Jump to content
Guppi (GER)

19 TFT bei Tschibo

Recommended Posts

Hoi zusammen,

ich hatte mir überlegt diesen TFT nächste Woche zu kaufen. Nun vorab würde ich gerne von Euch wissen ob der zum spielen von BF2 in hoher Auflösung ausreicht .

Habe leider keiner Ahnung wieviel Kontrast und ms etc. ich mindestens benötige ?

Merci für Eure Hilfe

http://www.tchibo.ch/is-bin/INTERSHOP.enfi...ductSKU=0005176

Edited by Guppi (GER)
Link to comment
Share on other sites

Vergiss es!

8ms (selbst wenn sie in der Realität erreicht werden) sind für Spiele wie BF2 ziemlich knapp. Nicht vergessen: das ist ein Durchschnittswert von Grau nach Grau, d.h. in der Realität liegt die Reaktionszeit wesentlich höher.

Die sonstigen Werte (Kontrast/Helligkeit) liegen im Rahmen des üblichen, nur der Blickwinkel ist´n bisschen schwach.

Lustig finde ich die Aussage

liefert gestochen scharfe Bilder

Ja klar, was denn sonst? Da Du von hohen Auflösungen sprichst , gehe ich davon aus, daß Du 1280x1024 meinst. Wenn Du ihn doch bestellen solltest: vergiss nicht, ein DVI-Kabel zu besorgen, das ist nicht im Lieferumfang enthalten!

Ausserdem: ich find, das Teil sieht komisch aus! Das würde ihn für mich schon mal disqualifizieren, schießlich muss ich da immer reinkucken :D !

Edited by EnZyM
Link to comment
Share on other sites

Ok vielen dank für die Antwort , hast Du eventuell einen Tip was ich für einen bekommen würde der in etwa der Preisklasse liegt ?

+ca. 100 Euro ? Oder 160 Sfr

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub für rund 100? einen 19 Zoller, dazu noch fernünftig, gibt es nicht.

Wenn man nach den ganzen Hardwaretestberichten geht, dann liegen die Preis/Leistungssieger bei rund 250?.

Erweiterte Frage:

Ich liebäugel auch mit nem 19 Zoller.

Bisher spiel ich auf 17 Zoll mit der Einstellung: 1024 x 768.

Bei 19 Zoll nimmt man ja dann 1200 irgendwas x ?

Die Grafikkarte muß ja dann mehr Bildpunkte berechnen, sprich die Performance leidet, oder ?

Link to comment
Share on other sites

hab mir (sogar bei saturn) nen 19" TFT von Samsung gekauft. Model Syncmaster901B, für 299 EUR und bin äußerst zufrieden. Einziges Manko: Nur kippbar, jedoch ohne Höhenverstellung

Link to comment
Share on other sites

hab mir (sogar bei saturn) nen 19" TFT von Samsung gekauft. Model Syncmaster901B, für 299 EUR und bin äußerst zufrieden. Einziges Manko: Nur kippbar, jedoch ohne Höhenverstellung

Watten Monitore gibts mit Hebebühne :blink: , stell nen Buch drunter *lol*

Link to comment
Share on other sites

Also generell reicht zum Zocken auch ein 16ms Gerät völlig aus; 12ms sind natürlich besser. 8ms und weniger bringt eigentlich nur noch was fürs Marketing, da wir leider nur Menschen sind und daher zwischen einem 8ms und einem 2ms-Gerät keine Unterschiede feststellen. Es könnte höchstens sein, dass das schnellere Gerät durch Overdrive eine etwas schlechtere Bildqualität bringt.

Wenn ein TFT also 12ms oder sogar weniger hat, ist in erster Linie die Qualität des Bildes wichtig. Hier muss man versuchen, sich aus der Helligkeit und der Blickwinkel einen Eindruck zu verschaffen, wobei man einen Monitor letztendlich doch erstmal ausprobieren sollte und vor allem mit anderen vergleichen, bevor man sich entscheidet.

Bildqualität ist immerhin nach wie vor eine ziemlich subjektive Sache.

Und wenn der Monitor ne extrem helle Beleuchtung hat, kann es trotzdem noch sein, dass die Ausleuchtung nich gleichmäßig ist.

