Jump to content
Underdog

Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

Recommended Posts

Wem Oculus Rift noch kein Begriff ist.:

 

Quote

Die Oculus Rift ist eine VR-Brille mit besonders großem Sichtfeld und besonders schnellen Bewegungssensoren, die von Oculus VR entwickelt wird. Während eine Entwickler-Version bereits Anfang 2013 ausgeliefert wurde, wird eine Veröffentlichung der Endkunden-Version für Ende 2014 erwartet. Ein offizieller Veröffentlichungstermin steht seitens Oculus VR bisher aus.

...

http://de.wikipedia.org/wiki/Oculus_Rift

 

lq558284hyyj.jpg

 

Dazu ein Interessanter Artikel von Krawall.de, die das System im praktischen Einsatz getestet haben aber vor allem ein paar wichtige Probleme ansprechen die erst noch gelöst werden müssen.

 

Quote

Oculus Rift -Die Zukunft gesehen-

Erste Demos zeigen, dass die Rift sich insbesondere für Titel wie Rennspiele hervorragend eignen würde.

...

Die Technik des Geräts selbst braucht, wie beschrieben, noch mindestens ein oder zwei Upgrades, die das um die 300 Euro teure Gerät nicht billiger machen werden

...

 

http://www.krawall.de/web/special/id,65971/page,2/

 

 

Mich Interessiert das ganze zwar vor allem als Einsatz in Flugsimulationen, da es dafür imo geradezu prädestiniert ist. Aber auch weil ich glaube das die Möglichkeiten für solche Systeme im Grunde genommen grenzenlos sind, wenn sich erst mal die breite Masse damit angefreundet hat. Ich denke da zB. an Architekten die mit einem VR System ihre Konstrukte schon vorab abschreiten könnten. Abseits vom Einsatz als reines Spielgerät könnte es generell für viele technische Berufe ganz neue Einblicke und Perspektiven bieten. 

 

Allerdings scheint es trotz gutem ersten Einstand noch ein längerer Weg zu sein bis das System überhaupt erst eine echte Chance bekommt um sich zu etablieren. Wie in dem Artikel angesprochen gibt es ja noch so einiges was gelöst werden muss um einen kommerziellen Erfolg zumindest in greifbare Nähe zu rücken. Nichtsdestotrotz hoffe ich mal das es diesmal hinhaut ein VR System zum Erfolg zu führen. Ich hab die ganzen missglückten Versuche aus den 90ern noch in lebhafter Erinnerung und das es damals nichts mit VR wurde lag nicht unbedingt an der Technik oder am Preis....sondern daran das die Leute es einfach nicht angenommen haben. Inwiefern (-bzw. "ob") sich dieser spezielle Punkt heutzutage anders gestaltet bleibt abzuwarten.

bearbeitet von PFLO
Titel geändert
  • Gefällt mir! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist in erster Linie natürlich die Frage welche Spiele es zu Beginn überhaupt Unterstützen. Eines der Sachen die den Start sehr erschweren könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich Interessiert das ganze zwar vor allem als Einsatz in Flugsimulationen, da es dafür imo geradezu prädestiniert ist.

 

Ganz meine Rede! Allein die Vorstellung, sich im Cockpit so bewegen zu können, macht mich ganz wuschig auf das Ding!

Ich bin unheimlich gespannt welches Gefühl das Gerät dann vermittelt sobald man im Flieger sitzt. :aww:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werds mir zwar holen, aber ich finde die Auflösung leider etwas gering.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir das Oculus Rift ansehe kommen mir 2 Fragen:

 

1. Wird das Oculus Rift auch laterale und longitudinale Bewegungen unterstützen? Also wenn ich mich im Cockpit nach vorne beuge, bewege mich näher an die Instrumente heran oder sind nur Drehungen "auf der Stelle" möglich?

 

2. In allen Videos in denen die Bilder der Brille für beide Augen gezeigt werden ist das Bild höher als breit. Ist das nur ne Darstellungssache oder gibt es bei OR tatsächlich kein Breitbildformat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist in erster Linie natürlich die Frage welche Spiele es zu Beginn überhaupt Unterstützen. Eines der Sachen die den Start sehr erschweren könnten.

 

Die Consumer version kommt erst im Herbst 2014. Aktuell unterstützt es die Source engine und auch die Unreal Engine schon von Haus aus.

Hawken kann man damit schon spielen ebeso wie TF2.

Zum Release wird das Lineup mit sicherheit sehr ordentlich sein.

 

Die Entwickler sind auch dem Support der next Gen Konsolen nicht abgeneigt, allerdings muss da Sony und MS mit Unterstützung kommen denn selber kann sich das Team das nicht leisten (Lizenzkosten).

 

Für extrem schnelle Shooter wird das OR wohl nicht so ganz ideal sein. Aber ein BF lässt sich damit leicht spielen.

 

Was mich aber noch sehr reizt ist damit Filme in 3D zu schaun da dieses Erlebniss nicht mit dem einer Polarisationbrille vergleichbar ist. Es gibt aktuell keine bessere Technik zur Darstellung von 3D.

Ich werds mir zwar holen, aber ich finde die Auflösung leider etwas gering.

