Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
OinKy

RAM aufrüsten

Recommended Posts

Hallo,

Ich habe momentan 2x512MB PC 3200 RAM im Dual Channel.

Auf meinem Mainboard habe ich eigentlich 4 RAM-Slots, aber einer ist kaputt, (keine Ahnung wie das passiert ist), das heisst, dass ich nur noch einen freien RAM-Slot habe.

Meine Frage ist nun ob ich mir noch einen 1gb stick kaufen sollte, dann hätte ich zwar 2gb ram aber halt nicht im dual-channel, oder ob ich alles so lassen sollte wie es ist mit 1gb im dual-channel.

Ich würde halt gerne wissen welcher von den beiden Vorschlägen mehr Leistung bringt.

Mein restliches System: P4 3.2Ghz; Geforce 7900GT; 300gb festplatte.

Mit freundlichen Grüßen

OinKy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

Ich habe momentan 2x512MB PC 3200 RAM im Dual Channel.

Auf meinem Mainboard habe ich eigentlich 4 RAM-Slots, aber einer ist kaputt, (keine Ahnung wie das passiert ist), das heisst, dass ich nur noch einen freien RAM-Slot habe.

Meine Frage ist nun ob ich mir noch einen 1gb stick kaufen sollte, dann hätte ich zwar 2gb ram aber halt nicht im dual-channel, oder ob ich alles so lassen sollte wie es ist mit 1gb im dual-channel.

Ich würde halt gerne wissen welcher von den beiden Vorschlägen mehr Leistung bringt.

Mein restliches System: P4 3.2Ghz; Geforce 7900GT; 300gb festplatte.

Mit freundlichen Grüßen

OinKy

Kommt drauf an was du in erster Linie spielen möchtest. Meine Erfahrung hat gezeigt das für BF2 2GB notwendig sind um in hohen Details spielen zu können.

Spielst du öfters andere Spiele, sind die 2GB nicht zwingend notwendig.

Fakt ist, wenn du zu deinen 2x512MB einen 1GB Riegel einbaust, verringert sich deine Taktfrequenz. Wahrscheinlich auf 333 Mhz. Das ist bei Dual Channel nicht im Sinne des Erfinders.

Möchtest du deinen PC BF2 tauglich machen, kannst du aber auch einen 1GB Riegel einbauen. Das hat bei mir damals was gebracht. Aber wie gesagt, nur bei BF. Gesamt gesehen bremst du deinen Rechner aber mit einem zusätzlichen GB Riegel aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Die Taktfrequenz liegt aber bei 200 mhz, oder meinst du beide zusammen, dann wären es ja zurzeit 400Mhz.

Inwiefern würde ich denn mein system ausbremsen?

Außer zu spielen surfe ich halt viel im internet, chatte 'n bisschen und schreib ab und zu mal was in Word.

Wieviel RAM hast du denn?

bearbeitet von OinKy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DDR - RAM läuft "offiziell" mit der doppelten Taktfrequenz zum System-FrontSideBus... das heißt, dass wenn dein System (Prozessor) mit 200 MHZ FSB arbeitet und dein Speicher synchron getaktet ist, dann läuft er mit 2x 200 MHz... deshlab spricht man dort auch von 400 MHz FSB beim Speicher... wenn du jetzt mehrere Ram-Slots belegst und dein System den FSB vom Speicher oder gesamten System runtertaktet.... bremst du dein Sys aus.

...es kann also sein, dass entweder dein ganzes System ausgebremst wird oder nur die Speichergeschwindigkeit auf 166 MHz (333 MHz) oder 133 MHz (266 Mhz) verringert wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

Die Taktfrequenz liegt aber bei 200 mhz, oder meinst du beide zusammen, dann wären es ja zurzeit 400Mhz.

Inwiefern würde ich denn mein system ausbremsen?

Außer zu spielen surfe ich halt viel im internet, chatte 'n bisschen und schreib ab und zu mal was in Word.

Wieviel RAM hast du denn?

Ich habe mittlerweile 2GB also 4x512. Seit dem habe ich keinerlei Performenceprobleme mehr.

Mit 1GB konnte ich BF2 nur in 1024x768 spielen und musste die Details runterschrauben.

Und das mit dem ausbremsen hat mein vorredner ja schon gut erklärt.

bearbeitet von Spud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, meine beiden 512er die ich hab sind beide genau gleich.

Wenn ich jetzt von der selben firma mit gleichen taktraten und latenzen und so noch einen 1gbstick dazu stecke, wird alles langsamer?

PS:Mein Freund hatte 2 256er im DC und hat dann noch einen 512er dazugetan. Das läuft jetzt ja im SC.

Ich konnte aber nie einen große Leistungsunterschied feststellen zwischen meinem und seinem pc.

Noch was: ich hab ja 2 grüne und 2 pinke ramslots und wenn jetzt in den grünen die beiden 512er sind und in dem noch intaktem pinkem ein 1gbstick wäre warum ist das dann nicht dual channel. Oder sind die Farben nur aus Jux da?

bearbeitet von OinKy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also, meine beiden 512er die ich hab sind beide genau gleich.

Wenn ich jetzt von der selben firma mit gleichen taktraten und latenzen und so noch einen 1gbstick dazu stecke, wird alles langsamer?

PS:Mein Freund hatte 2 256er im DC und hat dann noch einen 512er dazugetan. Das läuft jetzt ja im SC.

Ich konnte aber nie einen große Leistungsunterschied feststellen zwischen meinem und seinem pc.

