

Wer das Modder-Journal aufmerksam liest, erhält einen tieferen Einblick in die aktuellen Geschehnisse bei BFA. Juralis, der die Welt des Moddens ursprünglich über den Pfad des Mappers betreten hat, schildert seine Erfahrungen mit dem neuen BF2-Editor. Im Try-and-Error-Verfahren hat er sich das Mappen beigebracht und will sich nach ersten Tests im Freundeskreis nun auf die Produktion von BFA-Maps konzentrieren. Neben diesem Hinweis verpasst er es nicht, auf das Forum hinzuweisen. Dort gibt es ? in einem geschützten Bereich ? einige WIP-Shots und Editorbilder von neuen Projekten und Fahrzeugen. Da dieser Bereich ausdrücklich und deutlich nur für registrierte Mitglieder zugänglich ist, werden wir die Bilder an dieser Stelle jedoch nicht veröffentlichen. So viel sei jedoch gesagt: eine Registrierung lohnt sich.

Videos und Bilder in den News

post-75-1140375042_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

26.02.06

BFA: Gentlemen, start your engines!

998 ccm mit 136 PS erwecken mit einem heiseren summen unter dir zu ihrem brüllenden Leben. Du drest am Gashahn und die 101 Nm Drehmoment reißen deinen Körper nach hinten. Der unglaubliche Sound des Ferraris unter den Motorrädern läßt dich in Extase verfallen, während du die 6 Gänge deiner Ducati 998s brutal durchpeitschst. So oder so ähnlich könnte es sich zukünftig auf den Schlachtfeldern anfühlen, wenn die Mod Battlefield Apocalypse an den Start geht.

Als neuesten Render stellt uns DoomSlayer eben dieses Motorrad-Monster, welches im RL zuerst auf den Rennstrecken und dann erst auf den Straßen zu finden war, vor. Damit nicht genug. Die Ducati kommt in vier verschiedenen Skin-Versionen daher und Hilfe bei der Entscheidung, welches Modell in die Mod einfliessen soll, wird gefordert. Die Skinfarben, die für jedermann zum Vote freigegeben wurden sind: schwarz, blau, rot oder gelb, wobei ein jeder Motorrad-Fan natürlich weiß, welche Farbe einer echten Ducati würdig ist.

Stand der Entwicklung

Nebenbei wird auch der aktuelle Stand der Entwicklung mitgeteilt:

- 60 % der Waffen sind fertig gestellt und in das Spiel eingebunden

- 25 % der Statics sind release-reif

- Viele der dynamischen Objekte, die bewegt und/oder zerstört werden können sind bereits im Spiel eingebunden

- Alle bisher fertig gestellten Sounds und Effekte wurden einprogrammiert

In den folgenden Wochen werden wir weitere neue Elemente der vielversprechenden Mod zu Gesicht bekommen.

Nice-to-know: vehicle-facts:

Ducati 998s

Hubraum: 998 ccm

Getriebe: 6-Gang

Leistung: 136 PS

Drehmoment: 101 Nm

Kühlung: Flüssiggekühlt

Radstand: 1410 mm

Sitzhöhe: 790 mm

Tank: 17l

Bereifung vorn: 120/70 ZR17

Bereifung hinten: 190/50 ZR17

Preis in Euro: ca. 23.000

Troy Bayliss (AUS) wurde mit der Ducati 998s 2001 World SBK Weltmeister.

post-75-1140975654_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

News vom 11.04.2006

Neue Bilder der Apokalypse

Das letzte Update aus der postnuklearen Zone liegt bereits einige Zeit zurück, doch nun melden sich die Entwickler der Endzeitmod Battlefield Apocalypse (BFA) mit einer kompletten Bilderserie neuer Arbeiten und einem beeindruckenden Video zurück. Abgerundet wird das Ganze durch einen Eintrag im Modder's Journal, der es in sich hat. Doch dazu später.

Käfig, Boot und Außenposten

In einem tagebuchartigen Eintrag schildern die Devs in dem Update den Vorgang der Arbeiten. Als deutsche Übersetzung nur schwer wiederzugeben, wird die Entwicklung neuer Inhalte aus der Ego-Perspektive geschildert. Ganz so, als wären die Modder selbst teil der apokalyptischen Welt. Vorgestellt werden so der Gefängniskäfig der Reaver, in dem Opfer vor dem Verspeisen eingesperrt werden. Fertig gestellt wurde außerdem ein Fähre, die zur Flucht vor den Reavern dient. Last but not least haben die Devs auch einige Shots einer frisch fertig gestellten Siedlung beigefügt, die den bisher bekannten Mappool um eine neue Karte erweitern.

