Jump to content
DonKrawall

ACHTUNG! CPU Optimierung Vollauslastung

Recommended Posts

Hi Soldaten

So haben ja jetzt nenn neuen Patch alles super schön läuft auch flüssiger mehr Fps. :daumenhoch:

Aber ich hatte vorher ne CPU Auslastung von 50% - 60% und nach dem Patch haut die CPU Auslastung streng nach oben sprich 98% - 100% und das auch noch auf Low Details ist schon komisch, und das soll ne optimierung sein ??

Ich denke da müssen die nochmal ran eh hier irgendeinem noch der PC abbrennt :-D und das noch in der Beta.

Ja Ja ich weiß auch selbst das es noch ne Beta ist aber ebend drum sprech ich es hier an um sowas auszumerzen ( für alle die immer sagen des ist eine Beta man ;-) ).

Zur Info : Habe einen CPU Typ DualCore AMD Athlon 64 X2 Black Edition, 3215 MHz (16 x 201) 6400+

Grafikkarte NVIDIA GeForce 8800 GTS 512 (512 MB) Neuster Treiber !!!

Arbeitsspeicher von 4 GIG

Ich bin der meinung des sollte aber reichen was mein Compi zu bieten hat und darf nicht auf 100% laufen. Schon gar nicht auf Low.

Gruß DonKrawall alias [CoH] Alfons Hatler

Link to comment
Share on other sites

In der Settings.ini mal den Wert;

RenderAheadLimit=2

geändert? Zum Beispiel auf 1 oder 3? Das müssen wir dringend einmal messen und die Unterschiede ermitteln. In den News hat StuG III ja dasselbe berichtet. Wichtig wäre auch, dass alle mit dem Problem wie Du ihre Settings posten.

Link to comment
Share on other sites

Hmmm... frage mich gerade, warum du da Achtung schreibst... ist ja nicht so, dass jetzt auf einmal die CPU softwaretechnisch durch BFBC2 übertaktet wird und man Angst ums seinen Rechner haben muss.

Verstehe ich nicht ganz. Meiner Meinung nach ist ja der Sinn und Zweck einer Optimierung, alle Resourcen so gut wie möglich auszunutzen. Dabei ist es doch egal ob ich auf Low, High oder was auch immer stelle... nach Möglichkeit soll halt je nach Einstellung die beste Performance rausgeholt werden... warum soll denn mein Rechner nur weil ich auf Low stelle mit angezogener Handbremse fahren :kritisch:

Würde mir da eher Gedanken machen, wenn er jetzt mehr Auslastung hätte und weniger FPS bringen würde... :D

Bzw. zum Zustand vorab... warum nutzt er nicht alle Ressourcen, da wäre doch noch mehr drin... ;) oder brauchst du die 40-50% Rechenleistung neben dem Spielen noch zum Videos Rendern.... wohl kaum... ;)

Hört sich für mich eher noch nach Optimierungen im Dualcore-Betrieb an... :D

Früher liefen neue Spiele grundsätzlich auf Anschlag.... also freu dich einfach das es top läuft... gibt schließlich auch andere, die damit "richtige" Probleme hatten/haben trotz neuer Hardware....

Edited by Menace
Link to comment
Share on other sites

Muss auch sagen, is doch gut wenn ein Spiel mal alle Resourcen benutzt die der PC hergibt.

Link to comment
Share on other sites

Soooo Leute

Schonmal nachgedacht das es für einen Rechner nicht gut ist auf Dauerlast zu fahren , aber wenn ihr meint denn fahrt weiter so, aber aus meiner Erfahrung sind das die ersten Leute die schreien wenn was mit ihrem rechner ist.

Versteht mich nicht falsch ich will euch hier nicht unfreundlich rüberkommen ok ich will nur das jeder lange Spaß hat an dem Spiel. Ich bin sehr dafür das das Spiel auch auf mittleren Rechnern läuft damit es auch viele Leute Spielen können, weil es gibt auch Leute die sich jetzt noch kein High End Rechner haben oder sich leisten können ( z.B. in meinem Clan ).

Ach ja NEIN ich habe nichts nebenbei am laufen !!!!

Also Leute nenn bischen Puffer müßt ihr dem rechner doch lassen gebt ihm ne Chance ;-)

Gruß DonKrawall alias [CoH] Alfons Hatler

Link to comment
Share on other sites

Soooo Leute

Schonmal nachgedacht das es für einen Rechner nicht gut ist auf Dauerlast zu fahren , [...]

