Jump to content
=kettcar=

Battlefield 4: Eure Träume, Wünsche & Erwartungen

Recommended Posts

Hi Ho Folks,

Battlefield 3 ist nun schon seit einigen Monaten über den Ladentisch, und fast schon wieder ein alter Hut. Und nachdem die Community stolze 5 Monate über Metro und Seine Crossing gerockt ist, Zeit für einen neuen Abschnitt in der Battlefield-Serie.

Battlefield 4

Wer weiß. vielleicht verkauft sich Battlefield 4 ja über 20 Millionen mal, wenn diesmal ein paar Eckpfeiler des Designs richtig platziert werden. Das ganze alte Zeug: laaaaaaaaaangweilig, brüll ich in die Runde. Und Bingo: ich bin voll Zielgruppenintervall geeicht, ein paar Monate zocken, peng weg den Mist.

Und HOOAAH MoH aber das ist ja nach 5 Stunden SP spielen auch wieder laaaaangweilig, und mir ist auch grad irgendwie so allgemein Battlefield-laaaaangweilig.

Neue Features:

- Fahnen haben wieder Namen

- Flugzeuge lassen sich fliegen

- Helis lassen sich rollen

- Fahrzeuge lassen sich steuern

- 30 extra gefeaturte Waffen und nicht 389 Knarren mit 1024 Slots für "Useless-Müll"

- Funk der einer ist

- Befehle die ausführbar sind

- mal ein ernstes Szenario aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

- MAPS die diesen Namen verdienen und nicht Hinterhof-Bullshit Bingo

.

.

.

erweiterbar!

Auf das mal wieder Action in den Laden kommt und die armen Devs nicht zwangsweise an so langweiligem Zeug wie ME rumschrauben müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind c4 Buggys ja schon, Zivilisten wären in einem Insurgentsy-Modus denkbar, so wie in PR. Klappt ja in Arma auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wiedereinführung und Ausbau des Commanders:

- kein Mapscan

- keine Arty

- steuerbare Drohne zum Spotten

- ab einer bestimmten Punktzahl (Spots oder Resupplies) bekommt man eine Hellfire, um ins Gefecht atkiv einzugreifen. (nur eine!)

- wenn fast alle flaggen verloren sind kann man APC's und andere leichte Angriffsfahrzeuge aus der Luft droppen lassen. (aus nem fetten Transproter. So wie in World in Conflict)

- aus den Supplykisten können die Squads Outposts bauen (Spawnpunkte). Mit 1-2 50. cals. Wunderbar für dauerhafte Flankenangriffe

- Wenn kein Commander vorhanden ist, erfolgen die angeforderten Supplydrops und Vehicledrops automatisch in bestimmten intervallen. Die drohne kann dann auch angefordert werden, fliegt aber automatisch über einem Gebiet.

ACHTUNG: alles reine Spinnerei. So würde ich es gerne mal testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

- zweisitzige Jagdbomber (F15 / Tornado)

- Freifall Bomben

- HE/KE Munition bei Tanks & APC über die F Taste umschaltbar (siehe OPK)

- Die "F" Taste

- Koxial MG beim Tank wieder auf die rechte Maustaste

- ATF`s & Jet Skis

- Marschflugkörper mit langer Ladezeit für den Commander

- Mobile Artillerie

- Waffen wie das G95 oder MG3 können nur im liegen abgefeuert werden , oder man trift nix und bekommt Gesundheit abgezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Squadleader können mehrere Wegpunkte auf der (bunten) Minimap setzen, so das man eine Art Pfad hat, auf denen das Squad Punkt für Punkt vorrücken kann. Natürlich nur zur Orientierung.

- Wieder alle alten Marker. (Move, Repair, Attack, Mine, usw.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

irgendwann ist doch auch mal schluss mit Features Features, was soll denn kommen wenn es genug Konzepte gibt die greifen? Ich sag nur Barfuß und ne AK47, ich brauch nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht mir darum, BF2 weiter zu entwickeln. Damit ein richtiges Schlachtengefühl entsteht.

Wichtig ist auch, das alle Features nicht genutzt werden müssen. Aber mit gehts halt besser.

Achja -> 128 Spieler wären auch geil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich les nur wieder wieder wieder :rolleyes:

was denn los sordi :D

ich würde mir einfach ein rein pc-orientiertes game desgin wünschen, aber das ist in der heutigen zeit wohl utopisch :okay:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

noch zu erwähnen ohne diesen Browserstart scheiss Origin Dingens da..

  • Gefällt mir! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie lustig.

Ihr zählt Dinge auf die größtenteils in Battlefield 2 vorhanden sind, aber in Battlefield 3 gefehlt haben.

Mit anderen Worten: Hätte EA und Co. sich eine andere Zielgruppe gesetzt (und somit "komplexe" Features, wie oben genannt, eingebaut), hätten wir jetzt alle Features in Battlefield 3 und bräuchten somit fürs erste kein Battlefield 4 :-).

bearbeitet von tiga05

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2012 kömmt MoH, 2013 ein neues Battlefield.

Allerdings glaube ich nicht dass dies dann Battlefield 4 sein wird, sondern Bad Company 3. Und noch weniger glaube ich, dass DICE sich wirklich der Kritik der Community annehmen wird, denn das haben die schon nach Bad Company 2 nicht gemacht. :(

Trotzem, anbei mein Wunschzettel der neuen, alten Features. :)

  • Mod-Unterstützung
  • Demorecorder
  • Map Design
    • große Maps
    • weit auseinanderliegende Flaggenpunkte
    • Höhenunterschiede welche verschiedene Taktiken ermöglichen (Kubra Dam, Dragon Valley, Fushe Pass, etc.)
    • Große Statics auf den Maps die auch Deckung bieten können (z.B. Staudämme, Kühltürme, etc.)
    • an den Flaggen spawned wieder wichtiges Kriegsgerät (Panzer, Hubschrauber, etc.)

    [*]wieder mehr Fokus auf Teamwork

    • Commander (keine 1:1 Adaption aus BF2/2142, aber in einer Form in der wir die Befehlskette wieder effektiv nutzen können)
    • End or Round Screen: dreht sich nicht mehr nur um "mich" sonder um mein Team und das Teamwork.
    • Squad Leader der auch eine echte Rolle auf dem Battlefield spielt -> Taktik Map/ComRose wie in BF2/2142 für Befehle an Squad Member

    [*]wieder mehr Realismus

    • man führt wieder x Magazine mit sich
    • keine unendliche Munition
    • kein Autorepair
    • kein Autoheal

    [*]Reduktion des unlock Wahnsinns, vorallem bei Fahrzeugen/Flugzeugen

    [*]wieder mehr Soldatenanimationen (Scope, idle, etc.)

    [*]mehr Liebe zum Detail

    [*]wieder anspruchsvolle, und realistischere Flugphysik welche dem Piloten mehr Kontrolle über das Fluggerät und somit eine bessere Manövrierbarkeit ermöglicht

bearbeitet von sid6.5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.