1080p pro Auge zu gering? ;)

Die erste Dev version des OR hatte das noch nicht. Die aktuelle schon, die kann aber noch nicht bestellt werden.

bearbeitet von sid6.5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 1.) Ja die Unterstützung soll wohl kommen.

 

zu 2.) Ja es ist ein wenig höher als breit und an den Seiten sieht man leider noch ein wenig schwarze Ränder. Aber es fällt kaum auf.

 

 

 

Ich werds mir zwar holen, aber ich finde die Auflösung leider etwas gering.

1080p pro Auge zu gering? ;)

Die erste Dev version des OR hatte das noch nicht. Die aktuelle schon, die kann aber noch nicht bestellt werden.

 

Das sind 960*1080 pro Auge und ich finde das bei der Nähe noch zu gering, aber annehmbar,

bearbeitet von sigah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 1.) Ja die Unterstützung soll wohl kommen.

 

zu 2.) Ja es ist ein wenig höher als breit und an den Seiten sieht man leider noch ein wenig schwarze Ränder. Aber es fällt kaum auf.

 

 

 

 

Ich werds mir zwar holen, aber ich finde die Auflösung leider etwas gering.

1080p pro Auge zu gering? ;)

Die erste Dev version des OR hatte das noch nicht. Die aktuelle schon, die kann aber noch nicht bestellt werden.

 

Das sind 960*1080 pro Auge und ich finde das bei der Nähe noch zu gering, aber annehmbar,

 

Du hast die OC HD selbst aufgesetzt oder basierst du das auf die Videos?

bearbeitet von sid6.5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...

Für extrem schnelle Shooter wird das OR wohl nicht so ganz ideal sein. Aber ein BF lässt sich damit leicht spielen.

 

Bei schnellen Shootern kann man schon mal die Kotztüte bereit halten, ich weiß von anderen Brillen das dass schon immer ein Problem war. Ich glaube das System ist in erster Linie wirklich mehr für ruhigere Sachen zu gebrauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu 1.) Ja die Unterstützung soll wohl kommen.

 

zu 2.) Ja es ist ein wenig höher als breit und an den Seiten sieht man leider noch ein wenig schwarze Ränder. Aber es fällt kaum auf.

 

 

 

 

Ich werds mir zwar holen, aber ich finde die Auflösung leider etwas gering.

1080p pro Auge zu gering? ;)

Die erste Dev version des OR hatte das noch nicht. Die aktuelle schon, die kann aber noch nicht bestellt werden.

 

Das sind 960*1080 pro Auge und ich finde das bei der Nähe noch zu gering, aber annehmbar,

 

Du hast die OC HD selbst aufgesetzt oder basierst du das auf die Videos?

 

Hab Portal 2 mit DevKit getestet und Hawken mit der HD-Version.

Beim DevKit sieht man sogar noch das Pixelraster, dass ist bei der HD-Version nicht mehr erkennbar. Einzelne Pixel kann man trotzdem gut erkennen.

 

Es hat ja in der Folgezeit noch ein paar andere VR-Projekte gegeben. VirtuixOmni, Araig-Weste, ...

Ich glaube aber nicht, dass der Support dafür ähnlich hoch sein wird wie für OculusVR. Aber mit Kinect und RazrHydra lassen sich bestimmt noch ein paar coole Sachen anstellen.

bearbeitet von sigah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...

Für extrem schnelle Shooter wird das OR wohl nicht so ganz ideal sein. Aber ein BF lässt sich damit leicht spielen.

 

Bei schnellen Shootern kann man schon mal die Kotztüte bereit halten, ich weiß von anderen Brillen das dass schon immer ein Problem war. Ich glaube das System ist in erster Linie wirklich mehr für ruhigere Sachen zu gebrauchen.

 

Sehr schön kann ich es mir auch vorstellen für zb Skyrim oder ähnliche RPGs, wos hauptsächlich ums entdecken geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf der gamescom konnte man wohl eine speziell für oculus rift entwickelte demo spielen, irgendwas im Eve Universum und alle waren wohl total begeistert davon.

 

ich werd mir so ein teil auf jedenfall kaufen und kann es kaum noch abwarten, gerade weltraumsims, oder rennspiele mit dem ding :aww:

  • Gefällt mir! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf der gamescom konnte man wohl eine speziell für oculus rift entwickelte demo spielen, irgendwas im Eve Universum und alle waren wohl total begeistert davon.

 

ich werd mir so ein teil auf jedenfall kaufen und kann es kaum noch abwarten, gerade weltraumsims, oder rennspiele mit dem ding :aww:

Das war EVE: Valkyrie. Wird nen Dogfighting-Game im Weltraum, mit EVE ONLINE - Setting. Auch wenn es nicht direkt an die Spielwelt von EVE anknüpft. Freu mich drauf, und werd mir auf jeden Fall auch ne Rift holen sobald die Auflösung stimmt.

Star Citizen hat ja auch schon angekündigt, Occulus Rift Support einbauen zu wollen. DAS wäre dann richtig geil. :) Weil die legen ja besonders viel wert auf die Innenansichten der Raumschiffe, da macht First-Person mit VR-Brille garantiert unglaublich viel Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.