Jump to content
Sign in to follow this  
Rupert_The_Bear

Eine atomwaffenfreie Welt

Recommended Posts

Hallo,

heute unterzeichnen die Präsidenten der USA und Russland, Barack Obama und Dimitri Medwedew in Prag ein Abkommen zur limitierung von Atomwaffen. Es besagt aber lediglich nur, dass die Waffen nicht gegen Staaten eingesetzt werden dürfen, die selbst keine Besitzen und dass sie auf 1550 Kernwaffen jeweils beschränkt werden. (Die Unterzeichnung wird heute um 12 Uhr auf N24 live übertragen)

Ist meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung, aber wie schon viele sagen, es ist lediglich mehr eine Prestige-Sache, als dass dieses Abkommen eine großartige Wirkung hätte.

Russland kommt der Vertrag sogar ganz gelegen, da Russlands Armeen pleite sind und ihre veralteten Atomwaffen vor sich hinrotten. Und fürs Verschrotten gibts nun mal Geld und Ansehen. Die USA werden vermutlich genau gleich davon profitieren, nur durch die modernen Medien werden wir erfahren, dass so ein Vertrag besteht und er nun unterzeichnet wird und dafür gibts vermutlich aus aller Welt Lob für die beiden. Nur was danach kommt, weiß keiner.

Also wie gesagt, ist meine Meinung dazu und obwohl ich den Weg richtig finde, bleibe ich skeptisch gegenüber spezifisch diesem Vertrag, ob er irgendwann noch verstärkt wird und die Atomwaffen mit weiteren Verträgen schrittweise weiter limitiert werden.

Ausserdem bleibe ich skeptisch, weil wirklich nur von Kernwaffen die Rede ist, von ABC-Waffen ist keine Rede.

Das dumme ist leider, den Effekt von Atomwaffen hat man gesehen oder gar erlebt und man sieht den Effekt. Der typische Atompilz, die Druckwelle und bis heute steht in Hiroshima das Bankgebäude im Stadtzentrum, dass den Angriff überstanden hat und bis heute sind die Treppen zu sehen, auf dem ein Mensch sass und dessen Schatten auf der Treppe immer noch sichtbar ist, weil er sich in die Steine gebrannt hat.

Gasangriffe kennt man auch, aber die sieht man nicht wirklich, der Effekt wirkt weniger schockierend, weswegen Atomwaffen bis heute als das Schreckgespenst im Waffenarsenal gelten. Es gab ja genug Giftgasangriffe oder Tests mit chemischen und biologischen Waffen, siehe Tokyo U-Bahn und die Tests von Agent Orange in Puerto Rico (Costa Rica? Eins von beiden) an ahnungslosen Bewohnern, doch letzteres wird bis heute ziemlich geheim gehalten, weswegen die Meisten nichts davon wissen.

Ich finde der Vertrag müsste auch auf diese Waffen hin überarbeitet werden, damit er wirklich eine Wirkung hat gegen Massenvernichtungswaffen, zu denen u.a. Atomraketen zählen, sie sind aber nur eine von vielen.

Was haltet ihr von dem Vertrag? Ist er eine gute Sache oder sollte man ihn einstampfen? Gibts andere Methoden, die Welt sicherer zu machen? Oder wird dieser Vertrag eher den gegenteiligen Effekt haben?

P.S. sorry, falls es zu diesem Thema schon was gibt, aber die Suchfunktion hat nichts ausgespuckt. ^_^

Dann mal frohes Diskutieren :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, denen bleibt nichts anderes übrig, weil die Uranreserven zur Neige gehen und um Atomkraftwerke weiter zu betreiben, nimmt man das, was aus den verschrotteten Atomwaffen kommt. Man rechnet noch 30-60 Jahre daß das Uran reicht, je nach Verbrauch und Lagerstätten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

toll... dann können die die welt nur noch 20 statt 100 mal vernichten...

nachtrag: eine atomwaffenfreie welt is zwar ne schöne vorstellung, ich bitte allerdings darum das die NATO-staaten ihre behalten...jedenfalls solange es verückte wie Kimiboy in der DRNK und andere wahnsinnige im nahen und mittleren osten gibt...

Edited by Angstman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Vertrag ist sicherlich keine schlechte Sache. Dass über nukleare Abrüstung gesprochen wird, zeigt, dass der Wille, die Welt sicherer zu machen, da ist. Viel ändern wird sich jedoch nicht. 1550 Sprengköpfe, man kann die Welt keine 50 mal mehr zerstören, sondern nur noch 20. Der Weltfrienden ist gesichert!!

