Jump to content
Krockeschinski

Deutsche Telekom: Das Ende der Flat

Recommended Posts

Oh Mann, dabei war ich jahrelang so zufrieden mit der Telekom.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Tarifen mit Geschwindigkeiten bis zu 16 MBit/s liegt die Grenze bei 75 GByte, 50-MBit/s-Zugänge werden bei 200 GByte gedrosselt, bei 100 MBit/s liegt die Obergrenze bei 300 GByte und bei 200-MBit/s-Verträgen bei 400 GByte.

75GB bei 16Mbit/s? Ahahahahahahha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Bei Tarifen mit Geschwindigkeiten bis zu 16 MBit/s liegt die Grenze bei 75 GByte, 50-MBit/s-Zugänge werden bei 200 GByte gedrosselt, bei 100 MBit/s liegt die Obergrenze bei 300 GByte und bei 200-MBit/s-Verträgen bei 400 GByte. "Eine Umsetzung der Grenzen ist allerdings vorerst nicht vorgesehen, vorerst geht es nur um die Einbringung in die Verträge."

 

...

 

75Gbyte hat man doch nun sehr schnell voll, das ganze wirkt irgendwie nicht verhältnismäßig.

Nur weil die verschlafen haben ihre Infrastruktur der wachsenden Nachfrage anzupassen :facepalm:.

bearbeitet von Matty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht lockt das dann Google Fiber doch noch nach Deutschland, sobald sie den amerikanischen ISPs genug Angst gemacht haben :P

  • Gefällt mir! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finds einfach n Unding von der Telekom, die Leitungspachten zu erhöhen und gleichzeitig zu drosseln, nur weil die sich zu fein sind die Leitungen auszubauen, obwohl die von Vater Staat ohne Ende Geld in Arsch geblasen kriegen, wohlgemerkt für Leitungsausbau. Irgendwo is da n Fehler...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie is das eigentlich? Sind Kunden anderer Anbieter auch (direkt) von der Drosselung betroffen? Wenn nicht, dann vertriebe man sich doch nur die eigene Kundschaft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Artikel habe ich gerade auf der PC Games Seite gefunden. Die ersten Gerüchte zu dieser Drosselung der DSL Geschwindigkeit habe ich schon im Februar in irgend einer  Zeitung(meine im Spiegel) gelesen. 

Aber jetzt hat die Deutsche Telekom wohl bestätigt das sie in neu abgeschlossen DSL/VDSL Verträgen(ab 2.Mai) eine Drosselung der Geschwindigkeit ab einem gewissen Datenvolumen** durchführen wird.

 

L.I.N.K. zum Artikel in der PC Games

 

L.I.N.K. zum Artikel in der Gamestar

 

Die Drosselung sieht wohl vor,das man ab einem bestimmten Datentransfer :

 

  • Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 16 Mbit/s: 75 GB
  • Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s: 200 GB
  • Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s: 300 GB
  • Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 200 Mbit/s: 400 GB

 

 

auf eine Geschwindigkeit von 384 Kbit/s abgebremst werden soll. Ich schätze mal das sämtliche Provider die ebenfalls über die Telefonnetze der Telekom laufen dann wohl ähnliche Bremsen in ihre Verträge einbauen müssen.

 

 

 

Natürlich kann man beim Erreichen der Volumengrenze seine normale Geschwindigkeit für einen Sonderbetrag wieder freischalten.

 

 

 

Meine Meinung ist das der Telekom scheinbar noch nicht genug Kunden zu unabhängigen Providern (Kabel Deutschland,Unitymedia)abgehauen sind. Anders kann ich mir diese Entscheidung der Telekom Bosse nicht erklären.

 

 

** die Einführung des DSL/VDSL Volumentarifs ist ab 2016 geplant

 

 

Also,was haltet ihr von dem Entschluss und wie sieht es mit euer Meinung zu dem Thema aus ?

 

 

 

Die Bild hat das Thema auch schon aufgegriffen  :derb:

bearbeitet von Corsair

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub die Telekom macht das weil sie vorrecht auf diese neue Vertreibertechnik bekommen hat. Damit schließt sie dann automatisch andere Anbieter aus.

 

Wäre aber strange, weil dann müsste sich das Kartellamt doch einschalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde ja eigentlich sagen, das die damit nie durchkommen werden, aber hier in DE macht ja eh jeder was er will. :kiddingme:

 

Und wenn die tatsächlich mit Volumentarifen anfangen, ist die Schuldenfalle schon wieder vorprogrammiert. Was der Scheiss soll, interessiert mich allerdings am meisten. Ich zahl doch nicht monatlich (manchmal Unsummen), um mich dann ausbremsen zu lassen. Was ein Schwachsinn. Na wenigstens fällt das für bestehende Verträge weg.

 

Würde ja eh nicht so einfach gehen.

bearbeitet von Th3Z0n3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Übrigens…

Wir verwenden übrigens auch Cookies. Aber: Wir tracken nichts sondern erleichtern dir damit das Leben. Mehr dazu findest du hier.