Zu dem Tchibo-Gerät kann ich nicht viel sagen, weil ich nicht weiß, wie teuer es ist. Was ich aber sagen kann ist, dass es doch ziemlich komisch aussieht...

mfg

edit: @Kiwi: Also von den Auflösungen her merkt man eigentlich keinen Unterschied. Es sei denn, du versuchst, mit einer extrem veralteten Karte zu zocken. Aber ich hab mit meiner GF6600GT noch bei keinem Spiel was gemerkt. Außerdem kann man in Spielen ja auch ne Auflösung unter der nativen Auflösung des TFTs wählen. Je nach Spiel merkt man da nicht viel von. Manchmal sieht es dann sogar so aus, als wäre Kantenglättung aktiviert. Dabei muss man natürlich beachten, dass ein Billigmonitor entsprechend schlechte Qualität bietet, wenn es darum geht, ein Bild auf die native Auflösung zu skalieren.

Nochmal kurz zum Thema Alternativen:

Brauchbare Geräte ohne DVI gibts schon ab 200€. Mit DVI kommen noch etwa 50 Steinchen dazu.

mfg

Edited by Dr. Dünnpfiff
Link to comment
Share on other sites

Ich liebäugel auch mit nem 19 Zoller.

Bisher spiel ich auf 17 Zoll mit der Einstellung: 1024 x 768.

Bei 19 Zoll nimmt man ja dann 1200 irgendwas x ?

Die Grafikkarte muß ja dann mehr Bildpunkte berechnen, sprich die Performance leidet, oder ?

Also ich weiss das die performance abnimmt je höher du die Auflösung einstellst...

Was hastn für ne Graka und auf welcher auflösung zockste bf2??

Link to comment
Share on other sites

Also ich weiss das die performance abnimmt je höher du die Auflösung einstellst...

Was hastn für ne Graka und auf welcher auflösung zockste bf2??

Na bisher spiel ich mit ner 9600xt bei 1024x768 70Hz.

Grafikkarte will ich mir aber die Gainward 7800GS+ für AGP holen.

Link to comment
Share on other sites

Bis 100? würd ich eher nach einem ordentlichen,gebrauchten 17-Zöller suchen.

Warum eigentlich einen 19er? Wie weit sitzt Ihr denn von Eurem Monitor weg?

Alle aktuellen TFTs (sowohl 17" als auch 19") haben eine Physikalische Auflösung von 1280x1024. Jede Auflösung drunter muss vom Monitor interpoliert, d.h. umgerechnet, werden. Dadurch wird das Bild unscharf. Wie unscharf es wird hängt von der Qualität der Umrechnung ab und damit auch meistens vom Preis des TFT.

Das beste weil absolut scharfe Bild bekommt man daher natürlich bei der physikalischen Auflösung, Was dem Rechner natürlich auch zusätzlich Rechenleistung abverlangt.

@Dr. Dünnpfiff

Vorsicht bei diesen ms-Angaben! Die Messmethode ist nämlich noch nicht genormt, was zur Folge hat, das die Hersteller beinahe alles reinschreiben können. Weshalb soll "Overdrive" schlechtere Bildqualität mit sich bringen?

Edited by EnZyM
Link to comment
Share on other sites

Warum eigentlich einen 19er? Wie weit sitzt Ihr denn von Eurem Monitor weg?

Mein Schwager hat einen 19ér und wenn ich bei ihm mal am zocken bin, dann hab ich mehr das Gefühl, das ich mitten drin bin, anstatt nur dabei.

Link to comment
Share on other sites

Bis 100? würd ich eher nach einem ordentlichen,gebrauchten 17-Zöller suchen.

Warum eigentlich einen 19er? Wie weit sitzt Ihr denn von Eurem Monitor weg?

Alle aktuellen TFTs (sowohl 17" als auch 19") haben eine Physikalische Auflösung von 1280x1024. Jede Auflösung drunter muss vom Monitor interpoliert, d.h. umgerechnet, werden. Dadurch wird das Bild unscharf. Wie unscharf es wird hängt von der Qualität der Umrechnung ab und damit auch meistens vom Preis des TFT.

Das beste weil absolut scharfe Bild bekommt man daher natürlich bei der physikalischen Auflösung, Was dem Rechner natürlich auch zusätzlich Rechenleistung abverlangt.

@Dr. Dünnpfiff

Vorsicht bei diesen ms-Angaben! Die Messmethode ist nämlich noch nicht genormt, was zur Folge hat, das die Hersteller beinahe alles reinschreiben können. Weshalb soll "Overdrive" schlechtere Bildqualität mit sich bringen?

hallo liebe leute der Monitor soll nicht bis 100 Euro liegen , ich meinte 100 Euro mehr zusätzlich zu den ich glaube 230 euro die der ursprünglich kostet

Das steht aber auch im eingangstread :yiiiiha::yiiiiha:

wie bei der "Stillen POST hier" :super:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.