Jump to content
Blond3r

Battlefield: Eine kleine Zeitreise voller Emotionen!

Recommended Posts

Mahlzeit Freunde,

Lange ist es her, als das Battlefield Franchise das Licht der Welt erblickte. Genauer gesagt knapp 8 Jahre. 8 Jahre voller Emotionen, mal himmelhoch jauchzend, mal mit Schaum vor dem Mund und die Faust ballend. Egal ob als Einzelkämpfer auf public Servern oder in Reihen eines Clans in einer der zahlreichen Ligen um Ruhm und Ehre kämpfend.

Die Kollegen von Gamestar und GamePro lassen im folgenden Video die Geschichte des Battlefield Franchises noch einmal Revue passieren und erzählen von ihren Erfahrungen mit einer der erfolgreichsten Spielserien aller Zeiten.

Ich muss zugeben, dass ich an einigen Stellen eine Freudesträne verdrücken musste... nein... auch ein wenig Wehmut war mit dabei. Mitunter wird einem anhand der Bilder bewusst, wie viele Stunden seiner Freizeit man der Serie geopfert hat. Wahnsinn.

Um nicht nur das Video anzuschauen, sondern diesen Thread auch mit Leben zu füllen, ist jetzt Eure Meinung gefragt. Einige Fragen als mögliche Diskussionsgrundlage:

- Welcher Teil war Euer bisher meist gespielter?

- Eure Meinung zur Entwicklung der Serie?

- Welches Kriegsszenario ist/war Eurer Meinung nach der Interessanteste?

- Eure Meinung zur Entwicklung der BF-Serie? Seht Ihr noch genügend Potential für die Zukunft, oder geht der Serie langsam die Puste, bzw. die Ideen aus?

Ihr könnt natürlich auch einfach nur schreiben, was Euch beim Betrachtes des Videos durch den Kopf ging.

Doch jetzt erst einmal genug von mir. Verdunkelt euer Zimmer, dreht den Sound auf, lehnt Euch zurück und genießt diese kleine Zeitreise! :)

Link to comment
Share on other sites

Ein paar kleine Sachen gefallen mir da nicht, zB dass sie von Wake als "Beta" spricht, wobei es nur eine Demo gab. Ansonsten geht es mir genau wie denen. Gänsehaut wenns BF-Theme läuft, und leider total traurig dass BC2 kein eigenes, aufgepepptes 42-Theme spendiert bekommen hat (BC hatte

) :(

- Welcher Teil war Euer bisher meist gespielter?

BF42. Ganz klar. Da wird auch niemals irgendein anderes Spiel heran kommen! (Die Rede ist hier natürlich von Desert Combat!)

- Eure Meinung zur Entwicklung der Serie?

Ich finde es schade, dass in Zukunft wohl alles in Richtung DLC geht, und weg von den eigentlich grundlegenden Features (LAN etc).

- Welches Kriegsszenario ist/war Eurer Meinung nach der Interessanteste?

Ich finde Modern Warfare ja irgendwie am Besten, aber auch WW2 hat seine Stärken.

- Eure Meinung zur Entwicklung der BF-Serie? Seht Ihr noch genügend Potential für die Zukunft, oder geht der Serie langsam die Puste, bzw. die Ideen aus?

Potential ist immer da. Die sollen aber aufbauen statt abbauen. Also LAN mit rein, Modding, und eben noch mehr. Eben wie es damals bei 42 war. Allerdings wird man das nicht so schnell sehen glaube ich. Der Markt erfordert etwas anderes, was ich sehr schade finde.

Edited by wolfi
Link to comment
Share on other sites

es gab nen Capture-the-flag-modus für bf1942? oO Hör ich grad zum ersten mal ^^ hab ich da etwa was verpasst?

Link to comment
Share on other sites

Was redet die Frau da immer von Beta. BF2 hatte doch keine Beta und 42 mein ich auch nicht. Naja.

Ich habe BF42 am meisten gezockt und finde das WKII-Szenario auch am besten.