Warum sollte das so sein?

Link to comment
Share on other sites

In der Settings.ini mal den Wert;

RenderAheadLimit=2

Muss dieser Code vorhanden sein oder soll man ihn selbst einpflegen?

Denn in meiner Settings.ini ist diese Zeile nicht vorhanden.

BTW

CPU-Last (E8400) ist nun auch bei 100%, scheint, abgesehen von einem Freeze, nen Tick "smoother" zu laufen.

Link to comment
Share on other sites

Wo bitte siehst du denn ein Problem darin, dass der Rechner das macht, für was er gemacht ist. Solange man sein System im Rahmen seiner Spezifikation betreibt, sollte das kein Problem darstellen. Wenn man natürlich sein Graka oder CPU übertaktet, braucht man sich nicht wundern, wenn die irgendwann mal den Geist aufgibt, weil z. B. die Kühlung nicht ausreicht.

Kommt halt auch immer auf ein ausgewogenes System an. Das heißt z. B. auch die passende Stromversorgung für seine Komponenten zu haben. Sicherlich gibt es da Leute, die davon keine Ahnung haben und ihr System überfordern, aber das liegt ja dann wohl weniger an der Software.

Mein Rechner ist glaube sogar noch etwas schwächer auf der Brust und ich kann mich über mangelnde Leistung nicht zwingend beschweren. Sagst du ja auch selbst. Ich würde mal behaupten, dass das nicht gerade ein HighEnd-System ist, von daher sehe ich da auch keine Benachteiligung für Leute mit nem geringen Budget. Das Problem in der PC-Branche besteht halt lediglich darin, dass viele Leute billig kaufen.... und da kauft man ja bekanntlich zweimal, weil die günstigen Geräte meißt stark begrenzt sind, wenn es um günstige Aufrüstmöglichkeiten geht.

...und die Leute von denen du sprichst haben in meinen Augen entweder keine Ahnung oder wollen sich nicht eingestehen mal nen Fehler gemacht zu haben... ich hatte auch schon Wollmäuse im Graka-Lüfter, so dass die dann mal den Dienst quitiert hat... aber daran sind ja dann nicht die spiele Schuld, die ich in der Zeit gespielt habe. In den seltensten Fällen steigt die Hardware ohne Zutun aus und wenn doch, dann hat sie ihr Geld in den meißten Fällen schon verdient.... das kann ich zumindestens aus meiner Erfahrung sagen.

Zum Thema Dauerlast... was verstehst du bitte unter Dauerlast... hast du vor BFBC2 24/7 zu spielen und das über Wochen oder Monate. Was sollen dann Leute sagen, die jeden Tag mit dem Rechner intensiv arbeiten und die Kiste fordern.

Wenn du möchtest, dass dein Rechner nicht auf Vollast läuft kannst du ihn ja auch Runtertakten. Allerdings sind meines Wissens die offiziellen angegeben Taktraten bei Speicher, CPU und Graka sowieso schon mit einem Sicherheitspuffer versehen, so dass da von Überforderung nicht die Rede sein kann.

Um nochmal auf den Punkt mit den Einstellungen zurückzukommen. Warum sollte ein Rechner bei verschiedenen Einstellung das System unterschiedlich auslasten. Das einzige Szenario wo das vorkommen kann, ist nunmal nur, wenn du mehr Rechenleistung zur Verfügung hast, als die Software / das Spiel benötigt. Ansonsten wird dein Betriebssystem damit beschäftigt seine alle anfallenden Aufgaben an die Systemressourcen zu verteilen und im Idealfall die Ressourcen optimal auszunutzen. So bekommst du nunmal die bestmögliche Performance egal welche Einstellung du hast. Alles andere macht aus meinen Augen keinen Sinn... wäre ja wie wenn dein Betriebssystem zu deinen anfallenden Prozessen sagt... halt die CPU muss sich mal ausruhen... die kann gerade nix machen. Ein CPU ist dafür da zu Rechnen.

Wenn man ein betagtes System hast... dann muss dein Rechner nunmal wirbeln, was das Zeug hält... bei Low bekommst du dann mal z. B. 60 FPS, bei Mid 40 und vielleicht bei High nur noch 15 FPS und das ist dann eben "unspielbar". Aber in dem Szenario befindet man sich doch schon mind. in den letzten 10 Jahren... von der Seite kann man sich doch bei BFBC2 nicht beschweren. Mit nem 3 Jahre alten System läuft es ordentlich und gut ist. die können ja sclecht heute noch nenn Spiel rausbringen was auf nem Pentium II mit 400 MHz läuft und wo ne Riva TNT mit 16MB Ram ausreicht.

