Jump to content
Underdog

Virtual Reality (Rift, Vive & Co)

Recommended Posts

Solange Du kein Scharfschützengewehr oder generell ein Gewehr, wo man die Hände beide vor das Gesicht nimmt, nutzt, dann ist das Tracking super. Aber vielleicht lag es auch an meinen Armen. Ich bin recht groß und da ist der 2. Kontroller recht weit weg und kann somit vom ersten verdeckt werden. Bei der Quest ist das Sichtfeld der Kameras besser für sowas ausgelegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, bei Pavlov oder Onward hält man oft ein virtuelles Gewehr vor das Gesicht um halt über Kimme/Korn oder Zielfernrohr zu zielen. :(

Naja, mal sehen. Die Vorteile der Rift S scheinen sich ansonsten ja nicht von der Hand weisen zu lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sie mir einfach bestellen und ausprobieren. Bei jedem ist das Gefühl wahrscheinlich etwas anders.

Die visuellen Eigenschaften der Rift S sind der Hammer. Ich habe mich bei  Pinball Fx2 VR in die Tische verlieb... all die Details, die ich nun klar sehen konnte! 😍

Die Tage teste ich nun ALVR:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Tracking nahe am Gesicht soll es wohl noch Verbesserungen geben sagt der man himself.

 

Habe die Quest jetzt ca 10 Leuten gezeigt und alle waren begeistert und erwägen selbst einen Kauf bzw auf jeden Fall sobald der Preis noch ca 100€ runter geht.  : )

 

Die 128GB sind tatsächlich quatsch wenn man nicht ohne Ende Filme drauf packen will oder mitschneidet

Share this post


Link to post
Share on other sites

lohnt sich die Quest denn, wenn man schon ne psvr hat, leistungsmäßig steht die ps4 ja besser da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn Du VR für Unterwegs und mit besserem Tracking haben möchtest, dann auf jeden Fall.
Wie gesagt, ich bin von der Leistung des ARM beeindruckt. Ich habe die Quest heute im Garten ausprobiert und mein ca. 60qm Garten wurde wunderbar im halbschatten komplett getrackt.

Ich habe nun auch ALVR ausprobiert und muss sagen, das ist genial. ^^
Crazy Machine und Pavlov laufen auf der Quest ziemlich gut. Einzig Alien isolation habe ich noch nicht zum Laufen gebracht.
Ich werde nun Revive installieren und probier dann mal Google Earth VR aus. DIE KILLER APP, um Eltern und Großeltern in VR zu bekommen. ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir die Quest zugelegt, das Ding empfinde ich als deutlich angenehmer für die Augen als die PSVR, ich denke mal weil man bei der PSVR nur per Software den IDP einstellen kann, bei der Quest per Schieberegler, den muß ich auch bis anschlag einstellen, mir wird auch weniger schlecht als bei der psvr, aber ein spiel wo ich mich per analogstick bewege hab ich auf der quest noch nicht getestet, das war auf psvr nicht spielbar für mich.

Beat Saber macht echt laune und ist ohne kabel echt angenehm, nur der Tragekomfort der Quest könnte besser sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir letzte Woche auch die Rift S zugelegt und muss schon sagen...... joa, die ist echt nicht schlecht.

Abgesehen davon, dass das Bild gegenüber einem OLED ein klein wenig abstinkt, war von anfang an klar, aber wenn man den Vergleich nicht kennt ist es eigentlich nicht störend. Die Schwarzwerte sind mMn vollkommend ok.

Verliebt habe ich mich in den quasi nicht mehr vorhandenen Fliegengittereffekt. Auch wenn er mich auf meiner GearVR oder PSVR nicht, bzw. nicht besonders stört, ist es schon ein "nice to (not) have"

Nachdem ich eigentlich zuvor mit der HTC VivePro geliebäugelt habe, bin ich im nachhinein sehr froh mich für die Rift S entschieden zu haben, da das roomscaling dank der integrierten Sensoren hervoragend funktioniert und dadurch schon mal die Boxen + Kabel entfallen.

N24Reporter, um 28.5.2019 at 07:15:

Solange Du kein Scharfschützengewehr oder generell ein Gewehr, wo man die Hände beide vor das Gesicht nimmt, nutzt, dann ist das Tracking super. Aber vielleicht lag es auch an meinen Armen. Ich bin recht groß und da ist der 2. Kontroller recht weit weg und kann somit vom ersten verdeckt werden. Bei der Quest ist das Sichtfeld der Kameras besser für sowas ausgelegt.

