Jump to content
NordicViking

Das bedingungslose Grundeinkommen

Recommended Posts

Hallo liebe Mitbürger!

Ich möchte hier noch mal das Thema BGE ganz frisch anscheiden, weil es mir sehr am Herzen liegt und ich den Topic aktuell halten möchte.

Vieles wurde in dem anderen Topic hier:

http://www.bf-games.net/forum/index.php?sh...=42002&st=0

bereits gesagt, jedoch wollte ich noch mal in einem frischen Topic starten, zumal der alte Topic nur von der (sehr erfolgreichen!!!) Petition handelte.

Es sind alle aufgerufen hier zu posten, die sich schon sehr fundiert mit der Thematik beschäftigt haben.

Dazu würde ich eine der 3 folgenden Wissensgrundlagen vorausgesetzt wissen:

für Kurz-angebundene:

http://www.freiheitstattvollbeschaeftigung...=65&lang=de

http://www.unternimm-die-zukunft.de/

100min Film über das BGE:

http://www.kultkino.ch/kultkino/besonderes/grundeinkommen

eins dieser Bücher (für Fleißige):

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk...amp;x=0&y=0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum hast du in der Abstimmung das "ja" an die Utopie geknüpft. Das BGE ist ebenso utopisch, wie die Erde eine Scheibe ist.

Nette Sache, ich habe das bei uns im Forum auch angeschnitten und auch einen gut erläuternden Film eingebettet:

***KLICK***.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warum hast du in der Abstimmung das "ja" an die Utopie geknüpft. Das BGE ist ebenso utopisch, wie die Erde eine Scheibe ist.

Nette Sache, ich habe das bei uns im Forum auch angeschnitten und auch einen gut erläuternden Film eingebettet:

***KLICK***.

cool, du hast den BGE Film verlinkt! Super!! :daumenhoch:

Also unter Utopie verstehe ich nun mal eine "Wunschvorstellung", und das BGE haben wir nun mal noch nicht in Deutschland.

Aber momentan tut sich viel in Latein-Amerika. Mal abwarten...

Hartz4 ist in meinen Augen ein viel zu niedrig angesetztes Einkommen, dass an zu viele Bedingungen geknüpft ist und wirklich eine Stillegungs- statt eine Aktivierungsprämie ist, denn man darf ja bei Hartz4 nichts anrechnungsfrei hinzuverdienen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

einfache Sache, der gesellschaftliche Reichtum der hier angehäuft ist, würde nicht nur für ein Bürgergeld reichen, sondern für viel mehr. Da aber der Kapitalismus, auch in Bezug auf die Monopolisierung (Kapital/Produktionsmittel), zur Zeit auch in diese Richtung umgebaut wird, schaut es eher schlecht aus. Wir erleben doch jetzt schon das die Reichen über 80% des Kapitals in ihren Händen halten, während der Rest schauen kann wo er bleibt.

Ohne eine Wende in der menschlichen Wertvorstellung, die wir immer noch nicht hinbekommen haben, obwohl Raffgier und Kapital soviel Tote und Umweltzerstörung gefordert haben; und einer wiederverstaatlichung der Grundversorgung und der grossen Industrien, nicht zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kett, das sehe ich auch so, man will ja sogar Hartz 4 noch kürzen, weil einige dieser Spezies der Meinung sind, daß die Leute sonst nicht arbeiten wollen, auch dem Koch seine dämliche Äußerung haut in die gleiche Kerbe, nur das die zwei Dinge vergessen: erstens ist gar nicht soviel Arbeit da, daß die Leute, die arbeiten wollen, auch arbeiten können (und dann von dieser Arbeit auch leben können und nicht dahinvegetieren) und zweitens kann nicht jeder arbeiten, ich habe da persönlich das Beispiel meiner Schwester, die alleinerziehend mit 3 kleinen Kindern ist. in ihrem angestammten Beruf (Krankenschwester) würde sie sofort wieder anfangen, kann aber nicht, weil sie keine Schicht arbeiten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glaubt ihr an den Weinachtsmann, oder daran das die reichen und mächtigen Sozialschmarotzer ihre Arbeitssklaven frei lassen?

Es wäre aber eine Option das der Crash des Zinsgeldsystems etwas friedlicher abläuft.

Weitere Info dazu bei: http://www.berndsenf.de/ unter Wirtschaft und Zinssystem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Apropos Sklavenbefreiung:

Wie war das doch gleich mit

- der französischen Revolution

- dem amerikanischen Bürgerkrieg

- dem Mauerfall 1989

Hier mal eine "kleine" Liste, wo das Volk seine Souveränität zum Ausdruck gebracht hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Revolution#So..._weiteren_Sinne

Wie viele Jahrhunderte war die katholische Kirche die alles beherrschende Macht in Europa.

