Jump to content
Battlephil

Das habe ich gerade gekauft/bestellt!

Recommended Posts

vor 10 Stunden schrieb Underdog:

Fast alle aus meinem Umfeld die noch was mit Spielen am Hut haben kaufen sich mittlerweile eine Konsole (-wenn sie denn eine bekommen), zum arbeiten dann natürlich PC, aber halt einen 08/15 Rechner. Die wenigsten sehen die Preise ein, bzw. wollen oder können sie bezahlen. Ich persönlich würde jedenfalls für keine Grafikkarte der Welt mehr als 700 Euro ausgeben, egal ob Scalperpreis oder überteuerte UPE im Fall der absoluten HighEnd Karten mit 11drölf GB VRAM.

Wenn ich nicht so stark im VR Simsektor verwurzelt wäre, würde ich vermutlich auch auf eine PS5 oder so gehen. :fear2:

Ich habe mir im Sommer nach 10 Jahren Abstinenz mal wieder einen Gaming PC zugelegt. Habe ein Komplett-System von MSI genommen mit i7 11th Generation, RTX3070, 16GB RAM und insgesamt 2TB SSD (NVMe + SATA SSD) sowie 1TB HDD. UVP wären 2400€ gewesen aber durch ein smartes Finanzierungssystem (Leasing durch meinen Arbeitgeber inkl. Gehaltsumwandlung) zahle ich nur 47,8% des eigentlichen Kaufpreises. 

Allein die RTX3070 kostet derzeit ja locker 1300€ und somit hab ich eigentlich nen guten Schnapper gemacht. Hatte jahrelang eine PS4 Pro aber am PC machen mir die Spiele deutlich mehr Spaß und vor allem kann ich mich auch mal in Ruhe in mein Arbeitszimmer verkrümeln und zocken während die Frau oder Kinder im Wohnzimmer sind.

Link to comment
Share on other sites

I

   Am 24.11.2021 um 22:35 schrieb  Underdog: 

Fast alle aus meinem Umfeld die noch was mit Spielen am Hut haben kaufen sich mittlerweile eine Konsole (-wenn sie denn eine bekommen), zum arbeiten dann natürlich PC, aber halt einen 08/15 Rechner. Die wenigsten sehen die Preise ein, bzw. wollen oder können sie bezahlen. Ich persönlich würde jedenfalls für keine Grafikkarte der Welt mehr als 700 Euro ausgeben, egal ob Scalperpreis oder überteuerte UPE im Fall der absoluten HighEnd Karten mit 11drölf GB VRAM.

Wenn ich nicht so stark im VR Simsektor verwurzelt wäre, würde ich vermutlich auch auf eine PS5 oder so gehen. :fear2:

——————————————————

Ist halt für mein Hobby. Diverse Konsolen stehen hier auch noch herum :)

Edited by Bangingbernie
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 24.11.2021 um 01:20 schrieb Bangingbernie:

Neuer PC

Fractal Define 7 PCGH EDITION schallgedämmt
AMD Ryzen 9 5900X (12x 3.7GHz / 4.8GHz Turbo)
Corsair H150i Elite Capellix schwarz
MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon WiFi (inkl Wlan + BT)
32GB (2x16GB) DDR4 Corsair 3600MHz Vengeance RGB PRO SL
1TB Samsung PM9A1 M.2 PCIe 4.0 x4 NVME (L 7000MB/s ; S 5100MB/s)
Gigabyte RTX3080Ti Eagle 12G
850W Fractal Design Ion Gold

Hab mir jetzt tatsächlich auch einen PC bestellt, bzw. die Komponenten, nicht ganz unähnlich, außer dass es ein i7 ist und die 3070.

Und ja, 1000 Euro für eine Grafikkarte ist megahart, wenn man das für sich betrachtet, die Preise für die restlichen Komponenten sind nicht schön, aber okay. Und nach zehn Jahren darf auch ein neuer PC her, weil die CPU langsam der Flaschenhals wird. Wenn er dann wieder zehn Jahre hält...

