Jump to content
D033D2

Mai-Randale zum 1. Mai - wird es diesmal ruhiger?

Recommended Posts

Diese Diskussion kommt jedes Jahr, und jedes Jahr ist sie völlig sinnlos weil mindestens 80% der Leute die hier ihre Meinung kundtun nie eine derartige Demo besucht haben und keine Ahnung haben was da tatsächlich los ist.

drum kannst du es uns ja erzählen. Bitte auch objektiv. :daumenhoch:

Link to comment
Share on other sites

Diese Diskussion kommt jedes Jahr, und jedes Jahr ist sie völlig sinnlos weil mindestens 80% der Leute die hier ihre Meinung kundtun nie eine derartige Demo besucht haben und keine Ahnung haben was da tatsächlich los ist.
:daumenhoch:23

drum kannst du es uns ja erzählen. Bitte auch objektiv. :daumenhoch:

D.h., du D033D2 warst auch noch nie auf ner Demo/1.Mai?

Link to comment
Share on other sites

Nach den schönen Berichten aus der Vergangenheit steht es nicht unbedingt an 1. Stelle ;-)

Kann man diese Mai-Randale überhaupt noch als Demo bezeichnen?

Link to comment
Share on other sites

Nach den schönen Berichten aus der Vergangenheit steht es nicht unbedingt an 1. Stelle ;-)

Kann man diese Mai-Randale überhaupt noch als Demo bezeichnen?

Insofern schon, als dass an genügend Orten immer noch friedlich demonstriert wird. Leider stehlen einige

Terrorpunker und Assiautonomen in den Großstädten dem Jahr für Jahr die Show.

Hier im Park nebenan wird gerade ganz fröhlich Musik gemacht und ich werde mich auch gleich mal dort hin bewegen.

Ohne Mollis & Pflastersteine.

Link to comment
Share on other sites

Diese Diskussion kommt jedes Jahr, und jedes Jahr ist sie völlig sinnlos weil mindestens 80% der Leute die hier ihre Meinung kundtun nie eine derartige Demo besucht haben und keine Ahnung haben was da tatsächlich los ist.

this!! drum ists sinnlos

Link to comment
Share on other sites

bisher wurde noch nicht objektiv der Ablauf eines solchen Mai-Randls erklärt. Es muss ja Gründe geben, wieso die Leute sowas jedes Jahr machen.

Link to comment
Share on other sites

Diese Diskussion kommt jedes Jahr, und jedes Jahr ist sie völlig sinnlos weil mindestens 80% der Leute die hier ihre Meinung kundtun nie eine derartige Demo besucht haben und keine Ahnung haben was da tatsächlich los ist.

this!! drum ists sinnlos

Nö, seh ich nicht so. Nur weil man an einem Ereignis nicht beteiligt war soll man nicht drüber diskutieren können oder eine Meinung dazu haben?

Nur soviel...ich hab null Ahnung von 1. Mai Demos, war weder jemals dabei, noch weiß ich genau um was es überhaupt geht, aber solange alles friedlich abläuft solls mir recht sein....aber wenn Steine geschmissen und Autos angezündet werden ist es asozial und gehört aufs schärfste verurteilt, da brauch ich auch kein Hintergrundwissen zu.

Link to comment
Share on other sites

Nö, seh ich nicht so. Nur weil man an einem Ereignis nicht beteiligt war soll man nicht drüber diskutieren können oder eine Meinung dazu haben?

Nur soviel...ich hab null Ahnung von 1. Mai Demos, war weder jemals dabei, noch weiß ich genau um was es überhaupt geht, aber solange alles friedlich abläuft solls mir recht sein....aber wenn Steine geschmissen und Autos angezündet werden ist es asozial und gehört aufs schärfste verurteilt, da brauch ich auch kein Hintergrundwissen zu.

Zutreffender kann man es nicht formulieren.

Link to comment
Share on other sites

22.18 Uhr: Berlin, Kottbusser Tor

"Bundestag, du Hur ensohn" steht auf einem Plakat, das ein offenbar humorvoller Demonstrant schon seit langem hinter einer Polizeieinheit herträgt, die wie eine von vielen am Kottbusser Tor Patrouille läuft. Wo auch immer die Beamten hinlaufen, der Mann folgt ihnen. Ein paar Meter weiter kommt es zu einer leichten Rangelei zwischen Demonstranten und Polizisten, die miteinander diskutieren. Fotografen suchen nach Motiven. *lol* *lol* ^^

Quelle: Klick

Link to comment
Share on other sites

@Orange_: ^_^ Scheint ja echt recht friedlich gewesen zu sein, im Verh.

Diese Diskussion kommt jedes Jahr, und jedes Jahr ist sie völlig sinnlos weil mindestens 80% der Leute die hier ihre Meinung kundtun nie eine derartige Demo besucht haben und keine Ahnung haben was da tatsächlich los ist.

this!! drum ists sinnlos

Nö, seh ich nicht so. Nur weil man an einem Ereignis nicht beteiligt war soll man nicht drüber diskutieren können oder eine Meinung dazu haben?

Nur soviel...ich hab null Ahnung von 1. Mai Demos, war weder jemals dabei[kein Problem], noch weiß ich genau um was es überhaupt geht [Problem], aber solange alles friedlich abläuft solls mir recht sein.... [kein Problem]aber wenn Steine geschmissen und Autos angezündet werden ist es asozial und gehört aufs schärfste verurteilt, da brauch ich auch kein Hintergrundwissen zu [kein Problem].

Ich hab mal markiert, was ich kurz ansprechen möchte. Ziellose Randale, Autos Unbeteiligter anzünden, Steine schmeißen, die neben Polizisten auch Unbeteiligte und politische Demonstranten treffen, darauf folgender Wasserwerfer/Pfefferspray/Kessel und "optische Erfassung" durfch die Cops: Wer das speziell toll findet, sollte sich ernsthaft mal um Neujustierung bemühen. Also braucht man darüber wohl kaum zu reden oder?

Was aber schade ist: der 1.Mai ist auch in Berlin und HAmburg ein riesiges Strassenfest für Groß und Klein, wie man so schon zu jeder Kirmes sagt. Dort wiederum kommt es ebenso regelmäßig zu Gewaltakten, manchmal mit Toten. Die finden übrigens auch gerade statt.

Also (und ich sprech von Berlin, weil ich innoch nie am 1.5. in Hamburg war):

- Straßenfest mit Konzerten und tagsüber v.a. ne Menge Spaß für Kinners

- NEbenher gibts die üblichen Demos am 1.Mai - und ähnliche, politische Veranstaltungen

- Am Kottbusser Tor und anderen Ecken trifft sich die Elite der Vollidioten und zeigt sich was ne Harke is (Cops vs. Idiotischer Block) - die es teilweise sogar schaffen die Parties zu trashen, die ******

Man muss nicht MAssentierhaltung am eigenen Leib erleben, um sie abzulehnen. Das is klar. Aber man sollte sich Infos besorgen können bevor man sich ne Meinung bildet. Das ist nix gegen dich U-Dog. Im Gg-teil. ICh wollt nur versuchen die Situation zu beschreiben und deine MEinungsäußerung zu ergänzen. Guden denn.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.