Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
C.D.R.:Montana:.

Demonstranten und ihr Recht auf Meinungsfreiheit

Recommended Posts

Moinsen liebe Patch wartende BF´ler,

Ich möchte den aktuellen G20 Gipfeltreffen mal aus sicht der Strasse zeigen.Damit meine ich die Sicht aus unseren Augen der Bürger,es ist ja bekannt das der G20 Summit in Toronto so locker ne Milliarde an Kosten verschlungen hat um die WM schauenden Regierungsheinis zu beschützen.Es ist witzig zu sehen das die wichtigen sanktionen und Bestimmungen von Gipfel zu Gipfel weiter verschoben werden, Zeit für ein Deutschlandspielchen mit den Englischen Premier bleibt doch immer.

Nicht nur die Polizei ist da was mir besonders zu denken gibt ist die Tatsache das Private Sicherheitsfirmen ihr Leute zu tausenden dort stationiert hat.Der Police State ist längst da und wir werden es nicht leichter haben in zukunft.Mehr videos dazu folgen un kürze.

bearbeitet von C.D.R.:Montana:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Police State ist längst da und wir werden es nicht leichter haben in zukunft.Mehr videos dazu folgen un kürze.

:gehtsnoch:

Nicht mehr soviel zocken ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

Nicht nur die Polizei ist da was mir besonders zu denken gibt ist die Tatsache das Private Sicherheitsfirmen ihr Leute zu tausenden dort stationiert hat.Der Police State ist längst da und wir werden es nicht leichter haben in zukunft.Mehr videos dazu folgen un kürze.

Das liebe ich so an Verschwörungstheorien: Eine unbegründete Aussage ("Police State ist da") und die Zukunft wird direkt daraus abgeleitet. Keine belastbaren Zahlen, Fakten oder ähnliches. Dabei ist Kanada m.M. nach ein eher liberales und freies Land und nicht gerade auf dem direkten Weg in den Polizeistaat, ähnliches gilt sicher auch für Deutschland.

Zum Thema G20: Die Veranstaltung ist in meinen Augen wirklich lächerlich, es gibt keine wirklichen Fortschritte, nicht mal einen Willen zum Handeln. Darüber hinaus ist das eine gigantische Verschwendung von Steuergeldern.

Naja zum Glück können die Politiker ja noch Fußball gucken während der Arbeitszeit, mal sehen was passiert wenn Otto-Normalverbraucher das ausprobiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja zum Glück können die Politiker ja noch Fußball gucken während der Arbeitszeit, mal sehen was passiert wenn Otto-Normalverbraucher das ausprobiert...

wir durften das :)

und ich bin kein Beamter. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Police State ist längst da und wir werden es nicht leichter haben in zukunft.Mehr videos dazu folgen un kürze.

:gehtsnoch:

Nicht mehr soviel zocken ;)

Nicht so viel beleidigen vielleicht auch mal so zur Abwechslung?

...wär ja mal was.

Ich bin gespannt auf weitere Vids. Werden die bei Youtube eigentlich gerade

in großer Zahl gelöscht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So mehr Video´s wurden versprochen...

name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="
type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="640" height="385"></embed></object>&">
bearbeitet von C.D.R.:Montana:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, und was zeigen uns die Vids? vor allem in dem ersten vom letzten Beitrag...

Nur ein kleiner Teil von Demonstranten bleibt gewaltlos. Die anderen sind nur da um irgendwie irgendwas zu zerstören... ich frag mich immer, was das bewirken soll? Genau wegen solchen Idioten werden auch mehr Sicherheitsfirmen engagiert.

Und wenn ich dann auch diese Schwarzvermummten Affen mit Hämmerchen sehe... ab da brauchts dann keine Worte mehr.

Zum Police State möchte ich nur sagen, klar kann man irgendwie schon vermuten aber es legt sich auch genau so alles widerlegen.

Und zum Treffen: tja was soll man da schon sagen, das ist für mich sieht das immer so aus, als ob das so ein Wiedersehens und kennenlern ist mit abschließendem Gruppenfoto.^^ zu Stande bringen die da nicht wirklich viel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich behaupte mal das waren vom Staat bezahlte Provokateure um die Sicherheitsmaßnahmen weiter zu Militärisieren.

Schonmal Autonome Krawallmacher gesehen die im auftrag der Polizei sachen kaputt machen.Und nur mal so das Polizeiauto das dort abgefackelt wurde stand locker mal so 6std unbewacht auf der Strasse rum,bis Radikale es anzündeten.Die Polizei hat 1Std gewartet bis Sie es gelöscht haben damit genug Bildmaterial für die Medien geschossen wurde.

@Hawabusashi du hasst den Zusammenhang irgendwie voll verpeilt .

Jo, und was zeigen uns die Vids? vor allem in dem ersten vom letzten Beitrag...

