Jump to content
Osis

Das Wahlprogramm der CDU

Recommended Posts

Da bekommt man Tränen in den Augen. Der Wahnsinn mit System kommt. Vor allem ist zu befürchten, dass diese STASI-Partei (Die sollen nocheinmal auf die LINKE zeigen...) ein irres Wahlprgramm verfasst.

Wenn das durchkommt, ist jeder Internetnutzer mit einem Fuß im Knast. Noch mehr als vorher, dafür wird er aber auch direkt wieder befreit mit dem Rauswurf aus dem Informationszeitalter.

Highlight? Bitte:

"Wer illegal Musik tauscht oder Software herunterlädt, dem sollen die Provider den Netzzugang sperren dürfe"

"Im Extrem hieße das beispielsweise, dass Blogs nicht mehr auf im Internet veröffentlichte Texte eines Verlagshauses verlinken dürften"

"Datenschutz mit Augenmaß"

"müssen die Bürger weiterhin eben nicht gefragt werden, wenn andere mit ihren Daten Geld verdienen. So etwas kann man kaum "Datenschutz mit Augenmaß" nennen, wie es in dem Programmentwurf heißt."

Quelle: http://www.zeit.de/online/2009/26/wahlprogramm-cdu-internet

Das volle Programm gibt es auf ( der noch nicht zensierten) Seite von Wikileaks...

Edited by Osis
Link to comment
Share on other sites

jo, das ich echt aua, soll ich mir das wirklich durchlesen? kann eh nicht verstehen wer die wählt :allesklar:

Link to comment
Share on other sites

Alsob das jemals durchkommen würde, glücklicherweise hat man ein recht auf Inforamtionsfreiheit womit dieses Gesetzt damit verstoßen würden :rolleyes:

CDU und FDP beides nur Laberärsche die sowieso nichts ändern lieber 4 Jahre nix machen bissel die Zeit tot schlagen und das Geld abziehen *lol*

Link to comment
Share on other sites

CDU und FDP beides nur Laberärsche die sowieso nichts ändern lieber 4 Jahre nix machen bissel die Zeit tot schlagen und das Geld abziehen *lol*

das trifft auf so gut wie alle parteien zu :/

Edited by pnshr
Link to comment
Share on other sites

Naja kommt daher das ich vorallem die FDP hasse wie die Pest und die CDU gesellt sich gerade dazu *kotz*

Link to comment
Share on other sites

"Wer illegal Musik tauscht oder Software herunterlädt, dem sollen die Provider den Netzzugang sperren dürfe"
Tja, und da soll der gemeine Bürger seine Steuererklärung online abgeben und mit den Behörden über Internet kommunizieren, das beißt sich gewaltig.

Aber: Alle Parteien, die sich bis jetzt so im Bundestag tummeln, sind für mich praktisch unwählbar geworden und die SPD ist zur Verräterpartei mutiert. Eigentlich gibt es im Moment nur eine Alternative: Die Piraten.

Link to comment
Share on other sites

Ich schlage vor das hier in "Verfassungsfeinde CDU" oder so was umzubenennen!

Wenn ich mir anschaue wie viele vefassungsfeindliche Aktionen die CDU auf dem Kerbholz hat, frage ich mich ob die schon vom Verfassungsschutz beobachtet werden?

Link to comment
Share on other sites

ja toll siemens kann sein system im Iran jetzt auf Fehlern und Lücken prüfen und wir kriegen dann die verbesserte Version der Internetzensur <_<

Link to comment
Share on other sites

Das 2. krasseste an der CDU ist Frau Dr. Merkel (1. ist Schäuble).

Damals als Umweltministerin verantwortlich für die Asse (Atommüllentlager) und heute Kanzlerin.

Hurra Deutschland!

Einen der größten Umweltsünder des bisherigen Jahrhunderts als Regierungschef.

Und sie ist immernoch beliebt. Anscheinend muss man böse Sachen machen um gemocht zu werden. :gehtsnoch:

Aber das weicht schon wieder zu weit vom Thema ab.

Edited by Kackstelzenvieh
Link to comment
Share on other sites

Das volle Programm gibt es auf ( der noch nicht zensierten) Seite von Wikileaks...

