Jump to content
Malarkey

The Fight for the Battlefield!

Recommended Posts

Sers,

Manchmal kann man sich ja schon ziemlich klein vorkommen.

Immerhin ist man nur Einer von Vielen. Doch wart ihr jemals mit einer Moskito in einem Raum, in einem Bett?

Nehmen wir uns nun als Moskito und summen in Richtung DICE-Studios um den Produzern kräftigen in ihre Wertesten zu treten bzw. stechen.

Immerhin sind wir es, die Battlefield am Leben erhalten, wir erschaffen es, wir spielen es, wir SIND Battlefield.

Also dürften wir doch wohl noch immer ein wenig mitreden, wofür wir unser Geld ausgeben, oder?

Um nun nicht unter der Fliegenklatsche EA's zu landen, müssen wir uns horten und als Schar,

bzw. als Community auftreten.

LIKE'd diese Facebook-Seite und ordert eure Freude, euch gleich zu tun.

Wir heben ab bei 0 , doch wenn wir wirklich wollen können wir bei unserem Ziel landen.

WE WANT MODTOOLS!

Und sollten wir trotzdem ohne Erfolg bleiben, müssen wir uns jedoch nicht mehr vorwerfen lassen, wir hätten es nicht versucht!

Grüße,

Malarkey.

Share this post


Link to post
Share on other sites
NIE, NIE, NIE wird EA/DICE den Quellcode des Editors unter GPL veröffentlichen. NIEMALS.

Share this post


Link to post
Share on other sites
NIE, NIE, NIE wird EA/DICE den Quellcode des Editors unter GPL veröffentlichen. NIEMALS.

Und sollten wir trotzdem ohne Erfolg bleiben, müssen wir uns jedoch nicht mehr vorwerfen lassen, wir hätten es nicht versucht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Egal. Ich finde solche Aktionen gut, allerdings - habe ich eben auch drüben geschrieben - wären Serverfiles 1000 Mal wichtiger. Man könnte wenigstens serverseitig ran. Dateien packen, Texturen und Modelle erstellen... alles vielleicht irgendwie machbar, aber was bringt das alles ohne die Chance nen Serverbuild zu bauen?...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auf dem Gebiet ziemlicher Noob, aber was sind Serverfiles eigentlich?

(Schande über mich).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn ich einen Sieg bezweifle, unterstütze ich die Aktion.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin auf dem Gebiet ziemlicher Noob, aber was sind Serverfiles eigentlich?

Das was man braucht um einen eigenen Server aufzusetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Serverfiles und Map Editor wär nen Traum.

Traum, ja... triffts ganz gut. Nen 6er + Zusatzzahl im Lotto auch. Ist sogar noch wahrscheinlicher.

/e:

Ich hab in die Zierpflanzen am Eingang gepinkelt.

Zumindest diesen Sieg kann uns keiner mehr nehmen!

:super:

Edited by scratchy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar haben Online-Petitionen wenig Sinn, aber mal ganz ehrlich: da kann auch Hinz und Kunz mitmachen. Damit will ich nicht sagen, dass Facebook 100% sicher ist, aber 20 Mal besser. Man kann zwar auch da Likes faken, aber so what. Und letzten Endes geht es vor allem um eins: Aufmerksamkeit. Wenn so eine Gruppe mal 20.000 Likes hätte, könnte man damit an Medien treten und zumindest versuchen ne News zu bekommen. Dann kannste mit ner Petition auch was reißen.

Oder noch besser: Du rufst die Leute dazu auf keine Server vorzubestellen. Vorbestellungen sind bei EA ein ganz, ganz, ganz empfindlicher Punkt. Ob's bei den Servern so arg ist, weiß ich nicht, bei den Spielen auf jeden Fall. Bei den Servern kann ich mir zumindest vorstellen, dass Druck entstehen könnte. Letzten Endes muss beim Release genug Infrastruktur vorhanden sein und ich erinnere mal an Postings wie die zu Onslaught: "wir bringen das unter anderem nicht auf dem PC, weil wir Angst um die Zahl der Slots haben".

Völlig machtlos ist der Konsument nicht. Zwar weitestgehend, aber nicht völlig

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klar haben Online-Petitionen wenig Sinn, aber mal ganz ehrlich: da kann auch Hinz und Kunz mitmachen. Damit will ich nicht sagen, dass Facebook 100% sicher ist, aber 20 Mal besser. Man kann zwar auch da Likes faken, aber so what. Und letzten Endes geht es vor allem um eins: Aufmerksamkeit. Wenn so eine Gruppe mal 20.000 Likes hätte, könnte man damit an Medien treten und zumindest versuchen ne News zu bekommen. Dann kannste mit ner Petition auch was reißen.

Oder noch besser: Du rufst die Leute dazu auf keine Server vorzubestellen. Vorbestellungen sind bei EA ein ganz, ganz, ganz empfindlicher Punkt. Ob's bei den Servern so arg ist, weiß ich nicht, bei den Spielen auf jeden Fall. Bei den Servern kann ich mir zumindest vorstellen, dass Druck entstehen könnte. Letzten Endes muss beim Release genug Infrastruktur vorhanden sein und ich erinnere mal an Postings wie die zu Onslaught: "wir bringen das unter anderem nicht auf dem PC, weil wir Angst um die Zahl der Slots haben".

Völlig machtlos ist der Konsument nicht. Zwar weitestgehend, aber nicht völlig

Der Start wird der schwerste Punkt sein. Einen seriösen Grundstein zu legen ist schwerer als sich mit der Lawine weiterzupflanzen. Daher wäre es schön, wenn ihr euren Freunden einen Wink mit dem Zaunpfahl verpassen könntet! Wäre echt cool, und wer weiß: Man hat schon Pferde kotzen sehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
(...)

Der Start wird der schwerste Punkt sein. Einen seriösen Grundstein zu legen ist schwerer als sich mit der Lawine weiterzupflanzen. (...)

Das genau ist wirklich der entscheidende Grund. Nur Modtools zu fordern ist einfach und sicherlich keine Aussicht auf Erfolg, es sei denn es kommen Zahlen von weit über 50K seriösen Unterstützern zusammen. Aber FB & seriös. Man hat ja schon mehrfach gesehen, wie umfassend da manipuliert wird.

Also würde ich eher in Ruhe die Sache vorbereiten. Wichtig ist der Katalog der Forderungen. Hier dürfen nur Dinge drauf, die Sinn machen und leistbar sind. Es muss ein Gesprächsangebot mitgeliefert werden, denn das setzt die CMs unter Druck.

Entscheidende Ansatzpunkte für Druck von außen können auch vorhanden sein. Servervorbestellungen sind da n ganz heißer Tipp. Vielleicht gibts da noch mehr. Die Präsentation letztlich muss mehrsprachig und gut formuliert sein

Erst wenn das alles erledigt ist, wird das ganze verbreitet.

Ich wär dabei.

E: je größer der Aufwand in der Vorbereitung umso mehr Gewicht verleiht man der Sache. Ne eigene kleine Seite nur dafür wäre durchaus zu überlegen.

Edited by KwanzaBot

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.