Nur ein kleiner Teil von Demonstranten bleibt gewaltlos. Die anderen sind nur da um irgendwie irgendwas zu zerstören...

Was für Video´s hasst du denn gesehen , der kleine Teil hat zerstört der große überwiegende Teil war friedlich und die macher von Press for >Truth verurteilen Gewalt aufs schärfste ! Und diese Lauwarmen aussagen wie sie mich langweilen...

Zum Police State möchte ich nur sagen, klar kann man irgendwie schon vermuten aber es legt sich auch genau so alles widerlegen.

:muede:

Alles haitidei auf gehts in den Einheitsbrei , selber denken ist vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich behaupte mal das waren vom Staat bezahlte Provokateure um die Sicherheitsmaßnahmen weiter zu Militärisieren.

Schonmal Autonome Krawallmacher gesehen die im auftrag der Polizei sachen kaputt machen.Und nur mal so das Polizeiauto das dort abgefackelt wurde stand locker mal so 6std unbewacht auf der Strasse rum,bis Radikale es anzündeten.Die Polizei hat 1Std gewartet bis Sie es gelöscht haben damit genug Bildmaterial für die Medien geschossen wurde.

Und ich behaupte, das sind gelangweilte Vorstadtkiddies die sich am Abend vorher noch ihren Kaputzenpulli von Mami bügeln lassen um dann mal ein wenig gegen das fiese System zu kämpfen. Denen ist doch die Politik völlig egal, das ist doch nur ein Vorwand und eine Chance um mal ein wenig Dampf abzulassen.

Die die wirklich etwas erreichen wollen, wollen Gewalt verhindern da sie wissen, dass die mit Gewalt ihr Botschaft niemals durchbringen.

Mich würde mal interessieren ob es irgendwann mal jemand schafft diesen "Provokateuren" ihr Handeln nachzuweisen, man darf gespannt bleiben...

Achja, wenn ein Polizeiauto während einer Demo unbewacht rumsteht, ist das ja nix ungewöhnliches, die sind ja nicht da um ihre Karren zu bewachen.

€: Es fehlte ein Plur-Aal

bearbeitet von nescaffee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich behaupte mal das waren vom Staat bezahlte Provokateure um die Sicherheitsmaßnahmen weiter zu Militärisieren.

Schonmal Autonome Krawallmacher gesehen die im auftrag der Polizei sachen kaputt machen.Und nur mal so das Polizeiauto das dort abgefackelt wurde stand locker mal so 6std unbewacht auf der Strasse rum,bis Radikale es anzündeten.Die Polizei hat 1Std gewartet bis Sie es gelöscht haben damit genug Bildmaterial für die Medien geschossen wurde.

mag ja sein... nur frag ich mich immer wieso die friedlichen Demonstranten nicht herausfinden wer es ist. Die finden ja ansonsten alles heraus nur das nicht. Meiner Meinung nach komisch, dass sie nicht selbst konsequent gegen die Krawallmacher vorgehen.^^

@Hawabusashi du hasst den Zusammenhang irgendwie voll verpeilt .

Jo, und was zeigen uns die Vids? vor allem in dem ersten vom letzten Beitrag...

Nur ein kleiner Teil von Demonstranten bleibt gewaltlos. Die anderen sind nur da um irgendwie irgendwas zu zerstören...

Was für Video´s hasst du denn gesehen , der kleine Teil hat zerstört der große überwiegende Teil war friedlich und die macher von Press for >Truth verurteilen Gewalt aufs schärfste ! Und diese Lauwarmen aussagen wie sie mich langweilen...

und irgendwie hast du meine kritische Meinung zu diesem gesamten Spektakel nicht verstanden.. :facepalm:

Gut der Kommentar war auch nur für das eine Video da hab ich wohl zu schnell getippt und nicht nachgeschaut. :whistling:

Alles haitidei auf gehts in den Einheitsbrei , selber denken ist vorbei.

:gehtsnoch: :gehtsnoch: :gehtsnoch:

Schon mal deinen eigenen Beitrag gelesen? ich zitiere deine eigenen Worte zu deinem Beitrag

[...] diese Lauwarmen aussagen [...]
das passt am besten ;)

Ich will nicht behaupten, dass es alles dummer Unfug ist aber einige Argumente lassen sich auch genauso und total plausibel abwenden...

Also immer schön locker bleiben. Ich verurteile genauso Gewalttätiges vorgehen, beider Seiten!! Aber ich glaube nicht direkt jedem Video das ich im Netz sehe sei es vom Staat oder von einer anderen Organisation und wenn ich sie zudem auch nicht kenne setzte ich mich mit ihr etwas neutraler auseinander...

Ich behaupte mal das waren vom Staat bezahlte Provokateure um die Sicherheitsmaßnahmen weiter zu Militärisieren.

