Jump to content
Rekrut387

Welches BF sollte sich ein neuling kaufen?

Recommended Posts

Hallo

 

ich habe vor mir ein Battlefield zu kaufen, bin mir aber nicht sicher wleches.

 

Das Szenario ist mir relativ egal ( 2.WK, Vietnam, Kalter Krieg, Heute, Zukunft, egal)

 

Die Grafik ist mir auch nicht so wichtig, zumal ich mit meiner AMD 5870 BF4 und vlt BF3 eh nicht auf max. Grafik zocken könnte.

 

Es Sollte möglichst wenig Freischaltblödsinn geben, wenn ich erschossen werde dann bitte weil der Andere mich entweder überrascht hat oder weil er einfach besser spielt als ich aber nicht, weil er eine "Level-Over9000!!1einz-elf!!-Super-Waffe" hat.

 

Außerdem interessiert mich auch die Community zu den jeweiligen BF's, ich habe zb mal gehört, das die meisten guten Spieler aus BF3 dann auch BF4 umgestiegen sind, wärend die nicht-Pros bei BF3 geblieben sind. Und wenn man heute mit CS 1.6 anfangen würde, dann würde man warscheinlich garkein kill kriegen, weil das wohl nur noch alte veteranen zocken. Daher sollte es schon ein Battlefield sein wo möglichst nicht nur Pros rumlaufen.

 

eine gute Coop-Kampagne wäre auch noch ein Pluspunkt

 

Also was meint ihr?

 

Welches BF würdet ihr mir empfelen?

bearbeitet von Rekrut387

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bf1942 sollte man sich mal angeschaut haben, ansonsten spiel Bf2 mit den mods FH2 und PR2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon gefährlich hier sowas zu fragen, die Meinungen gehen da sehr auseinander ;)

 

Rein von den Spielerzahlen her kommen IMO BF2/3/4 und BC2 in Frage.

BC2 zu kaufen wäre aber quatsch, da BF3 quasi das bessere BC2 ist. BF3 wiederum zu kaufen halte ich persönlich aber für quatsch, da BF4 das bessere BF3 ist. Wie gesagt - es gibt Fanatiker, die bleiben dann bei BF3 oder so, aber im Allgemeinen hat Dice mit BF4 sinnvolle und gute Neuerungen gebracht, die BF3 IMO obsolet machen.

Einziger verbleibender Konkurrent ist demnach BF2: BF2 ist halt schwieriger als BF4 zu spielen - wenn du also nur was für zwischendrin suchst, dann nimm lieber BF4. Wenn du gerne mit anderen zockst dann bleiben bei BF2 nur noch Communities - Clans dürften da quasi alle tot sein. Wenn du also in einem Clan auf einer professionelleren Ebene gegen andere Zocken willst geht das auch eher mit BF4.

Großer Pluspunkt für BF2 sind die vielen Mods, hat Burner ja schon erwähnt. Aber das Grundspiel an sich macht auf den richtigen Servern auch Spaß.

 

 

TL; DR: Du suchst was mit hohem Anspruch und bist bereit dich "reinzufuchsen" - greif zu BF2; Du willst was leichtes für zwischendrin - greif zu BF4.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keins, 1942 gibts für umsonst.

 

Sonst BF2 oder BF4.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BF3 gibt's dafür immer wieder mal für einen Bruchteil des Preises von BF4.

Die alten BFs sind leider so gut wie tot. Dafür sind es aber klar die besseren Spiele. Bei BF2 ist noch ein bisschen was los, aber da hast du wieder das Problem, dass es fast ausschließlich Veteranen spielen.

bearbeitet von gekko434

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn man heute mit X anfangen würde, dann würde man wahrscheinlich gar kein kill kriegen, weil das wohl nur noch alte Veteranen zocken. Daher sollte es schon ein Battlefield sein wo möglichst nicht nur Pros rumlaufen.

 

Deine Anforderungen kollidieren und machen so ein Vorschlag eigentlich unmöglich. In den älteren Teilen sind auch meist Veteranen, die sich natürlich mit dem Spiel gut auskennen und dir mit Sicherheit aufgrund ihrer Erfahrung "Ärger" bereiten.

 

Von daher würde ich dir BF4 empfehlen, aber da kommt widerum dein Freischaltungsgedöns in die Quere.

 

Ich empfehle dir entweder BF2 - anspruchsvoller, nicht mehr ganz so viele Server - technisch aufgrund des Alters ausgereift, Trainingsmodus (CO-OP)

 

oder

 

Battlefield 4 - aktueller dadurch mehr Anfänger, viele Server, aber halt viele Freischaltungen, technisch noch nicht ganz ausgereift, mehrer Spielmodi, Trainingsmöglichkeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich würde erst mal 1942 spielen und zu kucken ob BF überhaupt etwas für einen ist. Das gibt es bei Origin umsonst. Es gibt dafür auch massig Mods die Bot Unterstützung bieten. Da möchte ich dir besonders Desert Combat ans Herz legen.

 

Wenn dir 1942 gefällt dann kannst du dir BF2 zulegen, es gibt noch viele Spieler, nicht nur Veteranen, und gute Mods wie PR und FH2 wo es immer noch jeden Abend Minimum einen gut gefüllten 128 Mann Server gibt.

 

Wenn du aus der CoD ecke kommst empfehle ich dir BC2, bzw in BF3 die Modi Team Deathmatch und Conquest Domination. BF4 kann ich dir wegen der vielen technischen Schwierigkeiten nicht empfehlen. Außerdem würdest du BF4 nur auf Low bis Medium spielen können. Und glaub mir so willst du kein Battlefield spielen.

bearbeitet von Weapi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei BF2 bekommst du am meisten für dein Geld. Die Mods sprengen an Qualität und Umfang alles andere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BF3 oder 4.

 

Die Freischaltungen kann man auch infach ignorieren, die Waffen werden damit bis auf das erste Visier und den Laser eh nicht besser und das irgendwelche späteren Waffen OP sein sollen ist ein Gerücht. Die erste Waffe ist genausogut oder schlecht wie die letzte, einziger Unterschied sind nur die Stärken oder Schwächen in die eine oder andere Richtung, die sich aber gegenseitig ausgleichen. Jedenfalls ist niemand gut oder schlecht weil er diese oder jene von den Punkten her hochrangige Waffe frei geschaltet hat.

 

...und Anfänger werden bei BF zuerst immer geschlachtet, egal welchen Teil man spielt.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bf1942 ist durch Origin gratis dabei. Zum ausprobieren reicht es auf jeden Fall und Mods mit Coop, wie BG42 oder Desert Combat, gibt es mehrere.

 

Für das neuere "Battlefield" würde ich zu BF4 raten. Ich finde es relativ gut ausbalanciert (zumindest was die Infantriewaffen angeht). 

bearbeitet von Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BF2

da BF3 quasi das bessere BC2 ist.

Nein, einfach nur Nein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also um einem Anfänger zum jetzigen Zeitpunkt Bf2 zu empfehlen, muss man schon ganz schön skrupellos sein. Logischerweise renne da nur die "alten Hasen" noch rum. Das ist ein Schlachtefest.

Empfehlung: Bf 3 oder 4. Zwar viel Blink Blink und Freischaltgedöns, aber Einsteigerfreundlich. Und die Einstiegswaffen sind teilweise die besten im Game. Ausserdem gibts über Origin Bf1942 umsonst. Da kannst dir dann anschauen wie "richtiges" Bf aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.