Jump to content
Sign in to follow this  
-pt- KEIOS

KONY 2012

Recommended Posts

Dieses Video wurde zwar bereits im Offtopic gepostet, aber ich denke es verdient seinen eigenen Thread.

">

Share this post


Link to post
Share on other sites

erklär das mal mit worten, kann hier keinen sound machen

Share this post


Link to post
Share on other sites
„Kony 2012“ heißt das Phänomen, unter dem sich die weltweite Netzgemeinde derzeit vereint. Die amerikanische Organisation „Invisible Children Inc.“ lancierte am Montag ein halbstündiges Video im Internet. So unscheinbar es auf den ersten Klick wirkt, entfaltet es seinen herzzerreißenden Appell in den folgenden Minuten nur umso schneller.

Joseph Kony ist Anführer der ugandischen Rebellenarmee LRA (Lord’s Restistence Army, frei übersetzt „Widerstandsarmee des Herrn“). Und: Joseph Kony soll ein Verbrecher sein. Er wird mit internationalem Haftbefehl gesucht, ihm werden zahlreiche Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen in dem zentralafrikanischen Land vorgeworfen. In den 26 Jahren seiner Untergrund-Regentschaft sollen unbestätigten Quellen zufolge mehr als 66.000 Kinder entführt, zu Kindersoldaten und (Sex-)Sklaven gemacht worden sein.

Es geht darum Kony bekannt zu machen, damit man ihn endlich fassen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube KEIOS geht es mehr darum KONY dingfest zu machen, als sich nur als Werkzeug einer fragwürdigen Organisation hinzugeben.

Ein Video einer anderen "Organisation" würde er sicher auch posten... Stimmt's?

Außerdem hat KEIOS uns ja gefragt, was WIR davon halten, weil er sich wohl selber nicht ganz sicher ist...

Edited by NordicViking

Share this post


Link to post
Share on other sites
ja ich verweise auf meine Aussage im anderen Thread Klick, ein wenig durcheinander gekommen hatte den hier zu spät gesehen sry for that. :puuuh:

es gibt da sonen praktischen knopf :puuuh:

p_delete.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kony, Charles Taylor , Idi Amin,....und wie sie alle heißen. Das ist ein Fass ohne Boden. Einer geht zwei neue kommen. Anstatt das Symptom „Diktator & Co.“ zu bekämpfen, sollten man lieber an der Wurzel des Übels angreifen. Aber dieses Fass ist sogar noch bodenloser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kannte ich gar nicht Oo Heftiges Video, Scheisstyp, Saucoole Idee! :daumenhoch:

Bescheuerte Idee. Zeigt leider, wie schnell die 'Massen' mit etwas Tränendrüsendrückerei zu überzeugen sind.

Es ist genau das gleiche wie mit Bin Laden. Niemand wusste, wo er war oder ob er noch lebte, aber jeder mit etwas Verstand wusste, dass der Terrorismus nicht mit ihm verschwinden würde. Seine Tötung war eine Racheaktion und nichts anderes.

Genau das gleiche mit Kony. Kindersoldaten, Verstümmelungen, Vergewaltigungen werden nicht verschwinden. Es ist einfach eine völlig sinnlose Racheaktion, die tausende Todesopfer fordern wird. Diesmal gibt es nämlich keine Navy Seals, sondern eine plündernde und vergewaltigende ugandische Armee.

Das ganze ist dermaßen hirnrissig, ich möchte einfach nur noch facepalmen, sobald ich Facebook öffne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@gekko: ahja immerhin tut sich mal was. DAS finde ich gut!

Ich hoffe die erwischen den bald und sperren den weg. EINER WENIGER!

um das gings mir..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.