Link to comment
Share on other sites

Ich schliesse mich da ebenfalls an. BF42 war für mich das grösste überhaupt - auch heute noch ! Es war einfach wahnsinn was man da alles machen konnte.

Könnt ihr euch vorstellen das ich auf dem Releasetag von BF2 geheiratet habe ? Könnt ich heut noch drüber lachen wie doof. War mir damals nur nicht bewusst :rofl:

Edited by kahunasta
Link to comment
Share on other sites

Kann mir das Video leider nicht anschauen, da ich gerade auf der Arbeit bin, seh mir das mal abends an. Zeit fürs Forum bleibt aber. :daumenhoch:

Battlefield 1942 habe ich mit riesigem Abstand am meisten gespielt. Von der Singleplayer Demo bis heute. War auch mein erstes Onlinespiel damals, 2002, als ich noch keine 14 Jahre auf dem Buckel hatte.

Was Battlefield so speziell gemacht hat, war das vielschichtige Schere-Stein-Papier-Prinzip mit Fahrzeugen aller Art. Das gab es damals so noch nicht.

Dass BF 1942 gerade zur Blütezeit der WW2-Shooter erschienen ist, hat dem Erfolg sicher keinen Abbruch getan, im Gegenteil. Das Thema ist (für mich zumindest) auch heute noch genauso reizvoll wie vor acht Jahren.

Und dann noch die Mods. :sabber: *schwärm* Kann mich noch gut an die erste Version von Desert Combat erinnern mit der AK 47, der MLRS und einem Apache, der den Server zum abstürzen gebracht hat. :awesome: Habe sogar noch alle DC-Versionen auf der Platte liegen, die entsprechenden BF-Patches inklusive. :gehtsnoch:

Nicht einmal zwei Jahre später kam Battlefield Vietnam, darauf Battlefield 2. Beide hatten einen hohen Suchtfaktor, aber irgendwie bin ich immer wieder zu 1942 zurückgekehrt, vor allem auch wegen den unzähligen Mods. Battiefield 2142 und Heroes sprachen mich ganz und gar nicht an.

Seit ich alleine wohne mache ich etwa zwei Mal im Jahr eine Privat-LAN mit maximal 16 Nasen ( :allesklar: ), bei dem praktisch nur BF1942 & Mods gezockt wird. Auch Nichtspieler sind dafür zu begeistern, es ist einfach super. :yiiiiha:

Was die Zukunft der Battlefield-Franchise angeht, bin ich ein wenig skeptisch. Ich bin gespannt, welche Lehren DICE/EA aus den DLC-Versuchen mit BF Heroes und BF 1943 ziehen wird und ob es tatsächlich zu einem Shop für den PC kommen wird. Meine Hoffnung ist, dass man sich bei Battlefield 3 auf die alten Stärken der Spieleserie zurückbesinnen wird, und zwar:

Riesige Maps, epische Schlachten (auch Flugzeuge und Schlachtschiffe) und vor allem modifizierbarkeit! Das sind wirklich Dinge, die mir sehr fehlen bei BC2.

Wenn die Entwickler aber weiterhin auf dem hohen Niveau Spiele produzieren, sehe ich eine rosige Zukunft für Battlefield, in finanzieller Hinsicht sowieso. Denn nach wie vor ist die Battlefield-Franchise die einzige erfolgreiche Spieleserie, die im Multiplayermodus Schlachten mit Infanterie und Fahrzeugen anbietet. Genau diese Abwechslung liebe ich an Battlefield!

Link to comment
Share on other sites

es gab nen Capture-the-flag-modus für bf1942? oO Hör ich grad zum ersten mal ^^ hab ich da etwa was verpasst?
Ja, hat sowohl Vanilla, als auch diverse Mods.
Link to comment
Share on other sites

Kann mich den Meisten hier nur anschliessen. :)

BF42 ist und bleibt die Mutter der BF-Serie. Für die damalige Zeit revolutionär und einzigartig. Auch ich habe bis dato die meiste Zeit mit BF42 und später mit dessen Mods (Zum Bsp. Desert Combat/Forgotten Hope/Eve of Destruction) verbracht.