Was ist heute davon übrig geblieben?

Deutschland ist so ziemlich der einzige Staat in Europa, der für die Kirche noch die Mitgliedsbeiträge höchst persönlich einzieht. Das schaffen wir auch noch demnächst ab, damit wir uns wirklich mal als säkular bezeichnen dürfen!

Meistens sind die Leute aber auf die Straße gegangen für ihre Überzeugungen und haben ihr Gesicht gezeigt.

Heute haben wir noch mächtigere Mittel:

Das Internet mit seinen Mailings, sozialen Netzwerken, ePetitionen, Meinungsumfragen(?)

Die Revolution beginnt in den Köpfen!!!!!!!!!!!!!!!!

Es liegt an jedem Einzelnen diese Macht zu nutzen!!!!

Möge die Macht mit euch sein! :fox:

Edited by NordicViking

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ihr habt doch eine Macke, wie soll den die Infrastruktur weiter betrieben und gepflegt werden wenn jeder zu hause vorm Rechner sitzt. Dann bricht unsere Gesellschaft zusammen. Das Essen will produziert werden, das DSL zu Verfügung gestellt und der Storm produziert, und die Games die ihr zockt Programmiert. Und dafür braucht man Menschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einem verrufenen Dorf in Namibia hat es Funktioniert.

Die knapp 1000 Leute bekamen 100 Namibia- Dollar und das Durchschnitseinkommen ohne Grundsicherung stieg, ich gaub, von 118 auf 152 Dolar.

Und die umliegenden Farmen nehmen jetzt wieder Leute auf diesem Dorf zur Arbeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Weapi:

Wer redet denn hier vom "nur vor dem Rechner sitzen"???

Du disqualifizierst dich gerade selber für diesen Topic. Hast dich gerade als absoluten BGE - Ahnungslosen geoutet.

Bevor du dich weiter blamierst, informier dich vorher lieber ausführlicher. Siehe Quellen oben!

Ja würden denn wirklich alle nur vor'm Rechner sitzen????:

http://www.bf-games.net/forum/index.php?showtopic=44934

Edited by NordicViking

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ihr habt doch eine Macke, wie soll den die Infrastruktur weiter betrieben und gepflegt werden wenn jeder zu hause vorm Rechner sitzt. Dann bricht unsere Gesellschaft zusammen. Das Essen will produziert werden, das DSL zu Verfügung gestellt und der Storm produziert, und die Games die ihr zockt Programmiert. Und dafür braucht man Menschen.

Genau. Und nachdem du dan BFBC zum dritten MAl in der WOche durchgespielt hast wirst du anfangen dir eine Arbeit zu suchen. Jedenfalls wenn dein IQ etwas höher ist als die Raumtemperatur.

Ein gewisser Prozentsatz Menschen wird heute bereits durchgefüttert, das wird sich nicht ändern.

Ich weiß nicht, ob du schonmal das Problem hattest arbeitslos zu sein, aber es macht überhaupt keinen Spaß in den Tag hinein zuleben. Für eine Woche Urlaub mal ganz okay, aber auf Dauer ist das sehr frustrierend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
In einem verrufenen Dorf in Namibia hat es Funktioniert.

Die knapp 1000 Leute bekamen 100 Namibia- Dollar und das Durchschnitseinkommen ohne Grundsicherung stieg, ich gaub, von 118 auf 152 Dolar.

Und die umliegenden Farmen nehmen jetzt wieder Leute auf diesem Dorf zur Arbeit.

was-... da hab ich aber andere dinge gehört..

in der doku darüber.. waren alle deutschen in der umgebung die da die führenden landwirte wearen gegen dieses geld..

sie meinen die afrikaner müssten gezüchtigt statt beschenkt dann würden sie auch arbeiten.

also die deutschen leben dort noch in der kolonialzeit,sie werden sicherlich nicht den dortigen bewohnern helfen.

das grundeinkommen hat sicher geholfen und es ist war... vielen in diesem dorf geholfen.

einige sind tatsächlich aus ihrer armut rausgekommen...

aber was is ,wenn die sache endet und das wird sie glaub ich dieses jahr noch...

was is dann...dann werden sie wieder ausgenutzt und der deutsche kolonial farmer,kann wieder mit dem finger zeigen....

obwohl sie doch die grösste schuld an der misere haben...da sie ihre mitarbeiter nicht ordentlich bezahlen..

ihr hätet mal die beiden farmer sprechen hören sollen...da kam mir kotze und galle hoch.... das es soetwas noch gibt... :facepalm:

Edited by Ale42er

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.