Was mich an der Geschichte stört ist wer den Vertrag unterschreibt. Es mögen vielleicht die Länder mit den meisten Atomwaffen sein, doch sind es nicht die, die sie am wahrscheinlichsten einsetzen werden! Wenn ich an einen potentiellen Atomkrieg denke, dann denke ich nicht an Russland und die USA, denn deren Konflikt ist Geschichte. Ich denke da an Israel, Pakistan, Indien, Nordkorea und Iran. Länder, die meiner Meinung nach den Finger etwas zu locker am Abzug haben, aber auch eine große potentielle Konfliktgefahr haben, von innen oder von außen.

Was die BC bei ABC Waffen angeht, ist es schwierig eine solche Regulierung einzuführen, da anders als bei Kernwaffen kein hochtechnologisches Knowhow, schwer beschaffbares Material und riesige Anlagen zur Herstellung benötigt werden. Dazu kommt noch das Wissen um Raketen etc... BC Waffen lassen sich gut in unterirdischen bzw Mobilen Labors herstellen, Stoffe sind einfach zu beschaffen, das benötigte Wissen hält sich auch in Grenzen. Ich denke, es ist nirgentwo erfasst wer jetzt BC Waffen hat und wer nicht. Sie sind viel kompakter und umso grausamer. Ich denke besonders biologische Waffen werden in den Kriegen und vorallem im Terrorismus der Zukunft eine große Rolle spielen.

Letztenendes ist es sowieso egal, was in welchem Vertrag steht, wenn die Existenz der Vereinigten Staaten in Bedrängnis ist, wird sonstnochwas eingesetzt um das eigene Überleben zu sichern. Wenn gefoltert werden muss, um die eigene Sicherheit zu gewährleisten, dann wird gefoltert. Das eigene Interesse steht über dem Papier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D @ Sven.

(...)

Es gab ja genug Giftgasangriffe oder Tests mit chemischen und biologischen Waffen, siehe Tokyo U-Bahn und die Tests von Agent Orange in Puerto Rico (Costa Rica? Eins von beiden) an ahnungslosen Bewohnern, doch letzteres wird bis heute ziemlich geheim gehalten, weswegen die Meisten nichts davon wissen.

(...)

Cooles Thema. Hier noch n paar Infos. Der Giftgasangriff in der U-Bahn von Tokyo ging auf die Aum-Sekte zurück: Link

Ein gute Beispiel für Giftgasangriffe zum Ende des letzten Jahrhundert wäre die Bombardierung von Halabdscha im Irak oder der Einsatz von Giftgas während des Iran-Irak-Krieges. Link

Agent Orange kam außerhalb von Vietnam nicht in wirklich erheblichem Maße zum Tragen. Link

Ich musste sehr lachen, als ich das Cover TAZ von gestern gesehen habe. Ich versuch das nochmal zu besorgen. Irgendwas mit "Ein bisschen Atomkrieg" oder so. War grafisch mal wieder Top.

@ Gekko. Klar. Natürlich werden die Amis, wie auch alle anderen Optionen offen halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
nachtrag: eine atomwaffenfreie welt is zwar ne schöne vorstellung, ich bitte allerdings darum das die NATO-staaten ihre behalten...jedenfalls solange es verückte wie Kimiboy in der DRNK und andere wahnsinnige im nahen und mittleren osten gibt...

Das sehe ich etwas anders. Grade die NATO sollte mit gutem Beispiel vorangehen und seine Atomwaffen und en ganzen Kram komplett vernichten.

Ich denke, das wär ein sehr positives Zeichen und wenn es wirklich zu einer Agression aus Richtung Osten kommen sollte, gäbe es mit Sicherheit auch andere Mittel, um adäquat zu reagieren.

Ich denke aber, dass das nie passieren wird (das komplette Abrüsten). Alle Menschen auf der Welt wissen, das Atomwaffen mit zu den dümmsten Erfindungen der Menschheit gehören.

Aber auf das Geld, was damit zu verdienen ist, will natürlich keiner verzichten.

Edited by Turnbeutel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das sehe ich etwas anders. Grade die NATO sollte mit gutem Beispiel vorangehen und seine Atomwaffen und en ganzen Kram komplett vernichten.

Ja klar die USA vernichtet mal eben alle ihren Atomwaffen und Frankreich und England auch!

Sry, aber sowas ist schlicht und einfach unrealistisch.