Das kommt halt immer drauf an was du machst. Beim surfen im Netz merkst das natürlich nicht. Wenn du aber große Datenmengen umwandelst oder Audio/Videobearbeitung machst wirst du das schon merken. Und es wäre halt schade die Dualcorgeschichte zu verschenken, nur weil man am falschen Ende sparen möchte. Ich hatte das selbe Problem. 2x512 drin, und dann die große Frage ob ich meinen "alten" GB-Riegel einbauen sollte. Nun ja, ich habe ihn eingebaut und ich hatte trotz "ausbremsens" wesentlich bessere Ergebnisse beim BF zocken. Nur hat mir die Sache dann irgendwie keine Ruhe gelassen und ich hab mir nochmal 2x512MB geholt. Bis jetzt habe ich diesen Schritt nicht bereut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...am Besten du schaust mal in dein Handbuch von deinem Mainboar oder auf der Herstellerseite...

...meistens steht dort irgendwo, wie sich dein Board bzgl. der Taktfrequenzen verhält, wenn man verschieden Speichermengen verbaut... bzw. wenn man mehrere Slots belegt...

Die beste Wahl währe auf jeden Fall 2 x 1 GB Ram zu verbauen und die im Dualchannel-Modus auf 400 MHz laufen zu lassen...

...da man sonst sicherlich nicht genau sagen kann, in wieweit eine Aufrüstung etwas bringt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist schneller?

2x512MB Kingston ValueRam Dualchannel 400mhz

oder

1x256MB Infineon 1x512MB Kingston ValueRam mit 1x256MB Infineon 1x512MB Kingston ValueRam im Dualchannel mit 333mhz...

sind die 1,5 gig schneller obwohl sie dann nur mit 333mhz laufen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guest Dr.Erich von Stahlhelm

arbeitsspeicher ist momentan recht preiswert.

vieleicht solltest du einfach deine 2x512mb riegel bei ebay oder im freundeskreis billig verscheuern und dir

dann 2 riegel mit 1024mb kaufen. ist halt eine frage wieviel dir das wert ist. wie gesagt die meisten spiele

laufen mit 1024mb sehr gut. wenn du aber auch neben der zockerei speicherintensive arbeitsprogramme nutzt, zb videobearbeitung, harddiskrecording oder ähnliches, fährst du mit 2gb natürlich besser und die sache lohnt sich um so mehr. aber nur für bf2 2gb anzuschaffen ist halt so ne sache. wenns geld da ist ja, wenn nicht ist auch gut, musst du halt geringere details nehmen. da dein rechner aber sonst sehr fit aussieht und wenn der p4 schon einer der neuen dualcore prozzis ist rate ich dir allerdings dann doch eher in den sauren apfel zu beissen,

den alten ram verscheuern und 2 1024er reinzuhauen - der rechner soll ja sicher dann noch 2jahre seinen dienst tuen und schon bald werden sicherlich immer mehr games von großem speicher profitieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Major_Pedder - ich kann deinen Ausführungen im 2. Teil zwar nicht wirklich folegen :)

...aber die Frage hast du dir indirekt schon selber beantwortet... der Speicher mit 400 MHz ist schneller als der Speicher mit 333 MHz... da die Taktfrequenz die Geschwindigkeit des Speichers angibt... ;)

...allerdings sagt das nicht zwingend etwas über die Performance des ganzen Systems aus... denn da spielen viele Faktoren eine Rolle...

...prinzipiell sollte man jegliche Mischbestückung von Arbeitsspeicher vermeiden... auch wenn es funktioniert...

Da die Spezifikationen jedes Ram-Riegels (Models) unterschiedlich sein können... selbst wenn man den gleichen Hersteller und Speichermenge verbaut... muss das nicht unbedingt gut sein... da sich jedes Speichermodell durch seine Timings also den Leistungsdaten auszeichnet... das fängt schon bei der Taktfrequenz... da manche Riegel für 400 MHz und mehr zugelassen sind und andere nicht... bis hin zu den Details wie Case Latency usw. ...das restliche Fachchinesisch will ich euch mal ersparen...

...es kann also sein das ihr euch "Highperformance"-Speicher von Corsair oder was weiß ich in den Rechner steckt.... und nur damt man mehr Speicher hat... steckt man sich noch irgendwelche alte 256 MB PC 2600 - Riegel rein... und euer System fährt dann dafür mit angezogener Handbremse...

...aber wie gesagt, um da ne genaue Aussage zu treffen... sollte man sich mit seinem System mal genau auseinadersetzen.... das ist nichts anderes wie ein Auto tunen... wenn man das Beste rausholen will... muss man sich genau mit der Materie befassen...

- Merkmale Mainboard / Chipsatz

- Prozessor

- Verhalten bei synchronen bzw. asynchronen Speichertakt

- Dualchannel-Support... ja/nein?

- usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dr.Erich von Stahlhelm: Vielen Dank für den verständlichen Rat. Mein P4 ist allerdings keine Dualcore CPU.

Ich denke, dass ich nun 2 1gb-sticks kaufen werde (muss), BF2 ist nunmal nicht das einzige spiel was ich spiele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal,

Wenn ich jetzt schon ganz neuen RAM holen muss, dann würde ich gerne DDR 2 nehmen.

Meine Frage: Wie finde ich heraus ob mein Mainboard DDR 2 unterstützt?

Danke im Voraus für Antworten.

OinKy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.