BF:A vs. BF2 Physics

Fast beiläufig wird in dem Eintrag dann auch ein Video angeteasert, das die BFA-Crew bei Zielübungen zeigt. Und auch wenn das Schießen mit der Pistole auf die aufgestellten Cola-Dosen für viele keine Sensation sein mag, kommt der Aha-Effekt spätestens beim Anblick der Dose nach dem Eintreffen der Kugeln. Ganz wie der gute alte Cowboy-Hut im Western, fliegt auch die Dose mit jedem Schuss ein mit einem blechernen Geräusch ein Stück weit durch die Gegend. Ein Novum im Bereich der bisher gezeigten Arbeiten auf Basis der BF2-Engine und eine echte Augenweide.

BF Apocalypse vs. BF2 Physik-Engine (.wmv, 38MB)

Juralis rechnet ab

In einem besonders scharfen Eintrag in seinem Modder-Journal (übrigens eins der ersten seiner Art) rechnet Juralis mit der in seinen Augen falschen Modpolitik von Publisher Electronic Arts (EA) ab. In teilweise recht derber Sprache zieht er parallelen zum weit nach hinten geschobenen Release des Editors und der Aussage aus der Pressemitteilung, DICE Schweden arbeitet bereits kurz nach dem Release von BF2 an der Fortsetzung BF2142. Nicht ohne einen gehörigen Funken Ironie und Sarkasmus hält der BFA-Entwickler fest, dass BF2142 nicht mehr als eine Modifikation für BF2 ist, die von den Arbeiten einiger Teams übertroffen werden dürfte. Ein Schelm, wer hier Böses denkt. Den gängigen Verschwörungstehorien über die Aktionen des Publishers wird damit jedenfalls neuer Nährboden gereicht. Für die Gerüchte-hungrige Battlefield-Szene dürfte der Eintrag deshalb auch das eigentliche Highlight sein. Wer des Englischen mächtig ist, sollte sich Juralis? Post in jedem Fall zu Gemüte führen.

Weitere Bilder findet ihr auf der BF Apocalypse-Website

Mehr Bilder in den News

post-9286-1144778476_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

News vom 31. Mai 2006

BF Apocalypse: Im Angesicht des Reavers

Nach weit über einem Monat Pause ist ein neuer Bericht aus der Apocalypse eingetroffen. Die Macher der gleichnamigen Modifikation für Battlefield 2 lassen es in ihrem neuen Update in jeder Form krachen. Wie immer als Bericht aus der Ego-Perspektive geschrieben, führt uns DoomSayer aus in die Welt des nuklearen Fallouts. Und hier gibt es wahrlich spannendes zu berichten, sind doch zum ersten Mal Bilder eines Reavers aufgetaucht. Die hochauflösenden Aufnahmen zeigen den Schlächter einmal mit und einmal ohne seine Kampfausrüstung. Beide Bilder sind als Work-in-Progress gekennzeichnet.

Sag mal, erwartest Du ein Päckchen?...

waren die letzten Worte des Reavers, als er auf das Postauto der Remnant traf - denn die fiese Karre hat es definitiv in sich. Schon von außen sticht die blutgetränkte Stoßstange ins Auge, doch die Feuerpower kommt durch die Hintertür. Wurden die Feinde einmal überwalzt, öffnen sich die Türen im Rückraum und die postapokalyptische Version der Gatling Gun richtet Tod und Verwesung unter den Reavern an. Diese moderne Form des Drive by Shooting ist auf keinen Fall jugendfrei. Etwas ruhiger geht es da schon mit der Ducati zur Sache: die schnelle Rennmaschine wurde im Editor getestet. Das Ergebnis ist als Quicktime Movie (BF-Games empfiehlt die Quicktime Alternative) auf der Website der Mod abrufbar.