Schonmal Autonome Krawallmacher gesehen die im auftrag der Polizei sachen kaputt machen.Und nur mal so das Polizeiauto das dort abgefackelt wurde stand locker mal so 6std unbewacht auf der Strasse rum,bis Radikale es anzündeten.Die Polizei hat 1Std gewartet bis Sie es gelöscht haben damit genug Bildmaterial für die Medien geschossen wurde.

Und ich behaupte, das sind gelangweilte Vorstadtkiddies die sich am Abend vorher noch ihren Kaputzenpulli von Mami bügeln lassen um dann mal ein wenig gegen das fiese System zu kämpfen. Denen ist doch die Politik völlig egal, das ist doch nur ein Vorwand und eine Chance um mal ein wenig Dampf abzulassen.

Die die wirklich etwas erreichen wollen, wollen Gewalt verhindern da sie wissen, dass die mit Gewalt ihr Botschaft niemals durchbringen.

Mich würde mal interessieren ob es irgendwann mal jemand schafft diesen "Provokateuren" ihr Handeln nachzuweisen, man darf gespannt bleiben...

Achja, wenn ein Polizeiauto während einer Demo unbewacht rumsteht, ist das ja nix ungewöhnliches, die sind ja nicht da um ihre Karren zu bewachen.

€: Es fehlte ein Plur-Aal

besser geht es nicht in Worte zu fassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erstmal Danke an die Macher des Videos, gehört viel Mut dazu, das zu drehen. Und manchmal bekommt man auch was ab wie man sieht. Einfach Wahnsinn, was man sieht wie die Leute behandelt werden, was sollen die in Zukunft denken wenn sie mit 16 so bahandelt werden. Ein Mädchen an den Haaren packen und zu viert in ein dunkles Fahrzeug verschleppen. Das läufts mir eiskalt den Rücken runter. Zu dem Auto braucht man ja nicht viel sagen, diese brennende Karre ging ja um die Welt, genau wie im Video erwähnt. Danke fürs posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst einmal danke Kettcar für dein post , ich wollte schon aufhören sowas hier zu posten weil das Bewusstsein für solche Komplexen Themen bei einigen nicht vorhanden ist.Ich möchte nocheinmal klar stellen das ich keine hetze hier betreiben will oder nur gegen das System Aussagen treffe, ganz im gegenteil nur ist es die Aufgabe aller Menschen wie ich finde die Wahrheit zu sagen und unabhängige Quellen sind mir lieber als abhängige.Und zu allen die sagen : "Ja aber es sind nicht alle so" ist ja richtig nur bitte setzt euch damit auseinander bildet eure Meinung und eventuell begründet diese auch aber die legitimierung brand gefährlicher Themen ist in meinen Augen eine Herabstufung wahrheitssuchender Menschen.

Für unsere People for Truth hier noch ein Film......

The Nation's Deathbed (Full Film)

Die Simpsons haben auch mal darauf aufmerksam gemacht : http://www.lyricsbay.com/the_day_the_viole...s-simpsons.html :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollt dich nicht beleidigen und ich wollte dich nicht als einen Anstifter jeglicher art darstellen.

Ich hab mir bis jetzt alle Vids angeschaut und bin gespannt auf weitere Ausführungen.

Es ist alles fein.

Mach weiter damit ;):wub:

Was mir in letzter Zeit auffällt, ist die Tatsache, dass die westlichen vermehrt genau so reagieren und handeln wie die russische. Ich meine die eingeschränkte Pressefreiheit, Demo-Verbote und weitere Einschränkungen.

Die Ähnlichkeiten sind verblüffend.

Wollt ich nur mal loswerden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaha, tolle Videos, ehrlich! Ab dem Moment wo der Begriff 'New World Order' vorkam, hab ich das ganze eh nur noch halb so ernst genommen. Polizei schickt eigene Leute unter die Massen, die den Krawall anstiften sollen, logisch!

Natürlich, das mit der Frau findet niemand lustig, aber weiß man auch was sie davor gemacht hat? Zudem sind Polizisten auch keine Übermenschen, wenn man pausenlos provoziert und dann angegriffen wird, schlägt man eben etwas fester zu. Aber genau so wie nicht alle Demonstranten Krawallmacher sind, sind auch nicht alle Polizisten prügelwütige Kampfmaschinen.

Der eine Typ, der mehrmals vorkommt und ua erzählt, wie seine Gefangenschaft in diesen Filmstudios war, ist für mich nichts weiter als ein pseudopolitischer Wichtigtuer. Es kommt mir so vor als wäre es unter den Aktivisten cool, mindestens 1 mal eingebuchtet zu werden.

Nichtsdestotrotz hat eben jener mit seiner Anschuldigung recht, der Staat würde Milliarden darin verschwenden, den Gipfel in einer Großstadt stattfinden zu lassen, anstatt ihn abgeschottet in der Countryside zu veranstallten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.