@DonKrawall - will dich damit hier nicht persönlich angreifen... aber wie gesagt, verstehe dein Anliegen nicht wirklich.

@Punk - wenn du in Schweden bist kannst du ja mal bei den Jungs nachfragen ob sie mal "BF Eierlegendewollmilchsau" rausbringen... :innocent: ...da können sie dann ALLES an Features mit reinpacken... Grafik skalierbar von BF42-Style bis zur Unterstützung der neuen Geforce 11110010110 "Schlagmichtot" mit 1.048.576 MB RAM... von Monochrom-Monitoren bis 3D-Kino-Support... Szenario bitte von Steinzeit bis Jahr 10.042 achso und für alle Leute die CD's nicht ausstehen können das Ganze alternativ noch auf 5.25" Disketten... wenn sie dann noch Fragen haben was sie sonst noch machen können, sollen sie sich mal bei mir melden... mir fällt da bestimmt noch was Sinnbefreites ein... :whistling:

Edited by Menace
Link to comment
Share on other sites

@Menace: Umgekehrt möchte ich Dir die Frage stellen, ob eine solche Grundsatzdiskussion wirklich zum Thema gehört. Du magst ja in einigen Punkten Recht haben, aber Fakt ist, dass einige Leute nach dem Patch mit Problemen zu kämpfen haben. Sei es eine CPU-Auslastung von 98 bis 100% oder Unspielbarkeit der Demo. Ich würde deshalb gerne bei der Problemanalyse bleiben, wie im zweiten Posting vorgeschlagen:

- Was kann man über die Settings machen

- Wer hat ebenfalls Veränderungen bemerkt

- Wer hat mit wirklichen Problemen zu kämpfen

Alles andere - inklusive der Diskussion ob eine Auslastung von 98 bis 100% nun gut ist, oder nicht, bitte ich in einem separaten Thread (ggf. im Hardware-Forum) zu diskutieren. Es ist in diesem konkreten Fall einfach nicht zielführend. Es geht darum, dass es vorher 50-60 und jetzt 98-100 sind, woran das liegt und ob man es als Spieler reduzieren kann. Ich möchte ganz allgemein darum bitten, den Fokus auf diesem Aspekt zu belassen.

Link to comment
Share on other sites

Sorry aber grade wenn der CPU richtig ausgelastet ist dan sieht man doch das das Spiel die ressourcen nutzt die zu verfügung stehen. -_-

Und wenn ich seh das der CPU nur auf 50 60 % ausgelastet ist dan muss ich dran zweifeln ob es richtig optimiert wurde...so einfach ist das. :ugly2:

Link to comment
Share on other sites

Alles andere - inklusive der Diskussion ob eine Auslastung von 98 bis 100% nun gut ist, oder nicht, bitte ich in einem separaten Thread (ggf. im Hardware-Forum) zu diskutieren. Es ist in diesem konkreten Fall einfach nicht zielführend. Es geht darum, dass es vorher 50-60 und jetzt 98-100 sind, woran das liegt und ob man es als Spieler reduzieren kann. Ich möchte ganz allgemein darum bitten, den Fokus auf diesem Aspekt zu belassen.

- Was kann man über die Settings machen

- Wer hat ebenfalls Veränderungen bemerkt

- Wer hat mit wirklichen Problemen zu kämpfen

Grundsätzlich stimme ich dir ja zu, weil wir hier im Help-Forum sind... aber dem Threadersteller ging es doch nicht um Probleme, denn er hat ja keine... läuft ja unter seinem System. Woran sein "Phänomen" liegt... hmm vielleicht weil die CPU-Nutzung von AMD-MultiCore-Prozessoren optimiert wurde... ;)

...alles super schön läuft auch flüssiger mehr Fps.

Ist ja nicht so, dass er gezielt nach einer Problemlösung gefragt hat. Er hat lediglich ein Problem daraus gemacht, dass seine CPU ausgelastet ist und das ist meiner Meinung nach kein Problem sondern ein Vorteil... was sich ja auch bei ihm in mehr FPS bemerkbar macht.

Das ich das natürlich sehr hardwareseitig beleuchtet hab, ist auch klar. Aber das Thema CPU-Auslastung ist ja auch nicht wirklich spielspezifisch... außer das eine braucht vielleicht "mehr"... und ein anderes eben nicht... um mit der besten Performance zu laufen. Doch dann befinden wir uns im Bereich der HighEnd-Systeme oder bei Spielen, die grundsätzlich die gesamte Leistung des Systems nicht ausnutzen.

