Jump to content

Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

El_Exodus

"Schnapsidee!"

Recommended Posts

Jungs ich will grad nen trinkspiel basteln und brauche n bisschen hilfe beim brainstormen:

Grundidee ist die soweit: man hat kärtchen mit QR-codes - auf denen jeweils bestimmte aktionen stehen wie z.b. trinken - und man kann diese ausspielen, ziehen o.ä.

Ich habe jetzt noch keinen speziellen Spielablauf im Kopf, aber der "Reiz" an der Sache soll sein, dass man nie weiß was man machen soll bzw. ausspielt/zieht und Glück haben muss. Mehr braucht man nicht als betrunkener Mensch :whistling:

Irgendwelche Vorschläge für Aktionen/Spielregeln oder sonstiges? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QR-Codes müssen im Kopf aufgelöst werden!

naja ganz so hart solls auch nicht sein :lol:

€: wo bleiben denn die ganzen kreativen alkis hier :panic:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gestern jammert er noch, er kriegt nix gebacken fürs Studium, und heute sollen wir im ein Saufspiel entwerfen :kritisch:

klausur war ja vorhin. muss erstmal klar kommen. und so ne idee wollte ich nicht einfach wegwerfen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vlt so bei den karten bei Trinken: 1/2/3/mehrer jägermeiste/korn/wodka

und so karte wie zieh noch 2 karten!

hm das klingt shconmal ganz gut^^

idee: man hat einen stapel von dem alle ziehen. karten können kombiniert sein wie z.b.: trinken und noch 2 karten nehmen auf dem weitere aktionen stehen. muss aber nicht zwangläufig ne kombi sein.

andere idee: man hat am anfang ~4 karten auf der hand/vor sich: die codes haben verschiedene farben und man spielt der reihe nach im uhrzeigersinn karten aus.

karten haben ab und zu mehrere farben(joker)

man darf nur legen wenn man eine farbe auf der hand hat, die gerade auf dem stapel liegt.

hat man keine passende karte muss man alle bisherigen aktionen ausführen(seit dem letzten zeitpunkt, an dem ausgeführt wurde) damit man nicht zu viel machen muss, könnte man ja viele verschiedene farben verwenden und nicht zu viele karten am anfang auf die hand geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst dich hier mit anderen im Forum besaufen, oder wozu die QR Codes?

Ich verstehe den Thread nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
damit man nicht zu viel machen muss, könnte man ja viele verschiedene farben verwenden und nicht zu viele karten am anfang auf die hand geben.

Andersrum. Viele Farben & wenige Karten = viel trinken

Weniger Farben & nicht ganz so wenige Karten = nicht so viel trinken

Bisher klingt das Trinkspiel aber einfach nur nach "irgendwas wird zufällig gemacht und dann passiert zufällig was". Da könnte man sich auch ein normales Trink-Kartenspiel hernehmen(oder irgendein Trinkspiel, dass auf Karten basiert halt), und alle Karten einfach nur immer verdeckt spielen |:

Die QR-Codes sind halt irgendwie nicht so richtig.. sinnvoll? Ich weiß auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Willst dich hier mit anderen im Forum besaufen, oder wozu die QR Codes?

Ich verstehe den Thread nicht :D

ich weiß nicht genau^^ ne war nicht so gemeint, dass man sich übers internet betrinkt. so viel soziale kompetenz ist noch vorhanden^^

damit man nicht zu viel machen muss, könnte man ja viele verschiedene farben verwenden und nicht zu viele karten am anfang auf die hand geben.

Andersrum. Viele Farben & wenige Karten = viel trinken

Weniger Farben & nicht ganz so wenige Karten = nicht so viel trinken

Bisher klingt das Trinkspiel aber einfach nur nach "irgendwas wird zufällig gemacht und dann passiert zufällig was". Da könnte man sich auch ein normales Trink-Kartenspiel hernehmen(oder irgendein Trinkspiel, dass auf Karten basiert halt), und alle Karten einfach nur immer verdeckt spielen |:

Die QR-Codes sind halt irgendwie nicht so richtig.. sinnvoll? Ich weiß auch nicht.

ups, bin noch nich so auf der höhe^^

eigentlich will ich mit den QR codes erreichen dass man nicht drauf achten muss wie rum die karten irgendwo liegen.

+ dass man eben nicht direkt sieht was der code verbirgt.

damits sinn ergibt sollte man vllt variante 1 nehmen. aber nur mit trink"befehlen" dann kann man immer wieder ne karte scannen und dann wird getrunken, falls der alkoholfluss ins stocken geraten ist :shifty:

ich glaube ich teste das mal heute abend wenn wir bissle was im wohnheim trinken

€: es soll nicht so ein spiel sein, auf das sich alle anwesenden fixieren. eher so, dass ab und zu ein bisschen extra was getrunken wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage wär ja eher, ob man im fortgeschrittenen Stadium der Alkoholintoxikation den QR-Sanner aufm Handy noch starten kann :trollface:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst dir doch den ganzen QR-stuss sparen und einfach auf die vorderseite der karte draufschreiben, obs ne aktion oder ne tätigkeit ist, und auf die rückseite dann was genau man machen oder wie viele man trinken muss. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Frage wär ja eher, ob man im fortgeschrittenen Stadium der Alkoholintoxikation den QR-Sanner aufm Handy noch starten kann :trollface:

übung macht den meister :cool:

Kannst dir doch den ganzen QR-stuss sparen und einfach auf die vorderseite der karte draufschreiben, obs ne aktion oder ne tätigkeit ist, und auf die rückseite dann was genau man machen oder wie viele man trinken muss. ^^

so sieht aber nicht jeder der ins zimmer kommt, dass ich überall karten von nem trinkspiel liegen hab :derb:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vlt so bei den karten bei Trinken: 1/2/3/mehrer jägermeiste/korn/wodka

und so karte wie zieh noch 2 karten!

Und eine Karte: "Schreib eine SMS an einen aus der Runde im Germanfragger-style. Zu Deutsch: Scheiß auf Zeichensetzung, Orthographie und Grammatik!" :ugly:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.