Alles was nach BF42 kam sind für mich lediglich Evolutionsstufen. Weiterentwicklungen, die noch heute allesamt auf BF42 aufbauen.

Obwohl DICE aktuell scheinbar mit BC2 auf dem Höhepunkt ihres Schaffens angelangt sind (BC2 erfolgreichster Verkaufsstart aller Zeiten, usw.), finde ich, dass die Kreativität etwas stagniert.

Bezüglich BC ist BC2 für mich lediglich ein Nachfolger mit einigen Verbesserungen. Für PCler natürlich etwas Neues dank der Frostbite Engine. Aber ansonsten schmeißt BC2 doch vieles über Board (LAN, Modding Support, >32 Spieler, Fahrzeugklassen, usw.). BC2 ist zweifellos ein Shooter der Spaß macht und für eine längere Zeit unterhaltsam sein wird, doch Tage & Nächte des Zockens wie bei BF42 oder BF2 werden es bei mir nicht mehr werden.

Sehr gespannt bin ich auf BF1943. Die Konsolenversion ist sehr gut gelungen und die PC Version könnte ein Knaller werden. Zumindest würde ich mir das wünschen *anBF42denk*. Mal gespannt, was DICE draus machen wird.

Was allerdings die Zukunft betrifft, so sehe ich schemenhaft eine "3" am Himmel geschrieben. Battlefield 3... welches laut Aussage eines ehemaligen DICE Mitarbeiters alles und jeden umhauen wird. Um mich persönlich aber umzuhauen, sollten mind. das oben genannte (LAN, Modding Support, >32 Spieler, Fahrzeugklassen, usw.) wieder mit von der Partie sein.

Ich bin gespannt...

Edited by Blond3r
Link to comment
Share on other sites

Jaja, der Aufstieg und Fall eines der besten Spiele die es jemals gab... Ne, Spass. Ich hab nach 2142 aufgehört zu spielen.

BC2 soll ziemlich gut sein - weis gar nicht ob das hier in Japan schon draußen ist.

Link to comment
Share on other sites

Oh ja... das waren noch Zeiten :daumenhoch:

Angefangen hatts mit BF42, dann Who Dares Wins u. Desert Combat Mod, später BF Vietnam mit POE Mod und nun BF2:

Das Beste BF aller Zeiten. Das Beste Kriegszenario bleibt immer noch WW2 :D

Link to comment
Share on other sites

Hab leider bf 42 und vietnam nicht gespielt aber bf2 und bf2142 schon und fand eigentlich immer bf2142 besser als bf2.

Allerdings ist bfbc 2 auch nicht von schlechten Eltern aber trotzdem bis jetzt etwas komplett Aderes imgegensatz zu den anderen Teilen und daher nicht vergleich bar meiner Meiung nach. :daumenhoch:

Link to comment
Share on other sites

Guest

Erstmal zum Beitrag, ein Haufen Redakteure einer Werbezeitschrift geben ihre Meinung über etwas ab wovon sie keine Ahnung haben. Dazu fehlen im Überblick die ganzen großen Mods wie FH,DC,EoD, usw.... .

- Welcher Teil war Euer bisher meist gespielter?

Da kann ich mich nicht zwischen Battlefield 1942 und Battlefield 2 entscheiden. Tatsache ist aber das ich immer beides auf der Platte hatte und habe.

- Eure Meinung zur Entwicklung der Serie?

Nach dem EA bei DICE das sagen hatte, hat man gemerkt das man bei DICE will EA sie aber nicht lässt für Battlefield wäre es besser gewesen wenn DICE unabhängig geblieben wäre. Ich hoffe DICE schafft es den BWLern zu erklären das die PC Community das Herz von Battlefield ist und das man ihnen geben muss was sie brauchen damit Battlefield nicht so endet wie Call of Duty.

- Welches Kriegsszenario ist/war Eurer Meinung nach der Interessanteste?

Das entscheide ich immer bevor ich Battlefield zocke, mir ist alles recht solange es gut umgesetzt ist. Für ein BF3 würde ich mir aber ein Cold War Zenario Wünschen das Mitte der 80er Jahre spielt.