Zum Thema Settings... irgendwie wird das Pferd da gerade von hinten aufgezäumt... würde ja verstehen, wenn einer kommt und sagt... he ich hab nenn Quadcore und der läuft nur auf zwei Töpfen... kann man da an den Settings was machen, damit da alle 4 Kerne genutzt wird.

Sicherlich kann man mit Setting Probleme beheben und die Performance optimieren und ich bestreite auch nicht, dass das sinnvoll ist im Help-Forum zu posten. Aber in diesem Thread ist es vom Titel und Inhalt her nicht zielführend. Es sei denn BFBC2 läuft mit mehreren Prozessen gleichzeitig und ich könnte gezielt über die Settings Prozesse priorisieren, um meine Performance zu steigern. Was dann an der CPU-Auslastung nichts ändern sollte... lediglich an der Verwendung.

50-60% CPU-Auslastung heißen für mich einfach, der Prozessor mach gut die Hälfte der Zeit nix... Warum sollte das mein Ziel sein?

Wenn mir die Frage einer logisch beantworten kann... dann kann auch gern nach ner Lösung für das "Problem" gesucht werden... :D

Edited by Menace
Link to comment
Share on other sites

50-60% CPU-Auslastung heißen für mich einfach, der Prozessor mach gut die Hälfte der Zeit nix... Warum sollte das mein Ziel sein?

Wenn mir die Frage einer logisch beantworten kann... dann kann auch gern nach ner Lösung für das "Problem" gesucht werden... :D

Strom sparen

Link to comment
Share on other sites

Ja natürlich. In einer Welt wo Nachts nur dem Prestige wegen Miiliarden Neonröhren glimmen soll ich mein CPU weniger auslasten.

lol

Ich lache Tränen !

Das wäre ungefähr so als wenn ich ein Tag nach ner Atombombenexplosion einen Baum in den Krater pflanze.

Wieviel Microwatt spart man überhaupt wenn ich zb ein Kern abschalte ?

Link to comment
Share on other sites

Wieviel Microwatt spart man überhaupt wenn ich zb ein Kern abschalte ?

Kann ich dir nicht genau sagen aber:

Aktuelle Prozessoren mit 2 Kernen verbrauchen je nach Modell 40-150 Watt. Wenn die CPU unter Last ist verbraucht sie mehr Watt. Pro Kern kann der Unterschied zwischen Idle und Last schon mal bei bis zu 15 Watt liegen.

Nun ist es aber nicht so das nur die CPU, wenn sie mehr verbaucht, mehr verbaucht.

Der Strom wird in Wärme umgewandelt und der Lüfter muss diese aus dem Rechner blasen. Und je wärmer (je mehr Leistung die CPU gerade aufbringen muss) es wird desto mehr Umdrehungen pro Minute braucht der Lüfter --> Noch mehr Stromverbrauch.

Wenn das Zimmer, in dem der Rechner steht, auch Klimatisiert ist muss auch die Klimaanlage mehr leisten. --> Noch mehr Stromverbrauch. Und hängt der Rechner sogar noch an einer Unterbrechungsfreien Stromversorgung hat diese auch einen höheren Eigenverbrauch.

Edited by Dayjay
Link to comment
Share on other sites

Getestet mit QuadCore AMD Phenom X4 Black Edition 9950, 2700 MHz (13,5 x 200) (underclock)

1600x1200 all ON

RenderAheadLimit=1

CPU1	%	Maximum	84%

CPU2	%	Maximum	83%

CPU3	%	Maximum	87% 

CPU4	%	Maximum	89%
RenderAheadLimit=2
CPU1	%	Maximum	87%

CPU2	%	Maximum	88%

CPU3	%	Maximum	87%

CPU4	%	Maximum	88%
RenderAheadLimit=3
CPU1	%	Maximum	91%

CPU2	%	Maximum	82%

CPU3	%	Maximum	89%

CPU4	%	Maximum	91%
RenderAheadLimit=4
CPU1	%	Maximum	91%

CPU2	%	Maximum	94%

CPU3	%	Maximum	92%

CPU4	%	Maximum	94%

Overclocked bei 3200 MHz (16 x 200) ist so der Durchschnitt bei 75%.

Unterschiede beim Spielfluss sind aber in keinen der Einstellungen zu bemerken.

Edited by [DDR|FranzAut]
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.