Knochensäge, PVC Launcher und Toolbox

Blutig geht das Update mit drei neuen Waffen weiter, zu denen die Devs leider nicht sehr viel erzählen. Allerdings kann sich wohl jeder vorstellen, was man mit einer Knochensäge so alles anstellen kann. Dasselbe gilt für den PVC Launcher, der einen Flasche mit nicht näher bekanntem Inhalt verschießt. Auf dem Label ist der Schriftzug ?Battlefield Apocalypse Atomic...? zu lesen, was dem Leser mit genug schwarzem Humor nun alle Türen offen lässt. Das dritte und letzte Ausrüstungsstück ist eine Toolbox, die angesichts des Babyfons, des Kippschalters und der kleinen Antenne sicherlich nur einen Zweck erfüllt: den Gegner mit einem lauten Knall in die Hölle zu befördern.

Modder-Journal sentimental

Das Stichwort lauter Knall ist eine gute Überleitung zum aktuellen Modder Journal von Juralis, das natürlich bei keinem Update fehlen darf. Befasste sich der letzte Eintrag doch recht deutlich mit den Machern von Battlefield 2, geht es dieses Mal um den Abschied von einem guten Freund. Und mehr wollen wir an dieser Stelle auch gar nicht verraten, denn ein gutes Buch muss man selbst lesen und an Juralis ist mit Sicherheit ein guter Autor verloren gegangen. Englisch-Kenntnisse sind wie immer und wie so oft vorausgesetzt.

Mehr Bilder in den News

post-9286-1149100699_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

21.06.06

BF Apocalypse: Zerstörbare Fensterscheiben

Eine modifizierte Variante der Battlefield 2 Engine wird im neuen Teil der BF Serie, Battlefield 2142, für die grafische und technische Umsetzung der DICE Ideen sorgen. Was aber alles mit der normalen BF2 Engine noch möglich ist, beweisen uns die Battlefield Apocalypse Entwickler wieder aufs neue. Die Coder-Abteilung von BFA zeigte uns schon vor einigen Monaten, den Einsatz einer fortgeschrittenen Physik. Damals sah man ein kleines Video in dem einfache Getränkedosen mit Hilfe von Schüssen durch die Luft gewirbelt wurden. So kam etwas Bewegung in die Battlefield 2 Welt.

Nun verblüfft uns das BFA Team erneut mit einer Demonstration ihres Programmierkönnens. Wer hat beim Herumlaufen auf diversen BF2 Maps nicht einmal daran gedacht in seiner Zerstörungswut auch einige Fensterscheiben in Stücke zu schiessen. Was bei der Source Engine von Half Life 2 ganz normal ist, ist in Battlefield 2 von EA / DICE leider nicht umgesetzt worden. Dass so etwas doch möglich gemacht werden kann, zeigen uns die Jungs von Battlefield Apocalypse nun in einem weiteren kleinen aber sehr eindrucksvollen Video ihres Könnens.

BF Apocalypse - Zerstörbare Fensterscheiben (.mov, 13 MB)

post-10198-1150907458_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

23.07.06

BFA: Jenseits der Donnerkuppel

Nach langer Zeit gibt es mal wieder etwas Neues von Battlefield Apocalypse zu hören. Wie man seit gestern lesen kann, geht es bei der BFA Mod gut voran. Nach Ansicht von Developer SaltDogBF2 wird uns der First Release sehr glücklich machen. Intern zocken die Jungs schon eine gut vorangeschrittene Alphaversion. Diese "fluppt" sprichwörtlich schon recht ordentlich. Die abgedrehten Waffen und Maps sollen schon in der jetzigen Phase eine menge Spaß machen. Die Produktion der post-apocalyptischen Fahrzeuge schreitet ebenfalls blendend voran, so dass ein großer Teil schon gemodellt und geskinnt vorliegt. Mappingtechnisch ist das Team zur Zeit mit mehreren Karten gleichzeitig beschäftigt. Während die Arbeiten an der Map "Ground Zero" etwas stocken, steht "Doomville" von Ga-Knomboe_Boy (Operation Greasy Mullet) zum internen Test bereit. Informationen zu einem Releasetermin gibt es leider noch nicht, mehr als ein Statement der Marke "When it is finished" ist dem Devteam nicht zu entlocken. Soviel zum aktuellen Status der Arbeiten an der Battlefield Apocalypse Mod.