@Iran

Selbst wenn der Iran Atomwaffen entwickelt und sie nacher auch hat wird er sich wohl oder übel dem "Gleichgewicht des Schreckens (nukleare Abschreckung)" unterwerfen müssen.

Die größte Gefahr eines nuklearen Angriffs kommt meiner Ansicht nach von Terroristen.

Das Gleichgewicht des Schreckens wird >>hier<< erklärt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte behaupten das es ohne Atomwaffen weit mehr Kriege gegeben hätte und auch geben würde, als jetzt mit. Nicht das dies das Damoklesschwert des Atomwaffenarsenals in irgend einer Form besser machen würde, aber genau genommen muss man auch das im Hinterkopf behalten wenn man über Atomwaffen spricht.

Mit dem Bewusstsein einer geladenen Pistole im Nacken ist der Mensch offenbar gehemmter Kriege eskalieren zu lassen.

Edited by Underdog

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Frankreich und Großbritannien mit Atomwaffen... wenn sich die "Grande Nation" mal endlich von selbigen verabschiedet, wirds ein schöner Tag.

Israel is nochmal was besonderes. Atomwaffen sind natürlich nie cool, aber bei denen gehts scheints um die Existenz. Sonst könnte es zu unsicher sein, mit den ganzen wohlgesinnten Anrainerstaaten. Wenn der Iran wirklich eine Bombe hinkriegt, kriegt Israel ihre zu 10000000000% Sicherheit nicht mehr weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Atomare Abrüstung wäre ein Schritt in die falsche Richtung. Vor allem, wenn Staaten wie der Iran oder Nordkorea auf Atomwaffen Zugriff haben oder haben werden. Die USA, Russland und die anderen Nuklearstaaten würden ihre Waffen verschrotten, aber diese beiden Irren (Ahmadinedschad und Kim Jong-Il) behalten ihre Raketen und steigen zu Supermächten auf. Das will niemand, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atomare Abrüstung wäre ein Schritt in die falsche Richtung. Vor allem, wenn Staaten wie der Iran oder Nordkorea auf Atomwaffen Zugriff haben oder haben werden. Die USA, Russland und die anderen Nuklearstaaten würden ihre Waffen verschrotten, aber diese beiden Irren (Ahmadinedschad und Kim Jong-Il) behalten ihre Raketen und steigen zu Supermächten auf. Das will niemand, oder?

:lol:

dir ist schon klar das die auch mit Nuklearwaffen kaum einer wirklich ernstnimmt? Nuklearwaffen machen noch lange keine Supermacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Welt ohne Atomwaffen wäre sicher sehr schön, aber ich bin mir sicher, dass keiner von uns und auch die nächsten Generationen das erleben werden, da:

1) Das Wissen wie man eine Bombe baut ist in der Welt und ist aus dieser nicht mehr zu tilgen, das heißt jede Industrienation währe innerhalb sehr kurzer Zeit in der Lage diese Waffen zu bauen, sofern der Wille dazu besteht. Des weiteren wird die Anzahl derer Nationen welche die technologischen Vorraussetzungen dafür besitzen immer größer (Brasilien, Iran, Nordkorea, im Grunde jedes aufteigende Schwellenland)

2) Die Nationen die Atomwaffen bestizen, werden kaum auf die ihnen dadurch gegebene Macht verzichten. Rußland ist ausschließlich durch seine Atomwaffen eine ernstzunehmende Militärmacht, Frankreich und UK sichern sich damit ihren Status als ''Weltmächte'' Europas. Darüber hinaus ist die unterhaltung eines Atomwaffenarsenales deutlich billiger als die Unterhaltung einer in der Abschreckung vergleichbaren Konventionellen Streitkraft.

Ich denke es gibt nur einen Weg: Proliferation stoppen, auch wenn das als Arroganz der etablierten Mächte verstanden wird, alle Atomwaffenstaaten dem Atomwaffensperrvertrag/ Teststop beitreten lassen und generell die Arsenale verkleinern und vor allem die Sicherung der Waffen deutlich verstärken (Stichwort Pakistan)

Zur Sicherheit nen kleiner Nachtrag: Britische Atomwaffen

Edited by nescaffee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht das jemals ein Staat einen anderen Staat mit Atomwaffen angreift.

Ob der Iran A-Waffen hat oder nicht ist eigentlich schnuppe. Die wissen genau das wenn sie z.b. Israel bombadieren es selbst nicht überleben werden.

Die eigentliche Gefahr ist wenn Terroristen die Dinger in die Hände bekommen. Es müssen ja noch nicht einmal Atombomben sein, schmutzige Bomben sind ja schon schlimm genug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.