- Eure Meinung zur Entwicklung der BF-Serie? Seht Ihr noch genügend Potential für die Zukunft, oder geht der Serie langsam die Puste, bzw. die Ideen aus?

Es geht mit Bad Company eindeutig in Richtung Konsole und DLC. Aber ich hoffe immer noch das BF3 nativ für den PC Entwickelt wird und dann auf Konsole angepasst wird und nicht umgekehrt.

Link to comment
Share on other sites

Es geht mit Bad Company eindeutig in Richtung Konsole und DLC.

Das ist der Punkt BC ist ein Konsolentitel.

Das heißt aber noch nicht, dass es mit der ganzen Battlefieldreihe in Richtung Konsole geht ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mit BF1942 angefangen und vor allem Desert Combat gespielt. Danach kam BF Vietnam was ich als alter Vietnam Freak mit meinen Kollegen nächtelang auf LAN-Partys gedaddelt habe, vor allem POE und OPK waren einach nur genjal! Dann kam BF 2 wobei ich hier auch vor allem Mods gezockt habe (POE2, OPK2, AIX ...) und natürlich mein Lieblings Addon Spezial Forces war und ist super genjal! Dann kam BF 2142 was eigentlich mein Lieblings BF ist nach Vietnam und was ich heute noch am meisten zocke!!! (Geschmäcker sind halt verschieden B) )

Ja und nun BF BC 2 ist einfach nur geil für mich als Pc`ler halt was neues da ja BC nicht auf PC erschienen ist! Ganz ehrlich mir macht "Rush" einfach nur HölleSpass und das ist für mich das wichtigste, Spass zählt mehr und nicht irgentwelchen Ränge und Stats. Ist halt für mich wichtiger und was ich bisher gesehen habe wird BF BC 2 wohl mein neuer Headliner der BF-Serie!!!

Ich finds einfach nur genjal :daumenhoch::daumenhoch::daumenhoch:

Link to comment
Share on other sites

Thema Werbung

Der Moment, der für die Kommerzialisierung (ok... wahrscheinlich falsches Wort) der BF-Serie steht, war für mich der Tag, als die Boosterpacks für BF2 angekündigt wurden. Zu viel Geld für zu wenig Inhalt. Das selbe sprechen die Kollegen im Video auch an. Seit diesem Tage begleitet die BF-Serie eine Art "Kommerzschatten", der von Teil zu Teil größer wurde. Boosterpacks in BF2, Ingame Werbung in BF2142, was ebenfalls damals riesige Diskussionen entfachte und last but not least BF Heroes, was durch die Battlefunds jeglichen Reiz für mich verlor.

Thema Konsole

Zu Zeiten von BF1942 und Vietnam war die Konsole als Spieleplattform für DICE noch völlig uninteressant. Aus dem einfachen Grund, dass die Konsolen damals technisch bei weitem noch nicht mit dem PC mithalten konnten. Mit dem Erscheinen der sogenannten Next-Gen Konsolen (360/PS3) hat sich dies aber grundliegend gewandelt. Denn seit diesem Tag sind auch die Konsolen für die BF Macher interessant... und inzwischen interessanter als der PC.

Grund: einfachere Programmierung der Spiele, da die Hardware klar vorgegeben ist. Und nicht wie beim PC es unzählige Konfigurationen & Hardwareanforderungen gibt, auf denen das Spiel laufen muss.

Zudem sind Konsolenspiele teurer als PC Spiele und werfen einen erheblich höheren Gewinn ab. Daher kann ich mir kaum vorstellen, dass Battlefield 3 ein PC ONLY Game werden wird.

Ich bin wirklich auf den Tag gespannt, an dem Battlefield 3 offiziell angekündigt wird. Und wenn dann noch die Info kommt, dass BF3 ein PC ONLY Titel wird, rufe ich den Release Tag von BF3 persönlich als Feiertag aus. :D

Spaß beiseite. Ich denke MW2 und BC2 zeigen klar auf, wohin die Entwicklung im Shooterbereich geht => Multiplattform!

<_<

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.