Jenseits der Donnerkuppel

Zusätzlich zu den ganzen Statusinformationen, spendieren uns die BFA Devs noch eine ganze Reihe von WIP Bilder. Darunter befinden sich neben den obligatorischen Renderpics auch einige Editor-Ingamebilder. Thematisch gibt es zum Beispiel, die aus Mad Max III bekannte Donnerkuppel Arena zu sehen oder auch einige Pics einer Bolt Action Sniper Rifle. Frisch aus den BF2 Editor stammen Bilder von der Ducati Rennmaschine sowie von einem Elektroschocker. Auf weiteren Renderbildern bekommen wir zum Abschluss noch einen Truck und ein Haus zu sehen. Viel Spaß und gute Nacht.

post-10198-1153746607_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

24.07.06

BF Apocalypse: Massig Renderpics

Wer suchet der findet. Nach diesem Motto und aus purer Langeweile wagten wir gestern Abend nochmal einen Blick in die offizielle Galerie von Battlefield Apocalypse und siehe da wir wurden fündig. Anscheinend waren die Devs von BFA in der newsarmen Zeit von April bis Juli 2006 einfach nur zu "Faul" eine News zu schreiben, denn die Waffenabteilung der Galerie bietet uns für diesen Zeitraum insgesamt 16 neue und noch unbekannte Renderbilder. Hier nun einige Worte dazu.

Ein Haufen schräger Waffen

Wieder einmal hat das Team wild in der Garage sowie in der Werkzeugkiste herumgekramt und herausgekommen sind abermals die verrücktesten Waffenkreationen in der Battlefield Modgeschichte. Da hätten wir für den Anfang ein leicht modifiziertes M4A1 Sturmgewehr mit AK-47 Touch. Als nächstes gibt es einen abgedrehten Paintballmarkierer zu entdecken. Dieser verschießt Kugellager-Kugeln aus massiven Stahl. Dazu spendieren uns die Devs explosive Lederwürfel für das Verschönern von Fahrzeugen. Wo wir grad bei Explosivem sind, da gibt es nämlich noch ausrangierte Insektenvernichter-Dosen mit Knalleffekt sowie umfunktionierte Oilfilter als Handgranatenersatz. Wer es gerne etwas rustikaler mag ist mit dem abgebrochenen Rohr als grobes Schlagwerkzeug genau richtig. Um euren Munitionsverlust wieder auszugleichen, könnt ihr als Reaver auf eine Ammo-Pappkiste zurückgreifen. Wenn man für die Remnant kämpft, hat man es da schon etwas stilvoller und bekommt seine Munition aus einer verkommenen Tupperbox spendiert. Fahrzeuge lassen sich wiederum durch den Einsatz der beiden BFA eigenen Schraubenschlüssel reparieren. Um das ein oder andere Wehwehchen zu verarzten genügt ein Griff in die Medic-Handtasche. Ob das gute Stück dabei von Gucci oder Louis Vuitton stammt, ist dabei für einen gestandenen Battlefielder eher nebensächlich. Zu guter Letzt erwarten uns dann noch nette Molotov Cocktails, Bratpfannen-Minen, ein Nagelbrett, ein leichter Flammenwerfer und eine Aufklärungskrähe, die wahrscheinlich vor Feinden warnen soll.

post-10198-1153827331_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

10.08.06

BF Apocalypse: Render und Minimod

Eine Meldung aus der postatomaren Welt von Battlefield Apocalypse (BF:A) erreichte die Community gestern Abend. Auf der Website der Modifikation wurde ein Satz neuer Render veröffentlicht, die wir bis auf den Dump-Truck und die Gravel Gun allerdings schon Ende Juli in der Galerie aufgespürt hatten. Wer die Waffen noch einmal anschauen möchte, folgt einfach dem Link. Und wieder werden wir hier fündig. Als Bild bereits vorhanden und in den News noch nicht erwähnt, sind die Dual Uzi, das Tränengas, radioaktives "Goo" und der schwere Flammenwerfer. Leider liegen die Bilder nur in einer 640er Auflösung vor. Und auch in den anderen Rubriken finden sich umfassende Bilderserien, die in diesem Umfang nicht den Weg in die News gefunden haben.

