Jump to content

Recommended Posts

Wo steht das? Da steht nur, dass es verschiedene Ansichten gibt, aber nicht, dass man die Drift Ansicht abschalten kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"We have the most and best camera perspectives of all video games ever created! And we have dogs as drivers!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"We have the most and best camera perspectives of all video games ever created! And we have dogs as drivers!"

 

 

Eine Cockpit-Perspektive bietet Need for Speed trotz allem nicht

 

:puuuh:

Und zu den Hunden fehlen mir die Worte.

Das Spiel werde ich auf jeden Fall auf dem Radar behalten, es könnte seit MW(1) endlich wieder ein vernünftiges NFS werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die alle mit ihren Cockpits haben - NFS ist das letzte Rennspiel in der ich mir eine Cockpit-Perspektive vorstellen kann. Ich finde schon die Bumpercam total unübersichtlich bei der überzogenen Geschwindigkeitsdarstellung. Shift, TDU, Grid - da machts Sinn und alles was darüber liegt in Sachen Realismus, aber NFS doch nicht! :facepalm:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann diese ultra-Realismus Rennspiele eh nicht besonders leiden. Darf aber auch nicht zu Arcade sein. Die Balance zwischen gutem glaubwürdigen Handling und schöner Action haben doch Need For Speed Underground beispielsweise ausgemacht. Darf ruhig wieder so sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die alle mit ihren Cockpits haben - NFS ist das letzte Rennspiel in der ich mir eine Cockpit-Perspektive vorstellen kann. Ich finde schon die Bumpercam total unübersichtlich bei der überzogenen Geschwindigkeitsdarstellung. Shift, TDU, Grid - da machts Sinn und alles was darüber liegt in Sachen Realismus, aber NFS doch nicht! :facepalm:

 

Shift war ein Need for Speed und bei Spielen wie Midnight Club LA empfand ich die Cockpitsicht trotz Arcadecharakter durchaus als sehr passend. Dadurch wird das ganze einfach generell immersiver.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genauso wie wenn beim hupen alles um ein herum wegeschleudert wird, diese immserion! :trollface:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hab die XBone Beta mal ein wenig angespielt.

Die Handlingslider sind eine nette Idee, und machen das ganze auch ziemlich Abwechslungsreich. Allerdings man muss am Anfang viel selbst rumprobieren um das optimale Setting zu finden. Mit dem Hauptslider kann man das zwar vereinfacht alles einstellen, aber die Settings sind bei weitem nicht Perfekt.

Damit habe ich so am ehesten das alte Need For Speed Handling gefühlt:

  • Steer Response auf Fast
  • Steer Range auf Narrow
  • Rest auf Default

 

Voll auf Grip getrimmt klebt das Auto förmlich auf der Straße, es fühlt sich aber sehr starr und unwendig an. Voll auf Drift fährt man wie auf Öl, ohne Launch Controll bin ich damit nicht sehr weit gekommen.

Leider gibts ne NDA, sonst hätte ich ein paar Screenshot gemacht.

BTW, der PC Release wurde auf 2016 verschoben.

bearbeitet von Shifty 16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Sieht aus wie ein The Crew Clon nur bei Nacht. Das einzig positive ist die bessere Fahrzeugauswahl als bei The Crew.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel ist bei weitem nicht perfekt. Es ist ein modernes Underground mit Elementen aus neueren NFS Teilen im Mix. Wie viel davon kann man bis zu einem gewissen Grad selbst bestimmen. Ohne jetzt das Spiel hoch zu loben, es macht einiges besser als The Crew.

  • Die Fahrzeugwerte werden nicht auf jeden "Spec" normalisiert sodass ein Mini genauso schnell ist wie ein LaFerrari. Genaugenommen gibts keine "Specs".
  • Auch Offroadfahrzeuge und wirkliche Offroadsektionen gibts nicht, weiterhin ist die Map überschaubar und bietet außer Highway Stadt und Berglandschaft nicht viel mehr Abwechslung.
  • Es gibt einen verbesserungswürdigen Paintshop, ähnlich wie bei Forza (der leider keinerlei Informationen wie z.B. Größe, Position etc. von Shapes zeigt)  wohingegen the Crew nur feste Vinyls bietet deren Farbe man nichtmal ändern kann!
  • Die Aufrüstteile werden erkauft und nicht durch Stundenlanges wiederholen ein und desselben Sprungs erworben.

 

 

bearbeitet von Shifty 16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shifty, wie findest du die Grafik? Finde sie zwar gut, nur liegt da so ein komischer Rausch-Filter drüber was das ganze matschiger macht als es sein muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×