"Der Entwurf für das Wahlprogramm der Union ist nicht für Menschen geschrieben, die eine Affinität zum Internet haben. Wenn man ihn genau liest, bestätigt er viele Vorurteile von Kritikern, die bereits in dem Aufruft gipfelten: "Nicht CDU/CSU wählen!"."

Das volle Wahlprogramm wird erst 28. Juni 2009 beschloßen und am 29. veröffentlicht.

Link to comment
Share on other sites

Allein schon für die Bemerkung "Das Internet ist kein rechtsfreier Raum" (mit der wieder einmal zu Unrecht der Eindruck erweckt wird, bisher würden Straftaten im Netz nicht verfolgt) hätten sie es verdient, unter die 5% Hürde zu fallen (auch wenn ich natürlich weiß, dass so etwas leider nie passieren wird). Auch die dreiste Lüge, Internetsperren werden "seit vielen Jahren erfolgreich in vielen Ländern" (Schweden hat ja mittlerweile zugegeben, dass solche Sperren als Maßnahme gegen Kinderpornographie nur ein Schuss in den Ofen sind) schafft nicht unbedingt Vertrauen in diesen Sauhaufen.

Die Uneinigkeit bei dem Punkt "Steuersenkungen" (bzw. dem Termin ab wann diese denn umgesetzt werden sollen) sind nicht unbedingt vertrauensbildend. Alles in allem sehe ich eigentlich keinen einzigen Punkt, der für mich auch nur ansatzweise davon überzeugen könnte, diese Parteien zumindest teilweise für wählbar zu halten. Leider wird es aber wieder viel zu viele Leute geben, die sich noch nicht einmal von diesem Programm abschrecken lassen diese Truppe zu wählen...

---------------------------------------------

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum.

Der Bundestag ist ein lobbyfreier Raum.

Der Bundestag ist ein intelligenzfreier Raum.

Bitte fortsetzen.

Link to comment
Share on other sites

"Der Wald darf kein Spechtfreier Raum sein!" ...

Ne im ernst, die CDU hat dermaßen einen an der Mütze. Die sind mittlerweile für normaldenkende Menschen unwählbar.

Link to comment
Share on other sites

Nur dummerweise werden die ja doch "wiedergewählt" :( Die bejubeln ja sogar schon das sie weniger Prozent verloren haben,als andere Parteien,als Wahlsieg.

Link to comment
Share on other sites

Ne im ernst, die CDU hat dermaßen einen an der Mütze. Die sind mittlerweile für normaldenkende Menschen unwählbar.

Eigentlich sind gerade alle Parteien für "normal" denkende Menschen unwählbar. ;)

SPD & Grüne wegen den neoliberalen Hartz IV Gesetzen und dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der NATO 1999 gegen Jugoslavien, dem Bundeswehreinsatz in Afghanistan und der Unterstützung der USA im Irakkrieg.

FDP weil sie Neoliberal ist, die CDU sowieso.

Die Linke weil ihre Mitgleider alte SEDler / linke Spinner aus westdeutschen K-Gruppen sind.

Die Piraten weil sie ausser der faktischen Abschaffung des Urheberrechts kein Wahlprogramm haben.

Die Partei Bibeltreuer Christen weil sich Christen sind, die Humanisten weil sie gottlos sind...

Zum Glück gibt es aber auch andere Wähler die nicht normal denken.

Die z.B. wissen das Wahlprogramme in erster Line dazu dienen eine Partei auf eine gemeinsame Basis zu stellen.

Die z.B. wissen das ein Wahlprogramm immer Idealvorstellungen enthält, die sich in der Praxis nicht immer durchsetzen lassen.

Die Politiker wählen weil sie mit ihnen bislang zufrieden gewesen sind, und andere Wählen wenn sie von ihnen enttäuscht sind.

Edited by Alreech
Link to comment
Share on other sites

das große problem is ja auch noch, dass die CDU einfach diese rieeesige stammwählerschaft innerhalb der bevölkerung hat, vor allem der demographische wandel ist schuld daran... der großteil der deutschen ist über 50 jahre alt, und die ganzen älteren wählen oft CDU und sehen dann nur die "christlichen" Werte an der Partei, alles andere ist ja auch egal. Die werds schon richtig machen, meinte meine oma zum beispiel.

da kann man echt nur noch den kopf schütteln...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.