Juralis kündigt Waffen-Mini-Mod an

Schon einmal haben die Macher von BF:A mit ihrer Skelly-Blood Mini-Mod einen kleinen Ausblick auf die Arbeit gegeben, wenn auch nur in Form von Skeletten. Eine weitere Mini-Mod kündigt nun Juralis im dazugehörigen Modder Journal an. In Ausgabe 38 wirft der Modder, der gerade aus einem ganz unapokalyptischen Urlaub zurückkehrt, einen Blick über das Team und den Stand der Dinge. Ähnlich wie jüngst Hathcock bei PoE stellt er dabei die Leistung einiger Entwickler heraus, die während seines Aufenthaltes am Strand in höchster Geschwindigkeit Waffen texturiert haben. Den größten Teil davon seht ihr in der aktuellen und oben verlinkten News. Auch im Bereich der Fahrzeuge scheint es blendend voranzugehen und so macht sich Juralis bereits darüber Gedanken, wie man die bisherige Arbeit in Form einer Mini-Mod den Spielern zugänglich machen kann. Ein Art BFA-Waffen-Preview so zu sagen, die vielleicht sogar einige der Fahrzeuge enthalten wird. Und dass sogar in naher Zukunft, wie der Modder versichert. Den wie immer schön geschriebenen Eintrag gibt es in voller (und englischsprachiger) Länge auf der Website der Mod zu lesen. Bis dahin hier erst einmal die?

post-10198-1155310517_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

02.09.06

BF Apocalypse: Bulldozer und Waffen

Wenn man die neueste Fahrzeugkreation des Battlefield Apocalypse Modteams so begutachtet, wünscht man sich nichts sehnlicheres als eine zerstörbare Umgebung für Battlefield 2. Was würde da mehr passen als mit der rostigen Caterpillar Planierraupe eine Schneiße der Verwüstung in die BFA Maps zu reißen. Auf so eine Aktion müssen wir leider verzichten und so muss uns die Kanone an der Front des Bulldozer Tanks ausreichen.

Was darf es bitte sein: Bolzen oder Sägeblätter?

Für den Einsatz Mann gegen Mann gibt es außerdem noch zwei weitere Waffentypen zu begutachten. Neben einer Bolzenkanone, die bei Bedarf eine Reihe von Bolzen in die Richtung des Feindes abfeuert, konzentriert sich unsere Aufmerksamkeit auf den feshen Sägeblattwerfer. Bei dieser verrückten Waffe gestaltet es sich bei einem Treffer schwierig alle Körperteile bei sich zu halten, also Kopf einziehen wenn euer Gegner mit diesem Gerät rumläuft. Zum Abschluß gibt es dass für Battlefield Apocalypse Updates obligatorische Modder's Journal von Juralis.

post-10198-1157280987_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

14.09.06

BF:A: Wenn der Postman zweimal feuert

Nach gut einem Monat haben die Beschwörer der Battlefield Apokalypse (BF:A) ein neues Update auf ihrer Seite platziert. Der kurz gehaltene Text enthält in flüchtige Zeilen verpackt den Hinweis auf zwei Bilder und zwei Videos. Nicht viel, wenn man das dazugehörige Modder?s Journal von Juralis außer Acht lässt, wie das einige der amerikanischen Seiten regelmäßig zu tun pflegen. Denn erst dort finden sich die wesentlichen Infos zu den Videos, die Missverständnissen innerhalb der Community vorbeugen.

Zurück auf dem Spielplatz

In seinem Eintrag beschreibt Juralis die Hintergründe der ersten richtigen Testsession seit dem Wechsel auf die BF2-Engine. Obwohl man in letzter Zeit genügend Alpha-Tester eingesammelt hat, kam dieser Teil des Moddings zum erliegen. So handelt es sich um die erste Session seit langem und es freut den BF:A Mann umso mehr, endlich sein neues Spielzeug ausprobieren zu können. Im Klartext bedeutet das: Scharfschützengewehr, Flammenwerfer und die "Postman" genannte Doppel-UZI. Vor allem dem Postman kommt dabei eine besondere Rolle zu, ist ihm doch ein eigenes Video (.wmv, 25MB) gewidmet. Aber auch fieses Gerät, wie den Sägeblattwerfer und die Bolzenkanone, zeigen tödliche Wirkung. Das zweite File (.mov, 71MB) beinhaltet einen Zusammenschnitt verschiedener Szenen der Testsession, angereichert mit Auto-Stunts. Ein besonderes Highlight hier: die Fahrzeuge scheinen wie in BFV über ein Ingame-Radio zu verfügen. Zumindest erscheint im Video der Testsession kurzzeitig ein Player-Menü auf der rechten Seite. Wer keinen Bock auf Apples Quicktime hat, dem sei für das zweite Video die QuickTime Alternative von FreeCodecs empfohlen.