Dazu muss ich sagen, dass ich auch Probleme hatte ein Gewehr mit beiden Händen korrekt vor mich zu halten. War aber auch nur eine Demo und habe seitdem keine ähnliche Titel gespielt. Das Tracking funktioniert ansonsten tadellos. Auch das Guardian System funktioniert gut, hat am Ende aber denoch einen Freund nicht davon abgehalten bei SuperHot gegen meine Wohnzimmerwand zu hechten....lol (leider habe ich kein Video davon :dash2:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube ich werde mir die HP Reverb zulegen. :biggrin:
Die soll von der Auflösung her sogar für Filme geeignet sein und Spiele wie DCS oder Project Cars dürften damit eine ganz neue Erfahrung werden.

Ab Min 4:05...H-A-M-M-E-R-G-E-I-L :somuchwin:

 

Edited by Underdog
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne jetzt die Reverb zu kennen habe ich vorhin auch mal kurz DCS auf Steam geladen und kann eigentlich fas kein Unterschied feststellen. Besonders was die Beschriftung der einzelnen Instrumente angeht, sieht das schon alles gestochen scharf aus.

Ich könnte auch ein kleines Video machen, aber auf dem Handy flackert es dann doch ganz schön, wäre aber zu erkennen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin noch ein wenig hin und her gerissen, die Rift S ist ohne Zweifel auch sehr gut und rein von der Software und der Ergonomie her sogar besser als die Reverb, aber was die Displays angeht ist die Reverb wohl klar vorne.  

Hier auch mal ein direkter Vergleich


Wags von Eagle Dynamics findet ebenfalls deutliche Worte zur Reverb. ...
https://forums.eagle.ru/showpost.php?p=3937415&postcount=1080

Quote

Hey everyone,

As mentioned earlier, I had an HP Reverb loaner coming this week and it arrived yesterday. Wow! This is truly a banner year for VR and the Reverb is a huge part of that. I can’t and won’t compare to other products, but here are some of my impressions after about an hour in the device:

  • As expected, the resolution of the displays really sets it apart. Even in cockpits with very small texts, it is possible to read. Clarity is approaching 2D monitor levels and I could see no evidence of SDE. It is a GREAT VR device for DCS World. I personally did not notice any god rays and the blacks were quite deep.
  • I’m personally a big fan of inside-out tracking. I don’t really “do” room-scale VR, so the ease of setup, maintenance of tracking, and freeing up USB ports is a huge plus for me.
  • Even with the higher resolution, I did not notice any appreciable performance loss outside of my expectations given the nature of VR. Performance was quite good.
  • I really can’t comment on the hand controllers because I don’t use them.
  • Comfort was very nice and I felt very “at home”. There was also very little light bleed through the nose area which I appreciate.
  • I have a rather narrow IPD (59), but I was still able to get a great setting.

Later this month I will send the device to our team to allow native support (no SteamVR requirement) 

There are a growing number of outstanding VR options this year, and I believe it will come down to your budget available and the features you prize most. If outstanding resolution, inside-out tracking, and comfort rank high for you, I can certainly give the Reveb my stamp of approval.

Well done HP!

Thanks,
Wags

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönes Video, aber wenn die Rift S seiner Meinung nach den besten Tragekomfort bietet, will ich gar nicht wissen wie sich die anderen anfühlen. Denke mal, dass das auch sehr subjektiv von der Kopfform abhängt. Gerade am Jochbein unter dem Auge spüre ich die Rift doch schon mehr als mir eigentlich lieb ist.

Den allerbesten Tragekomfort bietet das System der PSVR. Schade, dass sich die anderen Anbieter nicht von dem Beispiel ein Scheibchen abgeschnitten haben :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
DonBot, vor 9 Stunden:

... Gerade am Jochbein unter dem Auge spüre ich die Rift doch schon mehr als mir eigentlich lieb ist...

In diesem Fall überprüf nochmal die Spannung des Riemens oben auf dem Kopf und den Winkel des umlaufenden Bandes. Ich hatte bei meinem Versuch mit der Rift S überhaupt keinen Druck auf dem Jochbein. Alles ging über die Stirn weg.

 

PS: Drückt mir die Daumen und ich bekomme pünktlich nach meinem Geburtstag die Index. Jetzt muss ich nur noch die Regierung überzeugen. ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
N24Reporter, vor 7 Stunden:

In diesem Fall überprüf nochmal die Spannung des Riemens oben auf dem Kopf und den Winkel des umlaufenden Bandes. Ich hatte bei meinem Versuch mit der Rift S überhaupt keinen Druck auf dem Jochbein. Alles ging über die Stirn weg.

 

Habe ich gemacht und tatsächlich.... ist wesentlich angenehmer. Hatte den Klettverschluss zu eng gezogen :oo:

N24Reporter, vor 7 Stunden:

PS: Drückt mir die Daumen und ich bekomme pünktlich nach meinem Geburtstag die Index. Jetzt muss ich nur noch die Regierung überzeugen. ^^

Wird gemacht :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.