Und zum Thema PC/Konsolen: Why not both? Ich spiele am PC, spiele aber auch sehr gerne an der Switch. V.a. aufgrund der Exklusivtitel die best of both worlds.

Zudem ist es wahrscheinlich doch unsinnig, das Geld zu sparen...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Mr. Klobuerste:

Zudem ist es wahrscheinlich doch unsinnig, das Geld zu sparen...

Naja, sparen ist immer relativ, vor allem in der heutigen Zeit.
"Eingespartes" Geld von dieser oder jener Ecke stecke ich dann lieber in Sachen die an Wert gewinnen oder ihn halten. Ausgeben nur zum ausgeben wegen mog i net :fear2:. Klar, wenn man einen PC braucht, braucht man einen, aber zumindest ich bin vom haben wollen egal was es kostet weg, da gehe ich dann lieber andere Werge, wie bspw. über eine Konsole.

Momentan btw. auch oft wieder das hier :addicted:.

ss.thumb.jpg.0a2aec42bffc53ef1a0a835de90460e3.jpg

...wobei ich nicht mehr weiß wo man früher diese Frustresistenz hergenommen hat, so schwer wie ein paar von den Sachen sind.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich bin froh dass mein Rechner für das reicht was er machen soll. Surfen, Email, Dokumente bearbeiten, scannen, etc. usw. Die Games die ich hauptsächlich noch am Rechner zocke sind Retro-Pixel-Plattformer, dafür reicht in FullHD sogar so ne Kiste aus (i52500K auf 4,3 Ghz, 8GB Ram, GTX 970). Teilweise reichts sogar für neuere Games wenn man hier und da Abstriche macht. Und ehrlich gesagt, da ich keine FPS im MP mehr zocke (Battlefield ist für mich gestorben) kann ich mittlerweile gut auf die Vorzüge eines PCs verzichten..

Ansonsten halt Konsole (PS5, XSX und Switch) oder meine Recalbox (

komplett SNES-Optik inkl. Controller mit/ohne Kabel in verschiedensten Varianten von Retroflag/8BitDo).

vor 9 Stunden schrieb Underdog:

Naja, sparen ist immer relativ, vor allem in der heutigen Zeit.
"Eingespartes" Geld von dieser oder jener Ecke stecke ich dann lieber in Sachen die an Wert gewinnen oder ihn halten. Ausgeben nur zum ausgeben wegen mog i net :fear2:. Klar, wenn man einen PC braucht, braucht man einen, aber zumindest ich bin vom haben wollen egal was es kostet weg, da gehe ich dann lieber andere Werge, wie bspw. über eine Konsole.

Momentan btw. auch oft wieder das hier :addicted:.

ss.thumb.jpg.0a2aec42bffc53ef1a0a835de90460e3.jpg

...wobei ich nicht mehr weiß wo man früher diese Frustresistenz hergenommen hat, so schwer wie ein paar von den Sachen sind.

 

Oh ja, da bekommt man plötzlich eine ganz andere Sicht auf Souls-Games.

Link to comment
Share on other sites

@Underdog:

Man hat so einiges ausgehalten... diese "Arcade-Schwierigkeitsgrade" sag ich mal sind das eine, aber ich bin damals bei meinem ersten Durchspielen von Pokémon Rot durch die Höhle nach Lavandia komplett im Dunkeln gegangen, weil ich nicht wusste, dass man die mit "Blitz" erhellen kann. Frage mich auch, wie ich das ausgehalten habe. Da gibt es auch noch ganz andere Geschichten...