Testmap, WIP-Waffen und weitere Infos

Auf beiden Videos bereits gut zu erkennen sind die neuen Playermodelle, die allerdings noch etwas grobschlächtig aussehen. Bedenkt man aber, dass gerade dieser Punkt eine sehr aufwändige und mit Problemen behaftete Arbeit ist, kann getrost ein Auge zugedrückt werden. Genau wie beim Design der Level, denn laut dem Journal handelt es sich hier um reine Testmaps. Kritik am Landschaftsdesign wäre also genauso fehl am Platz wie an einigen Szenen im Film. Der gezeigte Flammenwerfer verfügt noch über kein Schadensmodell und so füllt Hitpawz die Donnerkuppel mit Feuer, ohne dass dabei einer der Spieler zu Schaden kommt. Auf dem Video nicht zu sehen sind Juralis Ausführungen über das Verhalten vieler Waffen. Je nach Oberfläche verhalten sich deren Projektile nämlich völlig unterschiedlich. So kann es sein, dass ein Sägeblatt einmal stecken bleibt und seinen Weg ein anderes Mal als Querschläger fortsetzt. Mitunter auch in die Richtung aus der es abgeschossen wurde. Erwähnenswert ist ebenso, dass Juralis wie viele Spieler die Ungenauigkeit der BF2-Waffen beklagt, was in BF:A laut seiner Aussage ganz anders sein soll. Aber nun genug aus dem Tagebuch zitiert, nun endlich zu den Videos:

Testsession Footage (.mov, 71MB)

Postman in Action (.wmv, 25MB)

Klassenübersicht zum Abschluss

Den Abschluss des Updates an dieser Stelle bildet der eigentliche Anfang der News: weiter Infos zu den beiden eingangs erwähnten Bildern. Darauf findet sich nicht mehr und nicht weniger als eine Zusammenstellung der einzelnen Klassen jeder Fraktion. Als keiner Bonus zu den Bildern, haben wir diese für euch noch einmal zusammengefasst. Im Update selbst legen die Devs den Fokus auf den hauseigenen "Nuke-Style" der Menüs samt der eigens dafür erstellen Hintergrundgrafik:

# Remnants

# Postman

# Creeper

# Johnny Law

# Kindler

# Hart Hat

# Sawbones

# Trashman

# Reaver

# Sneaky Pete

# Outrider

# Legbreaker

# Surpressor

# Gearhead

# Patchman

# Skullcrusher

post-10198-1158247859_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

News vom 27.09.2006

BF Apocalypse: Bilderbombe

Noch ist es ruhig an den Docks, Generatoren brummen in der Ferne und Wasser prasselt gegen die zahlreichen Laufwege. Doch diese ruhige & recht dunkle Umgebung versteckt eine harte Geschichte. In den Gewässern von Ground Zero liegen sie, die Strassen, welche einst von rund 7. Millionen Menschen bewohnt wurden. Laut Juralis hat nur ein Bruchteil überlebt und kämpft seit dato um´s Überleben. Die Ruinen weiter ausserhalb sollen Schutz bieten, da es an Land zu gefährlich geworden ist. Die Möglichkeit, schnell in einige Gebäude zu klettern*, bietet eine standfeste Verteidigung. Die vielen Wachtürme und ?Walkways?, machen die Wege über das endlose Wasser kürzer.

Das Team arbeitet verstärkt an weiteren Maps, allerdings werden begabte & interessierte Skinner gesucht !

Mehr Bilder in den News

post-9286-1159382337_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

hallo zusammen!

wollte mich mal über die mod BFA erkundigen... leider hört man ja in letzter zeit relativ wenig von BFA... über einen release würde ich mich sehr freuen. deswegen interessiert es mich sehr, ob jemand weiss, was los ist bei denen?

Link to comment
Share on other sites

hallo zusammen!

wollte mich mal über die mod BFA erkundigen... leider hört man ja in letzter zeit relativ wenig von BFA... über einen release würde ich mich sehr freuen. deswegen interessiert es mich sehr, ob jemand weiss, was los ist bei denen?

Jo scheint ein wenig stillstand zu herrschen derzeit. Vielleicht sind die Jungs im moment etwas genervt, aber ich hoffe und glaube nicht das sie aufgeben, immerhin sind sie für BF2 schon ganz schön weit und die Arbeit an den waffen ist ja abgeschlossen.

Da fehlt sicherlich noch einiges. Wenn der kack BF2 editor nicht den Machern die Lust und Laune verdirbt hören wir Anfang nächsten Jahres sicherlich mal was neues und konkretes.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.