Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
arturo33

For Honor

Recommended Posts

Ersteindruck: Arcade,Eyecandy, Chivalry fühlte sich runder an. Mal ein wenig mehr Zeit investieren.

 

stun, stagger, stun, stun, tot. chivalry ist auf jeden fall dynamischer und besser. 

nope, unausgegorener Kack. Verkomplizierte Steuerung, undurchdachtes Kampfsystem und (betatypische) Balancingprobleme. Vielleicht in der open beta nochmal. Bisher ein absoluter Reinfall.

bearbeitet von Burner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt mal ein paar Stunden gespielt und bin komplett davon überzeugt das ich es mir nicht holen werde. Das Spiel besteht zum großen Teil einfach nur aus Buttonsmashing. An sich habe ich das Spiel auch etwas anders erwartet. Es gibt natürlich ein paar Sachen die cool und gut sind, habs mit ner Gruppe gezockt und wir haben uns gegenseitig im 4 vs 4 aufs Maul gehauen, war auch lustig, aber dafür das man nur unter Freunden zocken kann, damit das Spiel Spaß macht, ist es das Geld einfach nicht wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich genauso...ist am Anfang ganz witzig. Das war es dann aber auch. Als Free2play Titel hätte das eine Chance. Aber nicht so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mich irgendwie auch voll drauf gefreut. Macht auch irgendwie Spaß, aber habs Gefühl dass es sehr schnell eintönig wird. :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Beta hat mich positiv überrascht.
Sobald man ein paar Spielstunden investiert und sich an die Steuerung gewöhnt hat wird das Spiel richtig interessant.
Ab dann wird das Spiel erst richtig intetressant.
Wissen über die Movesets für die einzelnen Klassen wird zum A und O - wie reagiere ich auf was. Jeder der 4 Archetypen spielt sich unterschiedlich als auch zwischen den Fraktionen.

Das Skillcap sitzt dabei sehr weit oben, Buttonmashing bringt relativ früh schon garnichts mehr und bei guten Spielern wird das ganze schon zu einem geistigen Duell. Schwere Angriffe antäuschen und sofort abbrechen um den Gegner dazu zu bringen einen Parrierschlag auszuüben den man dann selbst parriert um ein kurzes Zeitfenster für die eigenen Moves zu schaffen. Schnelle Reaktionen und gutes Timing vorausgesetzt. Abgerundet durch bedachtes Positioning und Stamina Ressourcenmanagement ergibt das Ganze ein ziemlich competitives Spiel für 1v1 und 2v2 Duelle.

Die 4 Spieler Modi fand ich persönlich witzig in einer Gruppe allerdings alleine nicht wirklich gut.
Unnötige Powerups und Minions die eigentlich nur im Weg stehen und nerven.

Inhaltstechnisch soll das Spiel wie bereits R6 Siege mit kostenlosen Maps und neuen Helden ausgestattet werden. Um die neuen Helden zu erspielen musste man bei R6 allerdings gut Grinden, wird hier vermutlich genau so der Fall sein.

Mir gefällts, vor allem bin ich hier nicht auf 5 andere Teammates angewiesen um Competitive zu spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shifty 16, vor 37 Minuten:

Die Beta hat mich positiv überrascht.
Sobald man ein paar Spielstunden investiert und sich an die Steuerung gewöhnt hat wird das Spiel richtig interessant.
Ab dann wird das Spiel erst richtig intetressant.
Wissen über die Movesets für die einzelnen Klassen wird zum A und O - wie reagiere ich auf was. Jeder der 4 Archetypen spielt sich unterschiedlich als auch zwischen den Fraktionen.

Das Skillcap sitzt dabei sehr weit oben, Buttonmashing bringt relativ früh schon garnichts mehr und bei guten Spielern wird das ganze schon zu einem geistigen Duell. Schwere Angriffe antäuschen und sofort abbrechen um den Gegner dazu zu bringen einen Parrierschlag auszuüben den man dann selbst parriert um ein kurzes Zeitfenster für die eigenen Moves zu schaffen. Schnelle Reaktionen und gutes Timing vorausgesetzt. Abgerundet durch bedachtes Positioning und Stamina Ressourcenmanagement ergibt das Ganze ein ziemlich competitives Spiel für 1v1 und 2v2 Duelle.

Die 4 Spieler Modi fand ich persönlich witzig in einer Gruppe allerdings alleine nicht wirklich gut.
Unnötige Powerups und Minions die eigentlich nur im Weg stehen und nerven.

Inhaltstechnisch soll das Spiel wie bereits R6 Siege mit kostenlosen Maps und neuen Helden ausgestattet werden. Um die neuen Helden zu erspielen musste man bei R6 allerdings gut Grinden, wird hier vermutlich genau so der Fall sein.

Mir gefällts, vor allem bin ich hier nicht auf 5 andere Teammates angewiesen um Competitive zu spielen.

Also von der Tieferen Spielmechanik her, erinnert mich das gameplay, aber auch das grafische(vermutlich da es sehr nach Unreal Engine aussieht), sehr an Chivalry: Medieval Warfare von tornbanner studios.
Chivalry war zwar eher mehr wie Counterstrike mit verschiedenen Modi und bis zu 64 Spieler, aber wenn man in die 1v1 Spielmechanik reinschaut, dürfte sich Ubisoft viel von Chivalry abeschaut haben(vermute ich mal). Grad das mit den Angriffe antäuschen und die gegner zu einem Fehler zu bewegen, hat was von Chivalry. Vermutlich geht dieses game da noch mehr in die Tiefe, wäre also grad für mich als Chivalry Veteran ganz interessant.

bearbeitet von Master AP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shifty 16, vor 40 Minuten:

Die Beta hat mich positiv überrascht.
Sobald man ein paar Spielstunden investiert und sich an die Steuerung gewöhnt hat wird das Spiel richtig interessant.
Ab dann wird das Spiel erst richtig intetressant.
Wissen über die Movesets für die einzelnen Klassen wird zum A und O - wie reagiere ich auf was. Jeder der 4 Archetypen spielt sich unterschiedlich als auch zwischen den Fraktionen.

Das Skillcap sitzt dabei sehr weit oben, Buttonmashing bringt relativ früh schon garnichts mehr und bei guten Spielern wird das ganze schon zu einem geistigen Duell. Schwere Angriffe antäuschen und sofort abbrechen um den Gegner dazu zu bringen einen Parrierschlag auszuüben den man dann selbst parriert um ein kurzes Zeitfenster für die eigenen Moves zu schaffen. Schnelle Reaktionen und gutes Timing vorausgesetzt. Abgerundet durch bedachtes Positioning und Stamina Ressourcenmanagement ergibt das Ganze ein ziemlich competitives Spiel für 1v1 und 2v2 Duelle.

Die 4 Spieler Modi fand ich persönlich witzig in einer Gruppe allerdings alleine nicht wirklich gut.
Unnötige Powerups und Minions die eigentlich nur im Weg stehen und nerven.

Inhaltstechnisch soll das Spiel wie bereits R6 Siege mit kostenlosen Maps und neuen Helden ausgestattet werden. Um die neuen Helden zu erspielen musste man bei R6 allerdings gut Grinden, wird hier vermutlich genau so der Fall sein.

Mir gefällts, vor allem bin ich hier nicht auf 5 andere Teammates angewiesen um Competitive zu spielen.

Ja, sehe ich ähnlich, macht echt laune das spiel, wenn man mal etwas geübt hat, aber ein kacknoob bin ich trotzdem xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.