Aber wenn man so jung ist und es nicht besser weiß, nimmt man scheinbar einiges in Kauf. :D

Link to comment
Share on other sites

Da meine letzte Tastatur ein Glas Cola nicht verdauen konnte, am Black Friday bei Am*** zugeschlagen https://smile.amazon.de/gp/product/B08JY78TPC/ref=ppx_yo_dt_b_asin_image_o01_s00?ie=UTF8&th=1

 

Mein oller Onkyo AV-Reciever hat Anfang November ebenfalls den Dienst quittiert, also nen Denon gegönnt https://www.denon.com/de-de/product/av-receivers/avr-x1600hdab?gclid=Cj0KCQiA15yNBhDTARIsAGnwe0Vi9a-dt0eBJoS_-KSHzRpu2KKgVcTyXVqIG6Q4JDgQstvZmcGQWdMaAosvEALw_wcB

Link to comment
Share on other sites

81wnOFMjODL._AC_SL1500_.jpg

Weihnachtsgeld ausgegeben. :awesome: Ich hoffe mal, das hält etwas. Fand das Design jedenfalls cool. Ein bisschen wie so klassische "Fliegerheadsets" und nicht so viel RGB Blingbling.

Ersetzt ein altes microsoft lifechat lx-3000, was mindestens 10 Jahre alt ist aber sich mittlerweile auflöst *lol*

Link to comment
Share on other sites

Weil mich der XBoxSeries-Controller mit seinem lauten Geklicke nur noch nervt:

8BitDo Pro 2 Wired Controller for Xbox Series X, Xbox Series S, Xbox 0ne & Windows

71Qx12RMx6L._SX342_.jpg

Link Amazon US
Link Amazon UK

Hab bereits den SN30+ Pro, der ist praktisch baugleich, nur hat der für die XBox noch zwei programmierbare Tasten an der Unterseite plus Headsetanschluss. Und er ist verkabelt, aber diesen einen Tod sterb ich lieber als dieses ständige ClickClickClickClickClick. Ich raffs einfach nicht, da baut MS eine unhörbare, hochwertige Konsole und womit darf man zocken? Mit nem billigst wirkenden, klapprigen Stück Plastik. Das passt einfach nicht zusammen.

Link to comment
Share on other sites

Mit grad mal gut 200 Euro ist man jetzt bei einem Betrag angekommen, den man guten Gewissens auch für weniger genutztes klappriges Spielzeug ausgeben darf ^_^
Creality Ender-3 V2 3D Drucker be527f474c2ad5fb0f935e1b0d96688f

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Arcaras:

Und, wat werden die ersten Projekte sein ???

bc0.png.494b0459ecc624626e49dfa6b135b9d7.png

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Das erste Projekt wird sein, die Probedatei unfallfrei zu drucken.

Das grad ging schon mal inne Hose und er hat mir die Plaste wild übers Brett geschoben <_<

e:
nun läuft's, Düse war wohl zu weit weg vom Untergrund


Auf zu den Dildos :D

Edited by scratchy
Link to comment
Share on other sites

In einem Video hat er da so Klebezeug auf die Bodenplatte gesprüht, damit die Druckerplaste vesser hält. 

Aber schon interessant so ein Teil…ich überlege was man damit wohl so alles anstellen kann, gibt doch bestimmt für alles Vorlagen & Co. Aber sind diese Drucker nicht sehr empfindlich und wie hoch sind eigentlich die allgemeinen Betriebskosten?

Edited by Underdog
Link to comment
Share on other sites

Stromkosten natürlich, müsste man sich mal ausrechnen. Die Filamente zumindest find ich recht günstig nicht zu teuer.

Da ich für den Drachendildo kein passendes (:awesome:) Modell gefunden habe, bin ich mal mit dem Gehäuse für den CO2 Sensor nach Anleitung von Herrn Verdrahtet gestartet.

CO2Box.thumb.jpg.5556268ea59c6adc33f053509fdbb97c.jpg

Ob die hochgezogenen Ecken vorn und vor allem links ein Problem der Einstellungen sind oder der Tod ist, den man sterben muss im Low-Budget-Bereich, wird sich zeigen.
Ich probier das grad nochmal mit anderem Material und Settings.

Ich bin aber dennoch angemessen beeindruckt, allein schon von der Festigkeit der Materialien.

Und Teufel, was das alles an fertigen Modellen gibt... so muss sich Alice im Wunderland gefühlt haben, das Teil wird 24/7 laufen :somuchwin:

 

Edited by scratchy
Kostenrelativierung
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   1 member

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.